Krawall Foren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Bewertung: Bewertung: 16 Stimmen, 3,13 durchschnittlich.
Alt 03.01.2011, 16:27   #121
Lanislak
Auskenner
 
Benutzerbild von Lanislak
 
Registriert seit: Jan 2002
Beiträge: 2.584
Oh dazu muß ich jetzt aber mal etwas von meinem Senf dazu geben

Zitat:
Wenn du Death Note gesehen hast und es gut gefunden hast wirst du Code Gears auch lieben.
Da ist es, ja genau das meine ich^^

Ich weiß das Code Geass sich ungemeiner beliebtheit erfreut und ich habe auch selber beide Staffeln gesehen, aber wie auch in Death Note bekommt man einen anscheinend allmächtigen Teenager als Protagonisten vorgesetzt der obendrein noch mit einem Gehirn gesegnet ist das Einstein vor Neid erblassen würde, dabei aber nichts anderes als einen Rachefeldzug im Sinn hat und sich die fast die ganze Serie über wie ein, meines erachtens nach, unsympathisches Arschloch verhält. Die einzige Annerkennung gebe ich dem Charakter des Lelouch daher nur für das was er sich für den Schluß aufgehoben hat, auch wenn mir seine Mittel nicht gefallen (siehe Arschlochbezeichnung^^). Was ihn nicht ganz so platt wie Yagami Light macht.

Ansonsten, naja ein paar wirklich krasse Wendungen sind in der Handlung, was den Spannungsbogen doch manchmal recht hoch schießen läßt, aber Mechaaction ist aber mehr Standard.

Möglicherweise steigen mit dem altern nur meine Ansprüche, aber im großen empfinde ich Code Geass als ziemlich überbewertet.
__________________


Lanislak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2011, 04:37   #122
vaderli
Oberchecker
 
Benutzerbild von vaderli
 
Registriert seit: Nov 2005
Beiträge: 277
Irgendwann ist die Story aber einfach zu sehr verwogen dass man schlichtweg aufgibt und sich berieseln lässt.

Und dann gehen wir bisle auf Abwege.

Bakemonogatari

Trailer

Das ist nicht für solche die NonstopAction wollen oder kurze Gesprächsfetzen.
Es geht um paranormale Geschichten über Laster von meist Mädchen... die Dialoge sind lang, tiefgreifend, haben aber dennoch Dialogwitz. Die Animationen sind klasse, nur der Stil fällt manchmal etwas auch dem Rahmen. Wenn ihr die die ersten beiden Folgen überlebt, schafft ihr auch den Rest. Erinnert mich ab und an bißchen an XXXHolic, welchen ich übrigens auch sehr gut finde.
Achja, der ist nichts für Kinder...

Casshern Sins

Trailer

Endzeit-Drama
Auch etwas langatmiger, dafür sind die kurzen Actioneinlagen nicht schlecht. Hervorragend gefallen hat mir hier der Zeichenstil, der ist ma anders. Einfach ma berieseln lassen, entweder man liebt oder hasst diesen Anime.

Ergo Proxy

Trailer

Endzeit.Psycho.SciFi
Durchgehende Story mit längeren Dialogen und stellenweise satter Action.
Lustig sind kleinere Nebencharakter
Animationen/Zeichenstil sind sehr schön, zudem hab ich mir den mit der deutschen Synchro angeschaut und die ist erstaunlich gut gelungen.. vor allem bei einem Nebencharakter der das "R" bisle rollen lässt *hust*

Highschool of the Dead

Trailer

Joah, Action, Splatter, Ecchi und noch mehr Ecchi, das sagt eigentlich schon alles.

So, hoffe ich konnte bis auf HofD mal bisle neben den Mainstream greifen, damit ihr auch mal was anderes seht
Noch zu erwähnen wäre dass die sich alle gut in HD machen.

Viel Spass.
vaderli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2011, 16:47   #123
Gastor
Krawallmacher
 
Benutzerbild von Gastor
 
Registriert seit: Dec 2002
Beiträge: 1.277
Wenn du jedoch überhaupt keinen Plan hast was du sehen willst guck mal auf http://anisearch.de/ . Da hast du gleich die Möglichkeit unter der suche zu Filtern was du unbedingt für Elemente haben willst.

@Lanislak das ist dein Geschmack. Ich sehe jede Art von Anime und bewerte es nach der Story und nach bestimmten Punkten. Und bei Animes gibt es immer den 1 Kerl auf den 100 Frauen stehen der unscheinbare Kerl der zwar Kämpfen kann aber erst kurz vor dem Tot zur über Tötungsmaschine wird. Animes haben genau diese Züge.

Wegen der Übertriebenen Sachen finde ich sie Grade so toll.

Ich gucke auch so gut wie nur Animes die mehr oder minder Grade jetzt noch in Japan laufen. Da ich Fan Subs eh 1000 mal besser finde Und es gibt Anime wie Death Note den ich gute 5 Wochen nach Abschluss in Japan auch voll gesehen hatte. Im großen und ganzen kann ich nur sagen ist es einem selbst überlassen was er guckt und über geschmack kann man nicht streiten.

Bestes Beispiel Evangelion wird unter Anime Fans als super und total cooler Anime angesehen. Mein Urteil ist jedoch genau anders. Ich hasse ihn. Er hat so viele Stroy Fehler die jemanden nicht auffallen aber wenn man mal die Manga gelesen hat regt es auf. So hassen mich viele dafür jedoch ich finde auch Animes gut die andere total scheiße finden
__________________


PSN ID: Nordkon

--------------------------------------------
K-Foren Clix Community meine Klicks auf
WhatPulse.org
--------------------------------------------
Gastor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2011, 16:34   #124
Lanislak
Auskenner
 
Benutzerbild von Lanislak
 
Registriert seit: Jan 2002
Beiträge: 2.584
Zitat:
Und bei Animes gibt es immer den 1 Kerl auf den 100 Frauen stehen der unscheinbare Kerl der zwar Kämpfen kann aber erst kurz vor dem Tot zur über Tötungsmaschine wird. Animes haben genau diese Züge.
Und das ist genau der Grund warum es meines Erachtens nach seit über 10 Jahren, sprich seit Turn-A, keine gute Gundamserie mehr gab. Drück irgendeinem introviertierten Teenager eine möglichst große Waffe in die Hand, las ihn damit technologisch hoffnungslos unterlegene Gegner in Stücke schießen und anschließend darf er dann eine midlifecrisis haben. Diese „coolness" hat dafür gesorgt, daß man mittlerweile nur noch zig oberflächliche und unoriginelle Charaktere vorgesetzt bekommt, die man alle schon woanders, unter anderem Namen und mit anderer Haarfarbe, gesehen hat.

Wenn ich mir da zum Vergleich einmal Legend of the Galactic Heroes ansehe, wo sich keine Supermenschen tummeln, und wo sich ein Anführer nicht nur auf sein eigenes "Genie" verlassen muß, sondern auch auf die Kompetenzen seiner Untergebenen, bin ich doch froh, daß es so ein breit gefächertes Angebot an Animes gibt, und ich mir nach meinen persönlichen Vorlieben etwas rauspicken kann.

Zitat:
Wegen der Übertriebenen Sachen finde ich sie Grade so toll.
Das geht mir zumindest im Comedy-Bereich genauso, herrlich absurd und übertrieben trägt ungemein zur erheiterung bei.
__________________


Lanislak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2011, 18:07   #125
vaderli
Oberchecker
 
Benutzerbild von vaderli
 
Registriert seit: Nov 2005
Beiträge: 277
Dann ist MM! genau das richtige für euch, falls ihr den noch nicht gesehen habt.
vaderli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2011, 03:45   #126
RobB
Cooler Shaker
 
Benutzerbild von RobB
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 3.223
Kore wa Zombie desu ka? (etwa "Ist das ein Zombie?" oder "Was ist ein Zombie?")
Bisher eine Folge erschienen.

Story:
Ein junger Schüler geht zur Schule und freut sich über schlechtes Wetter.
Während er im Unterricht sitzt, klart es auf und er mosert in seinen Gedanken "noch nicht mal dem Wetterbericht kann man heute noch vertrauen".
In den nächsten Minuten der Folge stellt sich heraus: Er ist untot!

Er lebt mit der scheinbar stummen Nekromantin in einem Haus, die ihn zurück geholt hat nachdem er hinterrücks von einem Mörder getötet wurde (und muss sie von vorne bis hinten bedienen).

Als er in der Nacht auf dem Friedhof relaxt, wird er in den Kampf zwischen einem Magical Girl und einem Monster verwickelt. Dieses Magical Girl hat aber keinen pienzigen Zauberstab, sondern eine magische Kettensäge!
Das geht natürlich nicht gut für den Protagonisten aus, aber er "überlebt".
Als sie sein Gedächtniss löschen will, steht sie plötzlich nackt da: Er hat ihre Magie wie ein Schwamm aufgesaugt. Nummer zwei für den Harem.

Da er nun ihre Magie hat, wird er auch von den komischen Gestalten gejagt, die sonst hinter dem Girl her wären. Und was hilft als einzigstes dagegen?
Richtig, er verwandelt sich.
Nach dem Kampf landet er auf dem Sportplatz des Schulhofs - der natürlich voll mit Mitschülern ist. Das das vorherige "Mahou Shoujo", in eine Gardine aus einem Klassenraum gewickelt, dazukommt, wird ihm nicht wirklich helfen.
Ende der Episode.

Meine Persönliche Meinung dazu? Herrliche Blödelei, und alleine das Kettensägen Girl mit einem Werkzeug, das mindestens so schwer wie sie selbst ist, macht diesen Anime sehenswert!
__________________
RobB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2011, 12:27   #127
Der 13.
Suchfunktion-Finder
 
Benutzerbild von Der 13.
 
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 335
Persönlich kann ich Claymore empfehlen.

Story grob: In einer mittelalterlichen Welt werden die Menschen von Dämonen geplagt. Ihr Schutz sind die so genannten Claymores, Kämpferinnen mit 2-Hand-Schwertern (deswegen werden sie so genannt), die aber selbst halbe Dämonen sind und daher vom Volk eher gefürchtet als geachtet werden. Die Serie folgt der Schwächsten der Claymores und stellenweise ihrem Begleiter und Koch und zeigt, wie sie sowohl innerlich als auch äußerlich wachsen.

Die Serie ist recht ernst gehalten, was mich aber nicht stört. Es gibt viel Action und gut gemachte Charaktere, die zusammen mit den guten Zeichnungen die Serie meiner Meinung nach absolut sehenswert machen.

MfG

//Tante Edit sagt: Wie ich im Nachhinein sehe, bin ich nicht der Erste, der das hier erwähnt, was aber natürlich nichts an meiner Empfehlung ändert.
__________________
Zitat:
Zitat von Dr. Fusselpulli
Gamer sind ein ziemliches Paradoxon, denn sie schaffen es gleichzeitig Dicht zu sein und trotzdem nicht ganz Dicht zu sein...

Geändert von Der 13. (11.01.2011 um 12:31 Uhr).
Der 13. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2011, 20:51   #128
Compo
Foren-Masterin
 
Benutzerbild von Compo
 
Registriert seit: Jun 2006
Beiträge: 738
Compo eine Nachricht über ICQ schicken
Also habe mir grade die erste Folge von "Kore wa Zombie desu ka?" angeguckt,
die Serie is ja echt abgefahren ^^
Ziemlich Freakig aber sau lustig =D Sollte man sich mal angucken
__________________


"Ihr gebt 500 Dollar für ein Handy mit dem Abbild einer Frucht aus und denkt ihr wärt cool? Mich kostet die Herstellung gerade einmal acht Dollar - das ist cool."
Compo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 11:36   #129
Dichi
Postmaster
 
Benutzerbild von Dichi
 
Registriert seit: Apr 2006
Beiträge: 570
one piece!!!
das fetzt alles weg^^

ansonsten kann ich elfenlied, ergo proxy und dead space - downfall empfehlen.
__________________
"Sterb!" - "Imerpativ Imperativ, mit i." - "Ach ja, Sterbi!"


Dichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2011, 00:53   #130
RobB
Cooler Shaker
 
Benutzerbild von RobB
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 3.223
Blassreiter, 24 folgen, 2008

Story aussriss:
In der nahen Zukunft/alternative Welt werden überall auf der Welt Tote zu sogenannten "Demoniacs", Monster die nur mit einer rudimentären Intelligenz ausgestattet sind.
Die Serie folgt zwei Beamten einer Spezialeinheit, die extra für den Kampf und den Schutz der Öffentlichkeit vor diese Wesen gegründet wurde.

Bewertung:
erste hälfte 4/10 punkte
ab etwa folge 13 6-8/10 punken

Die Kämpfe sind fulminant in szene gesetzt, es wirkt glaubhauft (wenn man mal davon absieht das die Demoniacs 2 1/2 meter große Menschen mit Stahlpanzerung sind).
Achtung Spoiler! Zum Lesen bitte markieren:
Die Story ist dem Plot "Forscher will menschheit retten, Militär nimmt Forschungsergebnisse, erschafft aus versehen Übermensch der alle töten will"

Witzig: Spielt in einer fiktiven Stadt irgendwo in Mitteldeutschland (Text in TV und Zeitung ist gut gemacht, Werbung und Straßenbeschilderung nicht so wirklich).
In einer Zeitung recht am Anfang steht "Knut wird Papa"
__________________
RobB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2011, 03:00   #131
RobB
Cooler Shaker
 
Benutzerbild von RobB
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 3.223
Broken Blade (Originaltitel "Break Blade"), läuft - ca 50 min/Folge

Story ausriss:
Weit in der Zukunft, Planet hat keine brauchbaren Rohstoffe ausser "Quartz". Menschen haben die Fähigkeit, Energie zu erzeugen in dem sie die Hand über die Kristalle halten. Vom Motorrad über Druckluftgewehre bis zu 5 Meter großen Kampfrobotern wird alles mit Quartz betrieben. In dieser Welt wächst der Hauptprotagonist auf, der als unSorcerer klassifiziert wird, da er diese Fähigkeit nicht hat.
Die Geschichte beginnst, wie sich der Protagonist durch die Wüste kämpft, seinen letzten Schluck Wasser nimmt und zusammenbricht bevor er von einem Sorcerer auf seinem Bike eingesammelt und an den königlichen Hof gebracht wird, denn er wurde von ihm persönlich gerufen - er ist ein alter Freund, beide sind zusammen auf die Militärakademie gegangen bevor dem Vater des unSorcerers das Geld ausging und er diese wieder verlassen musste.
Man hat einen uralten Golem gefunden, so werden die Läufer genannt, den kein Sorcerer zum laufen bringen kann. Der Held drückt einen Knopf und das Teil bewegt sich!
Ehe er es sich versieht befindet er sich jedoch mitten im Krieg...


Wertung:
7-9 / 10 Punkten

Die Grafik ist atemberaubend, das Techdesign ist das beste das ich seit langer Zeit gesehen habe, die Welt ist zu über 90% glaubwürdig… Unbedingt ansehen!
__________________
RobB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2013, 22:02   #132
Lordis
Hippie
 
Benutzerbild von Lordis
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 91
Ich hau einfach mal eine Liste raus:

Serien:
One Piece
Fullmetal Alchemist
Furi Kuri / FLCL (-> für die, die es total durchgeknallt und schräg mögen)
Hellsing
Samurai Champloo
Black Lagoon

Movies:
One Piece - Strong World
Summer Wars
Das Mädchen, das durch die Zeit sprang
Wandelnde Schloss, Prinzessin Mononoke, Chihiros Reise ins Zauberland und die anderen üblichen Ghibli-Filme
Coo - der Dino aus dem Meer (hach, was ein toller, alter Schinken ^^)
__________________
Da wird der Affe ja in der Klappe zu.
Lordis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2013, 08:05   #133
SumOfAllEvil
Auskenner
 
Benutzerbild von SumOfAllEvil
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 2.663
SumOfAllEvil eine Nachricht über ICQ schicken
Warum hatn hier noch kein Mensch Trigun erwähnt?!

Kurzer Storyüberblick: Die Menschheit hat die Erde verlassen um nach neuem Lebensraum zu suchen und "strandet" auf einem Wüstenplaneten. Da es kaum noch moderne Technologie gibt entsteht eine Mischung aus Moderne und Wild-West. Vash the Stampede ist auf diesem Planeten einer der gefürchtetsten Banditen (Er hat eine Millionenstadt im alleingang zerstört ohne jedoch einen Menschen zu töten)! Zwei Versicherungsagenten (Meryl Strife und Milly Thompson) werden damit beauftragt ihn zu suchen und sollen ihn davon abhalten weitere Schäden anzurichten.

Die Serie hat sehr viel Humor, aber auch Interessante und coole Charaktere (Vash, Wolfwood, Legato,.....). Die Story legt erst ab etwa der Hälfte richtig los. Man erfährt immer mehr über Vashs Vergangenheit und warum die Menschen auf diesem Planeten gelandet sind.

Hier mal die Beschreibung von einer anderen Seite die ich hier nich nennen darf. ^^ Die ist besser als meine, hat aber den oder anderen Spoiler. Im Grunde genommen wird hier über die Hälfte der Serie erzählt ohne aber zu viel über die eigentliche Story zu verraten......setz es dennoch mal als Spoiler:

Achtung Spoiler! Zum Lesen bitte markieren:
Nach einer Bruchladung auf einem trostlosem Wüstenplaneten fristen die Menschen auch nach 130 Jahren immer noch ein karges Leben. Die wenigen größeren Siedlungen haben sich alle um die Überreste der Raumschiffe entwickelt und überleben mit Hilfe deren Plants, einer Art Energiequelle. Das Wissen über diese "verlorene" Technologie ist jedoch kaum noch vorhanden und so hat sich ein seltsames Miteinander aus vergangener Hochtechnologie und Wild West Leben entwickelt. Einen Mann gibt es jedoch, der eine besondere Verbindung zur Vergangenheit zu haben scheint. Sein Name ist Vash the Stampede, und überall, wo dieser Name fällt, machen sich Angst und Schrecken breit. Viele bezeichnen ihn auch als den menschlichen Taifun, der einen Pfad der Verwüstung hinter sich lässt. Auf seinem Kopf ist die unglaubliche Summe von 60.000.000.000 $$ ausgesetzt, da er eigenhändig die Millionenstadt July vernichtet haben soll. Meryl Stryfe und Milly Thompson, zwei Versicherungsagenten, werden von ihrer Firma ausgesandt, um diesen Mann zu finden und weiteren Schaden zu verhindern. Als sie schließlich fündig werden, trauen sie nicht ihren Augen. Statt einem gefährlichem Revolvermann entpuppt sich Vash als ein Donuts fressender und Röcke jagender Chaot, der anscheinend keiner Fliege etwas zu leide tun kann. Meryl weigert sich jedenfalls eine ganze Weile in diesem Idioten den berüchtigten Vash the Stampede zu erkennen. Sie wird jedoch eines Besseren belehrt, als sie Zeuge wird, wie Vash, um einige unschuldige Passanten zu beschützen, mit gerade einmal sechs Kugeln einen zehn Meter Riesen besiegt, ohne ihn allerdings dabei zu töten. Vash ist tatsächlich ein herausragender Schütze, aber aufgrund eines Versprechens weigert er sich, jegliches Leben zu nehmen. Meryl, Milly und später auch Nicholas D. Wolfwood, ein wandernder Priester, der nicht ganz so ist, wie er auf dem ersten Blick erscheint, begleiten Vash, wie er scheinbar ziellos von Stadt zu Stadt wandert und anderen Menschen hilft. Doch Vash hat eine Vergangenheit, und diese beginnt ihn nach der Begegnung mit Legato Bluesummers und den Gung-Ho Guns, einer Gruppe von Killern mit dem Auftrag, Vash zu töten, einzuholen. Vashs Kampf um sein Leben und das der anderen wird zum Prüfstein für ihn selbst und seine Überzeugungen. Und während er immer tiefer in die Vergangenheit, die er so lange verdrängt hat, eindringt, entscheidet sich die Zukunft der gesamten Menschheit.


http://www.youtube.com/watch?v=w4qsLYT52DY

Achtung Spoiler! Zum Lesen bitte markieren:
Finde den Kampf gegen Knives Super gemacht. In vielen Animes erzählen die Charaktere endlos während dem "finalen" Kampf und man erfährt das ein oder andere erst während diesem! Den Kampf find ich Klasse weil man als Zuschauer bereits alle Hintergründe kennt und es nur wenig geredet wird.


MFG Sum!
__________________
<<Klick!

*ehemals farin @battledogs.de

Geändert von SumOfAllEvil (01.08.2013 um 08:12 Uhr).
SumOfAllEvil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2014, 03:48   #134
20cent
Krawallmacher
 
Benutzerbild von 20cent
 
Registriert seit: Aug 2004
Beiträge: 1.193
20cent eine Nachricht über ICQ schicken 20cent eine Nachricht über Skype schicken
hab mir jetzt nicht alles durchgelesen und hoffe das folgendes noch nicht erwähnt wurde

Shingeki no Kyojin - Attack on Titan

Handlung:

Die Handlung von Attack on Titan dreht sich um den jungen Eren Jäger und seine Adoptivschwester Mikasa Ackermann, die zusammen mit dem verbliebenen Rest der Menschheit in Städten leben, die durch riesige Mauern vor den Angriffen der sogenannten Titanen, gigantischen humanoiden Wesen, die Menschen scheinbar grundlos verschlingen, geschützt sind. Doch eines Tages durchbrechen die Titanen die erste Mauer und die Menschen werden weiter zurückgedrängt. Die Menschen aber versuchen mit Hilfe von Eren Jäger, der sich in einen Titanen verwandeln kann, zurückzuschlagen.

Meine meinung dazu.

Hat mich komplett weggeflashed, ist was für Erwachsene ganz klar, nur allein der Aufbau, die Komplexität der Story bzw. der Hintergrundgeschichte, super gemacht. Nebenbei schaue ich dann noch One Piece und warte immer bis neue folgen rauskommen
__________________

-=Steam Profil =--=Xfire =- -=GamesFinest- The Finest in Games =-
20cent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2014, 17:30   #135
ZMaster12
Newbie-Schreck
 
Benutzerbild von ZMaster12
 
Registriert seit: Oct 2003
Beiträge: 4.213
Hört sich irgendwie nach Pacific Rim an
__________________
Homöoparty: 200 Gäste und ein Bier
=====
Zitat:
Spelling: The difference between knowing your shit and knowing you're shit.
ZMaster12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2014, 23:18   #136
Black Panther
Gichthand
 
Benutzerbild von Black Panther
 
Registriert seit: Jan 2003
Beiträge: 3.393
Zitat:
Zitat von ZMaster12
Hört sich irgendwie nach Pacific Rim an

Attack on Titan könnte hierfür durchaus als "Inspiration" gedient haben.
Black Panther ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2014, 02:33   #137
RobB
Cooler Shaker
 
Benutzerbild von RobB
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 3.223
Mahouka koukou no rettousei
Eine Welt in der Magie existiert und Magier die im Labor gebastelt werden.
Die Serie handelt von einem jungen Mann, der mit seiner Schwester an der ersten Magischen Hochschule angenommen wird. Da seine Qualifikationen nicht abgefragt werden, landet er bei den "Weed"s, während seine Schwester zu den Blüten kommt.
Weeds ist ein inoffizieller und eigentlich verbotener Begriff, aber etabliert um die zweitklassigen Magier mit wenig oder gar keinem Potential zu identifizieren.
Dementsprechend werden sie diskriminiert.

Was im Verlauf der ersten paar Folgen jedoch rauskommt: Er ist eine Kampfmaschine (hört sich besser an als es ist).
Was ich damit meine: Seine Befähigungen und die sich daraus ergebenden synergien geben ihm die Möglichkeit, jede Bedrohung für seine Schwester, seine Freunde und Mitschüler sowie ihn selbst spielend leicht auszumanövrieren.
Beispielsweise kann er Beschwörungen durch seine einzigartige Wahrnehmungsfähigkeit direkt erkennen und identifizieren und durch entgegengesetzte Beschwörungssymbolik sofort stoppen.
Ausserdem kann er alle möglichen Waffen in einem begrenzten Gebiet durch einen seiner eigenen Zauber sofort in Einzelteile zerfallen lassen.
__________________

Geändert von RobB (17.08.2014 um 02:35 Uhr).
RobB ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:43 Uhr.