Krawall Foren

Zurück   Krawall Foren > Offtopic > Mein Tagebuch
Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Thema bewerten
Alt 04.03.2005, 20:21   #1
tozisinoo
RL-Vernachlässigter
 
Benutzerbild von tozisinoo
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 888
Leckt mich doch...

Jo, ich hab' echt lange überlegt ob ich auch so einen
Tagebuch-Thread öffnen sollte. Nun nach reiflicher Überlegung,
hab ich nun diesen Thread geöffnet.

Noch einige Informationen zu mir:

Nick: tozisinoo, hier im Forum. Sonst aber immer: zuercher.CH
Real Life Name: Matthias
Gebutstag: 13.01.1991
Wohnort: Zürich

Körpermasse zu posten würd's wohl nicht so bringen, da
ich noch vorhabe zu wachsen.
Trotzdem mal den heutigen Stand:

Grösse: 175 cm
Gewicht: 65 Kg.

Ich gehe in die 8. Klasse im Literargymnasium Rämibühl: www.lgr.ch
Bin ein mittelmässiger Schüler, d.h. ich streng mich nicht besonders an,
mache selten Hausaufgaben und habe allgemein immer besseres
zu tun als für die Schule zu arbeiten.
Ich kann mich aber durch die Schule mogeln, wenn's knapp
wird, könnte ich immer noch ziemlich dazulegen.
Ist halt sowas wie meine Lebenseinstellung:
Gehe immer mit Reserven durch's Leben!

So, das wäre die kurze Einleitung.
tozisinoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2005, 20:52   #2
tozisinoo
RL-Vernachlässigter
 
Benutzerbild von tozisinoo
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 888
Ich habe gerade festgestellt, dass es immer mehr Tagebücher hier
von 13 und 14 Jährigen gibt. Kann das gar nicht verstehen,
das Leben in unserem Alter ist ja sowas von uninteressant,
wir haben nur Probleme, die kein rational Denkender Mensch
haben könnte. So ist das halt mit 14.
Kein Kind mehr, nicht erwachsen. Was dann?
Eine Art Zeit-Zwitter, halt was zwischen Erwachsen und Kind.
Und ich hab trotzdem ein Tagebuch eröffnet, riesen Wiederspruch
mach ich hier, egal. Wahrscheinlich hängt das auch wieder mit dem
Alter zusammen.
Wir hatten heute Besuchstag bei uns in der Schule,
also nicht einen Besuchstag für die Eltern, sondern ein Besuchstag
für 6. Klässler die kurz vor der Aufnahmeprüfung für's Gymi stehen.
Die können dann die verschiedenen Gymnasien besuchen und in die
Stunden der ersten und zweiten Klassen gehen.
Aber zu uns kam natürlich niemand, hängt wohl damit zusammen, dass
man uns (die KLasse 2a) zu den höheren Klassen in den Keller verbannt hat.
Keine Ahnung wieso, aber eigentlich egal, wenigstens ist es schön
ruhig da unten.
Und sonst so?

Bei uns steht gerade die Profilwahl für die nächsten
4 (!!!) Jahre Gymi an. Das heisst ich muss jetzt entscheiden,
was für Sprachen ich in meinen Maturazeugnis haben möchte.
Ich tendiere zur Kombination English-Latein.
English steht sicher fest, da ich mir sicher bin, da ich mal ein
bischen in der Welt rumreisen möchte, oder ein Austauschjahr machen möchte. Latein möchte ich behalten, da man Latein für viele Studien
braucht, bzw. für die Studienrichtungen, die mich interessieren:
Geschichte, Psychologie, Philosophie.
"Einsendeschluss" der Anmeldung für's dritte Jahr rückt immer näher,
am 20. März muss es abgeschickt sein.
Nebenbei bin ich noch verliebt, die Geschichte schreib ich nicht noch mal
ich quote einfach das, was ich im Hilfeforum geschrieben habe:
Zitat:
Zitat von Ich in einem anderen Thread
Also, ich bin ebenfalls 14 Jahre alt, und bin
verliebt in ein Mädchen aus meiner Klasse.
In unserer Klasse ist es so, dass man unter den Jungs nicht über
Liebe oder andere Gefühle spricht (scheisse, nicht wahr?).
Nur einer aus meiner Klasse wusste es, ich war vor einem
Jahr mir ihm in den Ferien, dort haben wir sehr viel
mitteinander geredet. Später häbe ich es auch noch einem
anderen Mädchen aus meiner Klasse erzählt, da sie mir
auch ihre Gefühle erzählt hat. Am Freitag vor den Ferien (fingen am
14.2. an), waren ich und einige aus meiner Klasse im Kino,
anschliessend gingen wir zu einem Freund nachhause.
Bei ihm zuhause lagen wir ein bischen auf seinem Bett 'rum(zu fünft ),
ich kam ihr näher und wir haben ein bischen gesprochen.
Auf Grund diesen tollen Momenten (für einen 14 Jährigen schon), wollte ich ihr am Valtentinstag meine Gefühle gestehen, da sie aber schon in den Ferien war, tat
ich dies per sms. Nicht gerade die feine Art, aber ich bin wie du
gegenüber Mädchen, sehr kleinlaut, ängstlich.
Überraschenderweise hat sie mir dann geschrieben, dass sie mich
auch liebt, scheisse, war ich glücklich.
Nach den Ferien, sind wir jetzt öfters zusammen essen gegangen,
und haben lange miteinander gesprochen.

Doch nun kommt mein Problem: Ich weiss nicht, wie ich sie fragen soll,
ob sie mit mir gehen möchte (was sie wahrscheinlich mit ja beantworten würde-hoff ich zumindest), bzw. wann ich sie fragen sollte. Ich würde mir eben
lieber noch etwas Zeit lasssen, und noch mehr mit ihr unternehmen,
bevor ich was "festes" eingehe, denn ich möchte auch nicht, dass die Beziehung dann 3 Wochen später wieder kaputtgeht und wir uns hassen.

Das Problem ist halt auch, dass ich meine Kollegen nicht gut fragen kann,
da das bei denen wohl eher ein Tabuthema ist.

Da könnt ihr auch ein anders Problem von mir entdecken:
Meine "Schüchheit" auf gut Schweizerdeutsch.
In Hochdeutsch so ungefähr meine "Scheue".
Diese tritt jedoch nur gegenüber Mädchen auf,
sonst bin ich wohl eher das genaue Gegenteil von Scheu.
Ich bin Laut und sage immer was ich denke, ausser
eben bei Mädchen. In MSN oder so, kann ich jedoch
gut mit Mädchen sprechen, bin auch nicht nervös oder so,
ich werde erst nervös wenn ich ihnen direkt in die Augen schauen muss.

So, das wär's für heute.

PS: Hab' ziemlich viel geschrieben.^^

Geändert von tozisinoo (04.03.2005 um 20:53 Uhr).
tozisinoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2005, 16:55   #3
tozisinoo
RL-Vernachlässigter
 
Benutzerbild von tozisinoo
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 888
So, melde mich mal wieder.

Ich habe dieses Wochenende eigentlich hauptsächlich mit
lernen verbracht, mach das zwar nicht wirklich gerne (na wer hätte das
gedacht), aber es musste einfach sein.
Heute hatten wir eine Franzosisch-Prüfung, welche ziemlich schwer war.
Morgen haben wir Mathematik-Prüfung, wobei ich betonen muss, dass Mathe
mein schlechtestes Fach ist d.h. ich habe dort die schlechteste Note.
Am Mittwoch haben wir dann schlussendlich noch 'ne Latein-Prüfung,
auch nicht umbedingt das Gelbe vom Ei.
Donnerstag und Freitags findet dann auch noch der Elternbesuchstag
statt, alles in allem also eine richtige Scheisswoche.
Sonst war am Wochenende eigentlich nicht wirklich was los,
schade eigentlich .

Mir ist nur aufgefallen, dass ich immer mehr vernerde,
ein Trend, den ich stoppen muss. Ich sitze eigentlich immer vor dem PC,
surfe hier oder spiele CS (Welch ein Zufall). Wenn ich doch mal längere
Gespräche mit Leuten aus der Klasse habe, dann
finden diese in MSN statt. Ausgeschlossen sind 1 oder 2 Freunde und eine
oder die Freundin.
Villeicht ist dieses Verhalten ja normal für pubertierende Männchen,
ich glaub's aber nicht. Vor allem auch weil ich der einzige in der Klasse bin,
der richtig PC spielt. Mit richtig mein ich über längererem Zeitraum,
sich mit einem Spiel beschäftigen, was bei mir schon des öfteren
vorgekommen ist. So hab' ich kein Vergleichsobjekt, um mein Verhalten
genauer zu studieren. Irgendwie entspreche ich aber auch nicht dem 08/15
Kellerkind / Nerd, ich habe ziemlich viele Freunde, von denen ich
auch wieder recht viele als richtig gute Freunde bezeichnen würde.
Also, es könnte also auch sein, dass meine Lage gar nicht so schlimm aussieht.

Das wär's erstmal, ich muss jetzt Mathe lernen, ich werde wohl
heute noch mal was schreiben.

PS: Wir haben endlich wieder etwas wärmere Temperaturen,
und die Sonne scheinnt wieder: DER FRÜHLING KOMMT !!!
Hoff' ich zumindest.
tozisinoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2005, 21:18   #4
tozisinoo
RL-Vernachlässigter
 
Benutzerbild von tozisinoo
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 888
Fertig gelernt.
Jetzt heisst es auf Gott hoffen .
Ich hoffe, dass ich mich morgen in der Prüfung noch an einige
Sachen, die ich heute gelernt habe erinnern kann.
Wird schon schief gehen...
tozisinoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2005, 20:04   #5
tozisinoo
RL-Vernachlässigter
 
Benutzerbild von tozisinoo
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 888
Jaja, so meld' ich mich mal wieder.
Als erstes muss ich unbedingt loswerden, dass
die Matthe-Prüfung (siehe oben) nicht wirklich gut geloffen ist,
bin ziemlich enttäuscht vom Ergebnis.
Hatten zusätzlich heute noch ein Latein-Ex, dass mir
aber einigermassen gut gelungen ist,
glaub' ich zumindest.
Da heute Mittwoch ist und ich Mittwoch Nachmittags
immer frei habe, war ich heute auch noch, mit zwei Freunden, Billard spielen.
Anschliessend sassen wir noch ein bischen rum und haben über den Drogen-
konsum in unserer Klasse gesprochen - war noch interessant.
Das war eigentlich das ganze Programm, ziemlich wenig losgewesen.
Wenigstens haben wir diese Woche keine Prüfungen mehr, dafür 2 Scheiss
Besuchstage. Deshalb hab' ich heute auch vor, mal die Hausaufgaben zu machen, da es morgen ziemlich peinlich werden könnte, wenn ich sie nicht gemacht hätte. Falls es jemanden interessiert was ich da genau machen muss
eine kleine Zusammenfassung:
-irgendwelche Übungen im Englishbuch (muss noch jemanden anrufen
um herauszufinden, welche genau)
-Latein (überlegen wo wir in 6 Jahren stehen und welches der Beruf in der
Schweiz mit dem meisten Prestige ist, dann noch eine kleine Zusammenfassung, des eigenen Modegeschmackes )
-Deutsch (im Buch "Die schwarze Spinne" von Jeremias Gotthelf, einen Teil lesen, Abschnitte machen, zusammenfassen und allfällige Fragen formulieren)

Falls es immer noch Leute gibt die lesen, will ich diese "Belohnen"
mit den Antworten auf die Fragen (siehe oben)

Was ich in 6 Jahren mache:
Ich hoffe, dass ich in 6 Jahren das Gymnasium mit Erfolg hinter mich
gebracht habe und, dass ich dann Studiere (Geschichte und Philosophie)

Modegeschmack: Ich kleide mich halbwegs modisch, habe aber nicht das Gefühl, dass ich jeden Trend mitmachen muss. Ich behalte mir ein gewisses Recht, zu tragen was ich will und was ich schön finde.
tozisinoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2005, 18:54   #6
tozisinoo
RL-Vernachlässigter
 
Benutzerbild von tozisinoo
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 888
Irgendwo, hab' ich schon mal erwähnt, dass wir Elternbesuchstage haben.
Diese habe ich nun hinter mich gebracht, eigentlich ohne grösseren Schaden.
Blöderweise, war meine Mutter den ganzen ( O, mein Gott ) Donnerstag
in der Schule, oft war sie der einzige Besucher.
Peinlich, oder ?
Die anderen Leute meiner Klasse finden aber alle, dass meine Eltern
"cool" seien, ich hab echt keine Ahnung wie die auf so was kommen.
Ich muss schon sagen, schlimm sind sie echt nicht, sie sind nicht autoritär,
sie lassen viel durchgehen, aber cool ( ) sind sie aber nicht.
Ist schon von Natur aus ein Wiederspruch, Eltern und Cool.

Wir haben mittlerweile 2 der 3 Prüfungen die wir die Woche hatten
wieder zurückbekommen.
Wieder mal der typische Scheisss-Semester Anfang.
Ich könnte mich köpfen, echt.
Jedes Gottverdammte Semester muss mit scheiss Noten
anfangen. Und am Schluss muss ich wieder kämpfen, um dann
zu merken, dass es eigentlich gar nicht so knapp war.
Ich hoffe jetzt nur noch, dass wenigstens die Latein-Prüfungen
einigermassen gut augegangen ist...

Ich habe gestern auch mein Profilwahl Formular abgegeben,
das erste mal in meinem Leben, dass ich selbst mein Leben
in die Richtung lenken kann, in die ich will.
Ich war in letzter Zeit ziemlich überfordert mit dieser Verantwortung,
sonst wurde bisher immer alles für mich entschieden.
Ich denke aber, dass ich's in die richtige Richtung lenke.

Ich habe jetzt grade vergessen, was ich noch schreiben wollte,
ich werds später noch nachreichen, versprochen !

Geändert von tozisinoo (11.03.2005 um 18:56 Uhr).
tozisinoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2005, 17:34   #7
tozisinoo
RL-Vernachlässigter
 
Benutzerbild von tozisinoo
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 888
Ich muss leider mein Versprechen brechen, denn mir ist echt nicht mehr eingefallen, was ich noch vergessen habe.
War wahrscheinlich eh nicht so wichtig.

Mal wieder Sonntag, mal wieder Langeweile, mal wieder nur
vor dem PC hocken und mit Guardian und WikingFS über Gott
diskutieren
Schaut mal dort rein (Irgendwas mit glaubt ihr an Gott, oder so).
Dazu muss ich betonen, dass ich nicht an Gott glaube und
deswegen auch schon Steit (bischen übertrieben) mit meinen
Eltern hatte. Sie finden es wichtig, dass ich mich konfirmieren
lasse, meine Mutter hat mich sogar schonn für diesen Konfirmations-
untericht angemeldet, ohne mich zu fragen.
Dazu muss man sagen, dass ich seit ich 4 bin in die Sonntagsschule
und co. gegangen bin. Mit ungefähr 11 ging's mir dann auf die
Nerven und seitdem geh' ich nur noch in den Religionsuntericht
in der Schule.
Ich bin also ziemlich mit der Kirche bei uns verbunden, ich bin bzw. wir sind mit allen Pfarrern und Pfarrerinnen ziemlich eng befreundet.
Ich hab sogar schon mal was für den Kirchboten (so 'ne Zeitung von
unserer Kirchgemeinde) was geschrieben.
Jetzt wird natürlich erwartet, dass ich mich "natürlich" konfirmieren
lassen da ich ja so der Musterknabe(was mich ziemlich anscheisst) bin.
Ich möchte mich aber nicht konfirmieren lassen, da ich
erstens, nicht an Gott glaube und zweitens, nichts mit der Kirche
zutun haben möchte. Ich hab' das auch meinem Vater gesagt,
doch der findet, dass es egal sei, ob man dran glaubt, oder nicht.
Es sei, so sagte er, viel mehr eine Gesellschaftliche Sache.
Da unsere Werte auf den Werten der Kirche bassieren.
Da muss ich ihm erlich sagen, dass mir die
Werte "unserer" Gesellschaft, scheiss egal sind, ich mach mir
meine eigenen Werte, ich entscheide selber was gut und was schlecht ist.
Ich brauch für das keinen Gott und auch keine Kirche.
Was heisst schon "Werte", Vorschriften die vor mehreren 1000 Jahren
augeschrieben worden sind, sind nicht ewig anwendbar, sie
verlieren ihren Bezug zu unserer Realität.
Auch gibt es heute keine "Gesellschaft" mehr. Wenigstens keine
einheitlich mehr. In unseren Zeiten sind die verschiedenen
Kulturen, Hautfarben, Mentalitäten so vermischt, dass an eine
einheitliche "Gesellschaft" nicht mehr zu denken ist.
Für jeden zählen andere Werte, jeder hat seine Meinung,
da halte ich es für falsch an solchen uralten Dingen festzuhalten.
Ein erster Schritt ist bei uns schon getan:
In Zürich wurde eine Gestzesreform gemacht, dabei wurde auch
der oder die Präambel geändert. Nun ist sie nur noch minimal christlich,
was zwar immer noch zuviel ist, aber es ist ein Schritt in die
richtige Richtung.
Religion muss aus den Gesetzen und aus den obengennanten Werten
verschieden, sie hat dort nicht's zu suchen.

Zurück zur Konfirmation, ich werd's meinen Eltern klar machen,
dass ich nicht's davon halte.
Es ist mir ziemlich egal ob Verwandte und Bekannte dann enttäuscht sind.
Ich bin ja nicht auf der Welt um ihre Erwartungen zu erfüllen.
Ich werd' wohl auf die teure Konfirmations-Uhr meiner Gotte ( zu Deutsch=
Patentante) verzichten müssen,
aber ich hab ja ein Handy, dort kann ich auch nachsehen, was
für Zeit ist...

Jo, das wär's für's erste.
Danke für's ertragen meiner Hirngespinnste.
tozisinoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2005, 21:45   #8
tozisinoo
RL-Vernachlässigter
 
Benutzerbild von tozisinoo
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 888
Schon eine Weile nichts mehr geschrieben, deshalb der total unnütze Beitrag,
der folgen wird.

Gestern war ich mal wieder im Kino, war mit zwei (m und w) Leuten
aus meiner Klasse dort.
Echt lustig der Film. Romantische Momente sind vorhanden,
Slap-stick (Keine Ahnung, wie man das schreibt ) ist auch dabei.
Gute Schauspieler, wobei mir besonders der Typ, der Doug in King of Quens
spielt, aufgefallen ist. Er spielt diesen verzweifelten Mann wirklich
hervoragend.
So, genug über den Filmgelabert, zurück zu mir.

Mir geht's eigentlich gut, muss dieses Wochenende nicht viel lernen.
Ich habe mir dafür im Turnuntericht meine Schulter verletzt,
tut sauweh.
Probleme habe ich ATM nicht, was eigentlich komisch ist,
da ich meistens irgendwelche habe.
Ich kann mich also nicht wirklich über mein Leben beklagen,
ausser vielleicht darüber, dass mich meine Franz. und Klassenlehrerin
nicht ernst nimmt. Ich sag ihr jede Woche, dass ich nicht mehr Zimmerwart
sein möchte und, dass ich nicht mehr Tafeldienst haben möchte.
Sie reagiert dann aber immer nur mit einem Lachen, und
sagt mit einem riesigen franz. Akzent, dass ich ja beide Aufgaben gut erledige
und sie alles so behalten möchte wie's ist.
-Ich werd's überleben...
Ich habe echt keine Ahnung, was ich noch schreiben sollte,
da in meinem Leben echt nicht viel passiert ist.
Ich würde euch gerne erzählen, wie ich mich gestern bis kurz vor den Tod
gebracht habe mit saufen, kann ich aber nicht.
Ich würde euch auch gerne erzählen, wie ich gestern die Welt gerettet habe,
und heute morgen 2 Liter Kaffee getrunken habe.
Man ist mein Leben langweilig.
Fall's euch interessiert, ich habe heute mittag eine halbe Pizza gegessen,
das war das Highlight des Tages.
Danach bin ich mit Freunden in die Stadt gegangen und habe nach einer
Hose für mich gesehen, hab dann aber nicht's ansprechendes gefunden.
Toll, oder ?
Es wird immer interessanter...

Ich brech die ganze Aktion jetzt ab, bevor's noch peinlich wird,
wenn's nicht schon ist.

PS: MAN, huere langwilig so äs wuchenänd i mim läbe.
Aber scheiss druf, äs blibt mer ja no d'schuel o_0
Han negscht wuche eh nur äs Latsch-Ex, suscht nüt
wichtigs.
tozisinoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2005, 19:52   #9
tozisinoo
RL-Vernachlässigter
 
Benutzerbild von tozisinoo
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 888
So, da wäre ich wieder.

Ich habe gestern einen grossen Schritt in die richtige Richtung gemacht.
Meiner Meinung, und der meiner Eltern nach, zumindest.
Ich habe gestern das erste mal seit ich im Gymnasium bin, was
mittlerweile 1.5 Jahre sind, Hausaufgaben gemacht.
Irgendwie habe ich gemerkt, dass es langsam doch knapp werden könnte,
und ich besser anfangen sollte zu lernen.
Ein wichtiger Schritt für mich.

Ansonsten, ist nicht viel passiert.
Wieder einige schlechte Prüfungen zurück bekommen,
mich darüber aufgeregt und sonst nicht's gemacht.
Ich hab mir noch 'ne Hose im Internet bestellt, da meine
alte, die ich fast immer trage, mehrere zum Teil grosse Löcher besitzen.
Hab' mir welche mit Camouflage-Look bestellt. Keine Ahnung wieso?
Wohl so ein pupertäres Provozieren der Eltern und Lehrer.
Aber sie gefallen mir, und das ist das wichtigste.

Mir ist aufgefallen, dass in letzter Zeit wirklich extrem viele Leute ein Tagebuch eröffnen, da muss ich schon etwas spezielles bieten um nicht
unterzugehen, aber keine Angst, mein Tagebuch wird weiterhin,
der König unter den neuen Tagebüchern sein.


Ok, jetzt drehe ich total durch.
Also man sieht sich.
AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
tozisinoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2005, 17:09   #10
tozisinoo
RL-Vernachlässigter
 
Benutzerbild von tozisinoo
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 888
So, ich denke, dass ich imstande bin mal wieder was zu posten,
obwohl's mal wieder nicht viel spannendes gibt zum erzählen.
Wieder mal ein bischen Schule,
natürlich kackt's mich wieder derbst an,
aber was wäre das Leben ohne die Schule ?!
Eher Retorisch gemeint....
Aber egal.
Soso, ich weiss gar nicht was ich schreiben soll,
bei den anderen Beiträgen, ist mir einfach gerade alles so
schön in den Sinn gekommen, was isch schreiben möchte.
Ach genau einen Glückwunsch an Omi:
Glückwunsch !
Knapp und bündig aber gut.
Knapp kommt eh immer gut, alles andere ist scheisse...
Ach, ich schreib mal wieder nur Müll, aber ist ja immer so.
Also, am besten sollte ich noch was erzählen.
Genau, Trash, ein neues Wort in meinem Wortschatz,
alles was eich bischen abnormal ist (so wie ich )
ist Trash und somit wieder cool (ich auch ).
Alles klar ?!
Ich liebe dieses Wort.
Trash---> ein sprachlicher Orgasmus für mich.
Ach ja, natürlich läuft auch nicht alles so wie ich es will in meinem
Leben.
Also, alte Probleme:
-Was mache ich in der Zukunft ?!
-Weshalb bin ich so schüchtern ?! bzw. bin ich Gefühlskalt ?
-Kann ich überhaubt emotionen zeigen, ausser wenn der ZSC,
meister werden würde.
-Mag mich überhaupt jemand, wobei sich das nicht auf platonische
Beziehungen (von denene es viele gibt) bezieht, ich meine
eher so was wie, was ist das gegenteil von platonisch ?
sagen wir körperlich, alles klar ?!
Hoff ich doch...
Jaja, antworten auf diese Fragen sind nicht so einfach zum bekommen,
eine Kollegin meint, dass ich meine Gefühle einer Gewissen Person zeigen
soll um die Früchte der Arbeit zu ernten, aber von einem Tag auf den anderen
Tag ändern ? Ich weiss nicht ? Kann ich das überhaupt ?
Will ich das überhaupt ?
Klar will ich es, ich liebe sie doch, aber ich kann einfach schwer Gefühle zeigen, klar ich fühle sie, ziemlich stark sogar, aber zeigen.
Wie macht mas das ?! Ohne, dass es übertrieben wirkt.
Ich finde, wenn man es nicht kann, sollte man auch so bleiben,
es bringt nichts wenn man so tut also ob. Meine Meinung,
wer ander's denkt soll sich melden...
Ich fände es echt scheisse wenn, sie zu mir käme und mir sage,
dass sie nichts mit mir zutun haben möchte,
weil sie das gefühl hat, dass ich sie nicht liebe, da sie keine
gefühle wahrnehmen konnte...
Wäre ein ziemlicher Rückschlag in meiner Entwicklung zum
offenen direkten Menschen, wobei es mich natürlich in erster Linie um sie
reuen würde. Das (erst) zweite mal in meinem Leben, dass ich mich verliebt habe.
Wobei, das erste mal nicht wirklich erwähnenswert ist.
Ich mag sie doch so sehr, und hoffe, dass diese Gefühle (immer
noch) auf gegenseitigkeit bassieren.
Ach man, ich bin in Sachen Liebe ein n00b, ein Anfänger.
Ein Freund von mir (gleiche Klasse), trifft sich mit 2 Jahre älteren.
Aber ich will mich nicht unbedingt mit anderen messen, ich
möchte ganz einfach auf einen grünen Zweig mit mir selber kommen.
Das ist alles, so wenig und doch so viel....
Ich gebe mich doch schnell zufrieden, ich bin anspruchslos,
möchte doch nur eine wenig offener werden.
Wobei, ich muss betonen, dass ich auf dem Weg zur besserung
bin, ich bin oft weg, spreche viel mit Mädchen (mit allen ausser der einen),
bin direkter, habe den Spass am Leben gefunden.
Vorallem habe ich mit den Mädchen über ihr Liebesleben gesprochen.
Fazit: Ich bin nicht der einzige.
Bloss, dass sie sich für einen Interessieren, den sie schwer erreichen
werden, glaubt mir, der kann sie alle haben. Bei mir ist das ereichen
des Zieles nicht mal so unrealistisch, aber sei werfen sich vol in's Zeug
und flirten was geht. Ich kann/ will das nicht.
Wenn es etwas gibt, was ich hasse ist das Smalltalk, ich kann dieses
Belanglose Herumschwatzen nicht ausstehen.
Entweder laber ich nur scheisse oder ich bin ernst.
Kommt halt auf das Umfeld an, und über was gerade Gesprochen wird.
Ich hatte z.B letztens ein interessantes Gespräch mit Freunden
denen ich zum Teil nie über Politik gesprochen hätte.
Es ging um die Staatlich Heroinabgabestelle für Schwerstsüchtige...
Aber egal, dass ist hier nicht das thema.
Was ich auch gemerkt habe ist, dass ich politisch aktiv werden muss,
ich habe das Gefühl, dass soviele Menschen wiemöglich
meine Worte hören sollten (auch wenn es etwas naja klingt).
Aber ich denke, dass ich mit meiner Meinung nicht ganz alleine
dastehe, es finden sich sicher noch ein paar andere Idioten...

Gutes Schlusswort: Idiot.
So bin ich halt, liebenswert aber doch eigentlich ein Idiot,
der sein Gehirn nur in Notfällen braucht.
Aber damit stehe ich ja nicht alleine da, man schaue sich nur
mal meine Freunde an.

So langer Post, ich hoffe, dass ihn einige bis zum Ende
gelesen haben...

Man sieht sich...

Ps: 400 Post grenze dieses WE überschritten.
tozisinoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2005, 21:29   #11
tozisinoo
RL-Vernachlässigter
 
Benutzerbild von tozisinoo
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 888
So, mir ist langweilig und ich habe mein Tagebuch wieder entdeckt,
es scheinnt gelesen zu werden, was mich doch verwundert.
Bin ich interessant ? Egal, tut nicht's zur Sache.

Ich denke, dass ich euch erst mal auf den jetztigen Stand der DInge
hieven möchte.
Die Geschichte mit dem Mädchen ist aus, das Ende war für mich von trauriger
Natur ist aber schon wieder 'ne halbe Ewigkeit weg, ich hab ja auch ewigs
nicht mehr hierrein geschrieben.
Jedenfalls lieb ich sie noch, ziemlich stark sogar.
Aber sicherlich auf eine andere Weise als früher, ich meine, ich kenne sie mittlerweile ich weiss, das sie nicht perfect ist, das sie ihre Schwächen hat und auch Unangenehm werden kann, aber trotzdem lieb' ich sie noch.
Scheisse, aber wahr. Nunja über ihr Liebesleben bin ich nicht wirklich informiert, das möchte ich auch gar nicht.

Nunja, noch 2 WOchen Schule bis zur Notenabgabe, danach noch 2 Wochen Schule bei Lehrern, die ich nächstes Jahr zum grossen Teil nicht mehr haben werde --> das wird lustig. Dazu kommen natürlich noch jenste Alkoholeskapaden, Also alles in Allem sehr verlockend.

Sonst hab' ich eigentlich nicht wirklich viel zu erzählen,
vielleicht könnte ich euch von meiner kritischen Schullage erzählen, obwohl das ja nichts so der Quotenrenner wäre. Nun ja, grosses Schweigen,
betroffene Stille.

Ach ja, ich habe mir meinen Finger gebrochen.
Beim Handball spielen am Sporttag, war aber sonst lustig der Tag,
sauheiss aber sonst sehr angenehm.

Um nochmal zurück zu kommen zu denn Mädchen
(man merkt schon, was mein lieblings Thema ist ^^ ).
Das sind schon komische Wesen.
Launischer geht's echt nicht mehr, scheisse, wenn meine Freunde so wären,
ok stimmt, dann wären sie ja nicht meine Freunde.
Ist das so schwer an seiner Meinung festzuhalten ?!
Ich ändere doch auch nicht jeden Tag mein Urteil über irgendeine Scheisse.
Dann kommt noch dazu, dass sie ( die Mädchen halt ^^ ), uns immer zwingen wollen was gemischt ( klar, oder ? ) zu unternehmen.
Man kann Freundschaft doch nicht erzwingen, wo leben wie denn.
Ich hasse das, dann geht man mal mit und plützlich findet man sich in einem Kreis aus lauter Tratschenden Weiblichen Wesen wieder und wird gezwungen
über die jensten Leute herzuziehen, tut man das nicht
wird man sofort als "Unernst" ^^ bezeichnet.
Eigentlich könnte man (n) ja drüber stehen, aber das geht halt schwer, wenn man von allen Seiten zu gelabert wird.
Deshalb traue ich mich in weibliche Gesellschaft nur noch mit einem Freund,
Rückendeckung muss sein ^^. Wobei es bei den Frauen natürlich Ausnahmen gibt, ich will jetzt ja nicht alles verurteilen, aber naja, ich kenn' wohl die falschen.

Tolles SChlusswort, oder auch nicht.

Man sieht sich mal wieder...
tozisinoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2005, 01:23   #12
tozisinoo
RL-Vernachlässigter
 
Benutzerbild von tozisinoo
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 888
Zitat:
Zitat von tozisinoo
Die Geschichte mit dem Mädchen ist aus
*räusper* kleine Korrektur meiner Seits.
Da war ich wohl etwas voreilig und hatte schon aufgeben.
Jedenfalls war ich gestern Abend mit einigen Freundinnen und Freunden
an einem Fest. Die Stimmung war geil, gute Musik, nette Leute.
Jedefalls habe ich gestern Nacht, also die Nacht nach dem Fest, eine Sms bekommen. In der Sms stand, dass sie ( eben, besagtes Mädchen ) mal mit mir über das sprechen möchte was passiert ist ( Wortwörtlich zitiert ^^ ).
Da ich dieses Mädchen immer noch liebe nahm ich diese Gelegenheit natürlich wahr und wir haben uns heute am See getroffen.
Schlussendlich lag sie wieder in meinen Armen wie früher.

Ich bin echt so glücklich, ich bin so froh, dass sie mir diese zweite Chance gegeben hat. Jetzt gilt es aber zu zeigen, dass man(n) was gelernt hat.
Und das wird nicht leicht, aber wenn man will schafft man alles.

Naja, sonst ist nicht wirklich vieles passiert, wie haben noch einen anderen Freund von mir beim Skaten getroffen.
Nicht wirklich spannend aber egal.

Naja, in dem Fall war's das für heute.
Ich wollte euch nur kurz an meinem Glück teilhaben lassen.

Man sieht sich...
tozisinoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2005, 01:52   #13
tozisinoo
RL-Vernachlässigter
 
Benutzerbild von tozisinoo
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 888
Meine Fresse, mehr als 2 Monate nichts mehr geschriben.

Nun ja, dann halt heute.

Mein Leben läuft immer noch in seinen, zur langeweile tendirenden, Bahnen.
Will nicht heissen, dass ich irgendwie unglücklich über mich, mein Leben oder sonst was wäre. Aber irgendwie, beschleicht mich immer wieder eine unerklärliche Bedrücktheit.
Wie auch jetzt, ich war mit meiner Freundin ( ja genau, die von oben )
im Kino. Gesehen haben wir Madagaskar. Tolle Begleitung, toller Film.
Aber ich bin traurig. Das beängstige daran ist, dass ich diesen Umstand nicht erklären kann. Ich hab' eine Freundin, ich habe Ferien, ich habe tolle Freunde die zu mir halten und ich bin schlecht drauf. Pupertäres Gefühlschaos ?

Mir gefällt dieser Zustand nicht, ich hoffe, dass wieder Normalität eintritt, wenn die Schule beginnt, was dann morgen soweit wäre.

Ich hab doch keine Gründe um Traurig zu sein, ich will doch nicht traurig sein, ich möchte das alles nicht. Es ist scheisse. Es erinnert mich an das Gefühl, wenn man sich langsam in jemanden verliebt, und sich über die eigenen Gefühle in etwa so im klaren ist, wie ein Wahlfisch über seine Existenz
( Ich mag den Anhalter ). Oder wenn das Gefühl der Verliebtheit weicht, und der Liebe platzmacht. Jetzt könnte man wohl sagen, dass ich mit meinen 14 Jährchen, diese Gefühle nicht wirklich kenne. Dem stimme ich zu, aber ich meine diese beiden Gefühle zu kennen. Und ich beharre darauf, mit ihnen Vergleiche zu ziehen, auch wenn diesen sich in 15 Jahre als völlig naiv und infantil heraustellen. Es lebe die Subjektivität.

Wäre ich eine Frau würde ich mir jetzt wohl Tonnen von Eiscreme reinpfeifen.
Stattdesen höre ich mir Guns 'n' Roses Lieder an. Wenn ich daran denke, wie oft mir diese Lieder schon in solchen Situationen geholfen haben, konnte ich glatt Fan von denen werden. "Don't you cry tonight". Herzschmerz Alarm.
Und so erweichend. Tränenfördernd. Genau das richtige für Momente wie diesen.

Hätten wird doch Sommer. So Manches wäre einfacher zu ertragen.
So Manche Gefühle kämmten nicht auf. So Manches wäre besser.
Ich hab' meine Winter kleidung an, lauf mit dem dicksten Pullover aus meinem Kleiderschranke herum, trage lange Hosen. Meine Haare hängen klatschnass in's Gesicht herunter, lassen meine Sicht der Dinge verschwimmen, lassen mich unbeteiligt, am Rand des Ganzen stehen, hineinblickend in die Mengen.
Umhereilende Menschen, von einem trockenen Plätzchen zum anderen huschend, grimmig dreinblickend, in einer kollektiven Depresivität steckend.

Mensch Leute, wir haben doch Sommer !
tozisinoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2005, 20:44   #14
tozisinoo
RL-Vernachlässigter
 
Benutzerbild von tozisinoo
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 888
Und schon wieder ich.
Mir geht's immernoch scheisse oder besser, wieder scheisse.

Freundin braucht Zeit. Ich nicht.
Mir geht's scheisse ihr geht's scheisse.
Ich hasse mich.
Ich hasse mich für meine asoziale Art,
mit der ich alle denen was an mir liegt verscheuche.

Vielleicht habe ich so eine Krankheit,
die einem normalen Umgang mit anderen Menschen verhindert.

Nicht falsch verstehen, ich habe sehr wohl immer irgendwelche Leute um mich.
Wenn man mich nicht kennt, könnte man mich für sehr sozial halten.
Dummerweise sind alle jene, mit denen ich dauernd zusammen bin genau gleich wie ich. Nicht, dass ich so schlimm wäre, aber mich in mehrfacher ausführung ist zuviel. Es reicht, wenn ich mich nicht im Griff habe, es reicht, wenn ich dauernd Abwesend bin, es reicht, wenn ich notorisch wichtige Dinge vergessen.

Es ist schlimm. Ich vergessen alles. Ich verzweifle noch daran. Laufend kommen Leute und erzählen was von früher, und wie schön das war und das sie diese und jene Momente nie vergessen werden und so weiter. Und ich steh dumm da und denke nach, und denke immer weiter. Doch nicht's, ich kann mich an nicht's erinnern. Dabei habe ich nichtmal das Gefühl, dass was fehlt in meinem Kopf. Es kommt mir nur so vor, als ob ich an diesen Tagen, Abenden what ever eifach zu Hause gewesen wäre.

Un dich nehm nicht mal soviele Drogen, als das dieser Zustand durch das zu erklären wäre.

Naja, ich bin in der Puperät, da muss das wohl so sein.
tozisinoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2005, 21:02   #15
tozisinoo
RL-Vernachlässigter
 
Benutzerbild von tozisinoo
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 888
Ich schon wieder.
Heute wohl mal ein weniger tiefsinniger Beitrag.

Naja, ich hab' ja eine neue Klasse. Nette Leute ich kann mit denen gut.
Ist ja nicht weiter erstaunlich, ich musste mich an niemanden anpassen,
ich kam in diese Klasse mit 5 Freunden aus meiner alten Klasse, wir stellen die Mehrheit. Also passt man sich uns an. So ist das Leben.

Sitze jetzt eigentlich recht ungewöhnlich am Freitag Abend vor den Computer, und warte bis meine Pizza fertig ist. Ein Freund wurde gestern, soviel ich weiss, 16. Leider mag er mich nicht, also kann ich wohl nicht an die Party. Eigentlich mag ich ihn auch nicht, und extra für diese eine Party mich einschleimen wäre jetzt fast übertrieben.
Naja, er ist 2 Jahre älter als ich, wobei er 2 Jahre jünger aussieht als ich.
Bin ich eigentlich noch froh drum, dass ich nicht so wie ein Kind aussehe.
Die runden Bäckchen, die kurzen Finger, das debile Grinsen.
Man bin ich froh.
Naja, er ist jetzt 16. Er darf jetzt Bier kaufen. (Haha).
Er sollte seinen jungen Körper aber besser nicht mit Alkohol kaputt machen, ich meine er muss ja noch ein ganzen Stück wachsen. Oh Gott bin ich fies.

Weiter oben (13.03.2005) habe ich geschrieben, dass ich mich nicht konfirmieren lassen möchte und meine Eltern bei dieser Frage einen leicht anderen Standpunkt besetzen. Mittlerweile, wäre dieses Problem gelöst -
ich lasse mich nicht konfirmieren. Und bin glücklich damit !
Anders als die Heuchler, die sich der Geschenke wegen konfirmieren lassen.
Sie glauben an nichts, wie ich, missbrauchen die Kirche aber als Geschenkelieferant. Als Pfarrer käme ich mir verdammt verarrscht vor.
Naja, ich habe nichts mehr mit denen zu tun.

Ok, die Pizza ist fertig, und auf eine essbare Temparatur abgekühlt.
Fertig.
tozisinoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2005, 20:17   #16
tozisinoo
RL-Vernachlässigter
 
Benutzerbild von tozisinoo
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 888
Ich bins mal wieder.
Mir gehts schlecht. Einfach so. Völlig grundlos. Ich hab einfach ein schlechtes
"Grundgefühl", wenn man das so nennen kann. Sicher ich kann lachen und mich freuen, aber ich falle schnell wieder in diese miese Laune zurück.
Und das alles zur Weihnachtszeit, die schönste Zeit des Jahres.
Ich fühle mich eigentlich nur richtig wohl, wenn Leute um mich sind.

In gewisser Weise aber geniesse ich diese Melancholie jetzt auch.
Hat was gemütliches, und ich meine, mich selbst immer besser kennen
zu lernen.

Obwohl, völlig grundlos ists auch nicht. Ihr kennt ja besagtes Mädchen von oben. Ich sprich nicht mit ihr, sie spricht nicht mit mir.
Ich will nicht, ob sie will weiss ich nicht. Ich wills nicht wissen.
Ich möchte sie nicht mal sehen, ich möchte, dass sie verschwindet.
Verschwindet aus meinem Leben, verschwindet aus meiner Erinnerung.
Ich bin jetzt gerade den Tränen nahe. Die Frau ist mein Dogma.

Ich kenn sie jetzt zwei einhalb Jahre. Ich liebe sie seit zwei einhalb Jahren.
Die ganze Sache hat etwas tragisches. Ich komm nicht los.
Ich hab in der zwischen Zeit einige hübsche, lustige, intelligente Frauen kennen gelernt. Ich hab mich mit denen prächtig unterhalten.
Aber Liebe ? Niemals. Es fehlt des gewisse Etwas.
Das Etwas, das eine Frau von der anderen unterscheided, das, dass nicht alle haben. Das, dass ich bei jeder Frau suche, aber nur bei einer gefunden habe.

Meine Fresse, das klingt ja, als sei ich kurz davor vom Haus zu springen.
Nicht täuschen lassen, im Grunde genommen bin ich ein lustiger Kerl.
Die meisten "Freunde" kennen mich gar nicht von dieser Seite.
Ich bin in der Schule, ich lache und habs lustig, ich komme nach Hause und weg ist alles. Ich setze mich hier vor den Computer und höre Musik und chatte mit meinen Freunden. Im Chat bin ich wie immer- lustig, dabei sitz ich mit Mundwinkeln bis zu den Knien vor dem Rechner.

Naja, es kommen immer bessere Zeiten ! Immer dran denken.
Ausserdem beginne ich mit Bass spielen. Das wird toll, beim
musizieren kann ich immer schön abschalten und mich total verlieren.
Ich brauch wahrscheinlich einfach ein Hobby, das ewige nichtsmachen
tut nicht gut.

So, das Schreiben hat mich auch aufgestellt.
Jetzt noch eine Stunde Bio lernen und dann bischen Gitarre spielen.

Man sieht sich !

tozisinoo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:06 Uhr.