Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.08.2004, 13:56   #7
spacedps
Ja hallo erstmal...
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 2
hmm

ich denke viele beschäftigen sich eher ungern mit solchen fragen da sie so schwierig sind und unter umständen den spass am lieblingsspiel versauen könnten. so auch der dice mitarbeiter der wohl eher ungern das ausdiskutiert wo er lieber hätte dass seine potentiellen käufer nicht so viel drüber nachdenken....
alles in allem ist das ganze doch sehr müssig da es so eine persönliche sache ob man soetwas gut findet oder nicht ...
counter-strike macht es da einem schon leichter mit ihren cs_italy und wie sie alle heissen....
immer wieder berlin zu verteidigen und in omaha beach charlie sector den pixlig roten sand zu begutachten kann einem schon ein bisschen die unbefangenheit rauben ein solches spiel zu spielen (letztere szenen sind aus BF1942 Forgotten Hope mod).
ich denke aber sehr wohl dass dice nun mit BF2 kapiert hat das es nicht sinvol gewesen wäre in modern combat Bagdad zu erobern oder in Nadshaf häuserkampf zu üben, sie sind nun endlich auf den trichter gekommen wie in vielen anderen spielen vorgemacht wieder realistische aber fiktive schauplätze zu wählen, endlich.

ich persönlich finde die musik in BF:vietnam am geschmacklosesten, ein vietcong war da doch wesentlich diskreter, generell hat sich dice doch einige schnitzer erlaubt die meiner meinung nach unter die gürtellinie gehen so zum beispiel wenn der radio sprecher in der amerikanischen base seine witze über die wöchentlichen vietcong verluste macht und auch sonst eher unlustige (sorry) scheisse von sich gibt,
zusammen gibt das mit der musik die man überall anschalten kann eine heiden party; geschmacklos

ich denke vietnam hat im shooter genre keine grosse zukunft und verschwindet wieder in der versenkung, lieber zurück zu anti terror kampf und der axis of evil, dass hören dann auch die amerikaner lieber ....
spacedps ist offline   Mit Zitat antworten