Krawall Foren

Zurück   Krawall Foren > Hardware Foren > Kaufberatung
Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Bewertung: Bewertung: 15 Stimmen, 3,53 durchschnittlich.
Alt 23.02.2012, 08:37   #1841
StillPad
Ehemaliger Moderator
 
Benutzerbild von StillPad
 
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 22.580
Nicht das ich wüsste.

http://3dchip.de/ war mal gut da sie wenigstens eine Benchmarkrangliste hatten.
Mir ist aber aufgefallen die die nicht gerade aktuell sind.
__________________

PIMP = Playa In Managing Position
StillPad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2012, 16:04   #1842
Mademan
Cooler Shaker
 
Benutzerbild von Mademan
 
Registriert seit: Oct 2003
Beiträge: 3.761
Mademan eine Nachricht über ICQ schicken Mademan eine Nachricht über MSN schicken
Da kannst dir Benchmarks raussuchen und danach vergleichen.
Klick

Die 7970 ist aktuell klar die beste karte auf dem Markt. Hammer Leistung bei relativ niedrigem Stromverbrauch, vorallem im Idle.
Der Preis ist momentan halt noch recht hoch. Und du solltest darauf achten eine mit Custom-Kühlung zu nehmen, das Referenzdesign soll relativ laut sein.

Gut ist z.B. die:
Gigabyte Windforce
__________________
Clix #1 ... ich war dabei!

Schlager findet Hardwaresignaturen zu E-Penig.
Mademan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2012, 16:59   #1843
RobB
Cooler Shaker
 
Benutzerbild von RobB
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 3.223
Ich wollte mir sowieso ne WaKü draufschrauben.
Und ich habs nicht so mit übertakten...
__________________
RobB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2012, 17:00   #1844
.Wiki
Moderator
 
Benutzerbild von .Wiki
 
Registriert seit: Dec 2006
Beiträge: 4.169
.Wiki eine Nachricht über ICQ schicken
http://www.golem.de/news/powercolor-...202-89951.html

da könnte diese Karte für dich wohl interessant sein.
.Wiki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2012, 17:47   #1845
StillPad
Ehemaliger Moderator
 
Benutzerbild von StillPad
 
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 22.580
Dort sollte man aber aufpassen das es auch zum Rest des WaKü Systems passt.

Zudem ist es meist immer billiger eine billiger Karte zu kaufen du die dann selber umzubauen
__________________

PIMP = Playa In Managing Position
StillPad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2012, 16:47   #1846
RobB
Cooler Shaker
 
Benutzerbild von RobB
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 3.223
Zitat:
Zitat von StillPad
Dort sollte man aber aufpassen das es auch zum Rest des WaKü Systems passt.

Zudem ist es meist immer billiger eine billiger Karte zu kaufen du die dann selber umzubauen
jupp.
mit dem von mir ins auge gefassten originalgerät und voll-kühlkörper bin ich 54€ billiger als die powercolor lösung laut geizhals und aquatuning.
__________________
RobB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2012, 09:48   #1847
StillPad
Ehemaliger Moderator
 
Benutzerbild von StillPad
 
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 22.580
Welcher Kühler soll es denn werden?
Wenn z.B. Heatkiller noch kein Kühler hat kann man dort eine Tauschaktion machen.
Du leist den deine Karte und die bauen dir dann dein Kühler.
Ist im Prinzip kostenlos, nur das du halt auf deine Karte 2-3 Wochen länger warten musst.
__________________

PIMP = Playa In Managing Position
StillPad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2012, 15:18   #1848
StillPad
Ehemaliger Moderator
 
Benutzerbild von StillPad
 
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 22.580
Sagt mal weißeiner ob man 2 Grafikkarten gleichzeitg verbauen kann und auch nutzen?

Will eine für Grafik und eine für Audio benutzen.
Dazu wollte ich mir zur 570GTX die ich habe noch eine ATI 5450 reinsetzen für 20€

Die soll nur den Sound ausgeben und da sie nur 6W verbraucht ist das noch als akzeptable Lösung anzusehen falls es funzt

Da die billigste Soundkarte mit HDMI min. 100€ kostet und noch viele Probleme mit sich bringt.
Wäre so eine 20€ Lösung perefekt
__________________

PIMP = Playa In Managing Position
StillPad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2012, 17:37   #1849
RobB
Cooler Shaker
 
Benutzerbild von RobB
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 3.223
n Kumpel hat mehrere AGP Grakas in der Mühle für 3 Monitor und n Fernseher, aber das zeug is alles noch vor-HDMI und Displayport.

Graka: http://geizhals.at/eu/723291
KüKö: http://geizhals.at/eu/728449
__________________
RobB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2012, 21:39   #1850
StillPad
Ehemaliger Moderator
 
Benutzerbild von StillPad
 
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 22.580
Wie hatte es denn das geschafft?

Gabs doch gar keine Boards mit 3 AGPs zumindest habe ich nie eines gesehn.

In Sachen Kühler kann ich wie immer nur die empfehlen.
http://shop.watercool.de/epages/Wate...Products/15020

Dort würde ich beim Support wegen 2. Wahl Kühler nachfragen.
Gab damals 30% Rabatt auf diese Modelle.
Hatten kleine optische Schäden, wie ein Kratzer oder die Lackierung war nicht perfekt.

Vielleicht haste ja Glück und die haben gerade ein 2. Wahl Modell
__________________

PIMP = Playa In Managing Position
StillPad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2012, 02:22   #1851
RobB
Cooler Shaker
 
Benutzerbild von RobB
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 3.223
2x2 Monitoranschlüsse?
__________________
RobB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2012, 11:04   #1852
StillPad
Ehemaliger Moderator
 
Benutzerbild von StillPad
 
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 22.580
Zitat:
Zitat von RobB
2x2 Monitoranschlüsse?
Was meinst du damit?
__________________

PIMP = Playa In Managing Position
StillPad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2012, 14:13   #1853
RobB
Cooler Shaker
 
Benutzerbild von RobB
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 3.223
2 AGP Karten = 2 Monitore an der einen, Monitor + TV an der andern
Er sagte aber, das das unter Win7 nicht so richtig funktionieren mag weil 2 unterschiedliche Karten und 7 mit den Treibern rumspackt.
__________________
RobB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2012, 15:00   #1854
StillPad
Ehemaliger Moderator
 
Benutzerbild von StillPad
 
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 22.580
Tja Nvidia hat mir auch geantwortet gehabt.

Theoretisch funzt es, praktisch gibs aber wohl ein paar Probleme.
Es soll wohl nicht immer problemlos funzen.
Seine Empfehlung ist eine der 600er zu kaufen.


Naja braucht wer eine 570 GTX mit Wasserkühler?
__________________

PIMP = Playa In Managing Position
StillPad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2012, 16:35   #1855
St@rfool
Krawallmacher
 
Benutzerbild von St@rfool
 
Registriert seit: Apr 2005
Beiträge: 1.780
Hallo liebes Forum!

Meine betagte Geforce 8800 GTX hat leider den Geist aufgegeben und nun stehe ich vor der mühseligen Aufgabe einen würdigen Ersatz zu finden. Ich habe bereits bei Alternate angefragt und da wurden mir für meine Anforderungen auch 2 Grafikkarten vorgeschlagen, wie z. B. die
ZOTAC GeForce GT 440 Synergy Edition.

Da diese Karte sowohl weniger "Streamprozessoren" als auch weniger Bits bei der "Speicheranbindung" bot (und auch bei Ranglisten unter der 8800GTX lag), habe ich entsprechend nochmal nachgefragt, ob die Leistung denn tatsächlich vergleichbar sei und eine andere Grafikkarte (ZOTAC GTX550 Ti) angeboten. Daraufhin hieß es dann, dass im Vergleich der beiden Karten die GTX 550 zwar den schnelleren Prozessor, aber einen kleineren Speicher habe und eher der andere Fall - also langsamerer Prozessor, aber größerer Speicher - zu bevorzugen sei.

Jetzt bin ich technisch aber nicht so derart versiert, dass ich nun wissen würde, was Streamprozessoren, Speicheranbindung usw. alles bedeuten.
Daher nun meine Frage: Hätte jemand von euch die Güte mir an einem "idiotensicheren" anschaulichen Beispiel die Zusammenhänge zu erklären?

Ich würde es einfach gerne verstehen können und den armen Supportmitarbeiter nicht unnötig zutexten müssen

Also zur Speicheranbindung (in Bit) habe ich schon gehört, dass man sich die Anzahl der Bits als Anzahl der Spuren auf einer Autobahn vorstellen kann und der Prozessortakt dann die Geschwindigkeit ist, die diese Autos fahren. -> Das hieße für mich: Je höher die Bitzahl und Prozessorgeschwindigkeit, desto besser.
Aber was passiert denn im Speicher, damit die Aussage des Supportmitarbeiters gerechtfertigt ist? (Weniger Mhz und viel Speicher = besser als viel Mhz und wenig Speicher)

Vielen Dank für eure Mühen
__________________
[Hier lustige Signatur hinzudenken]

Geändert von St@rfool (03.04.2012 um 16:37 Uhr).
St@rfool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2012, 16:40   #1856
StillPad
Ehemaliger Moderator
 
Benutzerbild von StillPad
 
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 22.580
Fragen wir mal total andersrum, was willst du mit der Graka machen?
Das ist einfacher als die jetzt jeden technischen Schnickschnack zu erklären.

Und ja deine Erklärung ist im Prinzip richtig.
__________________

PIMP = Playa In Managing Position
StillPad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2012, 16:51   #1857
St@rfool
Krawallmacher
 
Benutzerbild von St@rfool
 
Registriert seit: Apr 2005
Beiträge: 1.780
Naja also in kurz soll meine Geforce 8800 GTX nur ersetzt werden und ich möchte eine solche nicht gebraucht kaufen und neu gibt es die nicht mehr im Handel, so weit ich weiß.

Ich möchte also für möglichst günstig (ca. 100€) eine vergleichbare Leistung, damit ich den ollen PC weiter nutzen kann, weil darauf selbst aktuelle Spiele meistens noch recht gut liefen, wenn auch nicht mit dem ganzen Schnickschnack, den es heutzutage gibt.
Ich habe bspw. Crysis mit der 8800 nahezu ohne Ruckler in der Detailstufe "sehr hoch" spielen können (bei 1280x1024px) und es wäre schön, wenn die neue Karte das auch könnte.

Ferner sollte die Karte ins Gehäuse passen - also Kühlkörper bündig mit der Platine abschließen - und mein Netzteil von 425W nicht überfordern.
__________________
[Hier lustige Signatur hinzudenken]
St@rfool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2012, 17:07   #1858
StillPad
Ehemaliger Moderator
 
Benutzerbild von StillPad
 
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 22.580
Hmm is schwer ne 560GTX würde ich empfehlen wegen dem gutem Preisleistungsverhältnis bei 120€
Die Karte ist aber etlichemale schneller als deine 8800gtx

Bin ja von 8800GTS auf 570GTX und die 560er ist minimal langsamer.

Eine 550GTX sollte auch schneller sein als deine 8800er
Um wieviel langsamer eine 550 zu 560 ist kann ich dir aussem Kopf nicht sagen.

Garantiert hat da auch noch ATI was im Angebot um die 100€ was schneller ist als eine 550

Dein schwaches NT ist auch nicht gerade der Hit um mal eben es neues rein zuwerfen.
__________________

PIMP = Playa In Managing Position
StillPad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2012, 17:29   #1859
St@rfool
Krawallmacher
 
Benutzerbild von St@rfool
 
Registriert seit: Apr 2005
Beiträge: 1.780
Ja ich mein ich habe natürlich kein Problem mit mehr Leistung bei ca. 100€ Preis. Ich möchte eigentlich natürlich gerne wie beim Auto mit den PS auch bei der Grafikkarte mit der Leistung keinen Rückschritt machen. Aber meistens heißt mehr Leistung auch gleichzeitig mehr Kosten durch unheimlichen Stromverbrauch.

Aber wie kann es denn sein, dass eine "Uralt-Grafikkarte" mit "so wenig" Strom auskommt bei so viel Leistung und vergleichbare aktuelle Karten gleich ein 600 Watt Netzteil brauchen? Das ist für mich irgendwie kein logischer Zusammenhang

Also auf den Punkt:
- Die neue Karte muss nicht besser sein als die 8800 GTX, sollte aber eine vergleichbare Leistung bieten.
- Ein Austausch des vorh. 425W-Netzteils sollte nicht erforderlich sein.
- Es muss eine NVIDIA-Karte sein, weil ich mit AMD (ATI) bisher immer schlechte Erfahrungen gemacht habe.
(- Sie muss ins Gehäuse passen.)

Zu dem Punkt in Klammern vielleicht eine kleine Erklärung:
Ich habe meinen PC 2007 bei Dell gekauft und Dell verbaut gerne Vereinfachungen und andere nützliche Dinge in Gehäusen. Unter anderem habe ich im inneren des PCs an der Seite, die man öffnen kann, eine Halterung, die die verbauten Karten stützt und mit einem Clip in dem den CPU-Kühler umgebenden Gehäuse einrastet. Eine Grafikkarte, die ich schon bestellt hatte, hatte einen Lüfter, der über den Platinenrand hinausragte, wodurch sich diese Dell-Halterung nicht mehr "schließen" ließ.
Ich habe heute zwar beim Support nachgefragt und mir sagen lassen, dass das Teil nicht UNBEDINGT notwendig sei, aber wieso sollte Dell soetwas sonst einbauen? Daher möchte ich das schon gerne lassen, wie es ist.
Nur wenn sonst alle Kriterien erfüllt sind und es lediglich am Format scheitert, dann würde ich mich dazu durchringen diese Halterung auszubauen.
(Bei der bestellten Karte bestand zusätzlich zum Format das Problem, dass sie lt. Anleitung mind. eine Systemversorgung von 450W brauchte.)
__________________
[Hier lustige Signatur hinzudenken]
St@rfool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2012, 19:46   #1860
ZMaster12
Newbie-Schreck
 
Benutzerbild von ZMaster12
 
Registriert seit: Oct 2003
Beiträge: 4.253
Was für ne Halterung soll das sein, kannste da mal ein Foto von machen?
Wird der PC oft transportiert? Wenn er nur unterm Schreibtisch steht, wage ich zu bezweifeln, dass du eine solche Halterung brauchst.

Eine GTX 550 Ti wird deine 8800GTX (die ich auch mal hatte, geile Karte), in fast allen Belangen schlagen.
Außerdem bekommst du DX11-Unterstützung dazu (und das wäre lang nicht alles).

Aber: Wenn du schon Geld ausgibst, dann würde ich auf jeden Fall 20€ drauflegen und eine GTX 560 holen.
Die bietet ganz grob geschätzt die doppelte Leistung der 8800 GTX. Kein Vergleich.

Du kannst sowieso keine 5 Jahre alte Karte mit einer wenige Monate alten vergleichen, schon gar nicht mit bloßen Zahlen wie z.B. Streamingprozessoren.
Mit Fermi hast du eine neue Architektur, die im Vergleich zu den alten G80-Chips rundum besser dasteht.

Bezüglich deines Netzteils:
Was genau ist denn das für ein Ding? Hersteller?
425W sind für nen GamingPC jetzt nicht der Brüller, aber wenn das Teil qualitativ hochwertig ist und auch wirklich die Leistung bringt, hast du mit ner 550 Ti sicher keine Probleme. Die GTX560 sollte ebenfalls noch gehen. Vor allem, da die 8800er jetzt nicht für ihre Sparsamkeit bekannt ist und bei dir ja anscheinend auch problemlos läuft.

Kurz: Eine neue Karte der 5er-Reihe im Preissegment um die 100-150€ leistet um einiges mehr als die 8800 GTX.
Die Stromversorgung dürfte auch kein Problem sein, denn die neuen Fermi-Karten brauchen in diesem Preissegment weniger oder maximal gleichviel Strom.
Um sicherzugehen bräuchten wir aber mehr Details über deine restliche Hardware: Hauptsächlich Mainboard und CPU, sowie andere verbaute Komponenten (zusätzliche Karten, Laufwerke, Lüfter, etc). Nicht nötig, aber wenn dus genau wissen willst ...
__________________
Homöoparty: 200 Gäste und ein Bier
=====
Zitat:
Spelling: The difference between knowing your shit and knowing you're shit.
ZMaster12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2012, 19:59   #1861
Mademan
Cooler Shaker
 
Benutzerbild von Mademan
 
Registriert seit: Oct 2003
Beiträge: 3.761
Mademan eine Nachricht über ICQ schicken Mademan eine Nachricht über MSN schicken
Eine gute GTX560 fängt aber erst bei ~150€ an.

Für deinen Fall würde ich auf die neue GTX560SE verweisen.
Geizhals
Allerdings kann ich dir da nicht sagen, welche gut/leise ist.

Was AMD angeht: Da deine momentane Karte eine 8800GTX ist, kann ich davon ausgehen, dass du schon lange keine AMD Karte mehr genutzt hast?

Spätestens seit der HD 5XXX Reihe sind die Karten und Treiber einfach top.
Würde dir daher diese (aus eigener Erfahrung) empfehlen können:
Klick - leise, ne ganze Ecke stärker als die 8800GTX (auch wenn du das nicht brauchst) und lässt sich ganz gut übertakten.
Leistungstechnisch auf jedenfall vor der 550Ti, wahrscheinlich ungefähr auf Höhe der GTX560SE.

/edit: Ebenfalls ne gute Möglichkeit wäre die HD7750 insgesamt etwas stärker als die 8800GTX, kostet "nur" 90€ und vorallem: Niedrigster Stromverbrauch ever, dank 28nm Technologie

Im Vergleich zur 550Ti ist die HD7750 bei den meisten Games etwas stärker, bei manchen gleich.
Und da die günstigsten 550Ti's bei ~97€ anfangen, macht es einfach keinen Sinn diese noch zu kaufen.
__________________
Clix #1 ... ich war dabei!

Schlager findet Hardwaresignaturen zu E-Penig.

Geändert von Mademan (03.04.2012 um 20:09 Uhr).
Mademan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2012, 21:20   #1862
.Wiki
Moderator
 
Benutzerbild von .Wiki
 
Registriert seit: Dec 2006
Beiträge: 4.169
.Wiki eine Nachricht über ICQ schicken
Zumal die 7750 defintitiv in sein Gehäuse passen sollte da der Lüfter recht schmal gehalten ist.
.Wiki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2012, 11:52   #1863
St@rfool
Krawallmacher
 
Benutzerbild von St@rfool
 
Registriert seit: Apr 2005
Beiträge: 1.780
Die Halterung würde ich euch gerne knipsen, aber leider wurde mir erst kürzlich meine Kamera geklaut ... ach moment, hab doch mein Handy ^^
Bild ist angefügt.
€dit: Übrigens handelt es sich um ein BTX-Gehäuse, also nicht wundern

@ZMaster12:
Also der PC steht hauptsächlich unter'm Tisch, so lange er nicht kaputt ist. Ansonsten wird er nur bei (nicht musikalischen ^^) Umzügen bewegt.

Was den Vergleich angeht: Okay, natürlich enthalten die Zahlen nicht den technischen Fortschritt. Aber ich habe auch keine richtige Seite für Benchmarks gefunden, wo ich meine "olle Karte" mit einer aktuelleren vergleichen könnte. Naja und wirklich viel Geld ausgeben wollte ich auch nicht. Wie gesagt, wenn es eine Karte gibt, die auch nur minimal besser ist und um und bei 100€ kostet (gerne auch weniger), dann ist mir das Recht!

Das Netzteil ist, so wie es aussieht, von Dell. Es steht nur "Dell" und "Made in China" und eine Menge an technischen Finessen drauf. Sonst nüscht (also kein Coolermaster, Sharkoon oder was es sonst so gibt...). Welches Netzteil davor da drinnen saß weiß ich nicht. Jedenfalls hat Dell es damals nach ca. 3 Monaten ausgetauscht, weil es hochfrequent gefiepst hat und die erst ein passendes Netzteil "herstellen mussten" (so ungefähr der Wortlaut).
Und joa, mit dem Netzteil lief die 8800 GTX bis zu ihrem Defekt eigentlich problemlos. Viele Stunden WoW (also teilweise 12 Std.-Betrieb), Crysis (hohe Auslastung) und andere Spiele hat sie überlebt

Mainboard ist auch von "Dell" (habe auch da keine anderen Namen entdeckt) und CPU (und MB-Chipsatz) ist von Intel (QuadCore). Dann sind noch eine Creative X-Fi Xtreme Gamer und eine WLAN-Karte verbaut.

@Mademan:
Ja, in meinem Desktop-PC hatte ich seit 2007 keine andere Karte, also habe ich seitdem da eine Nvidia-Karte drin. Allerdings hatte der Vorgänger-PC eine ATI-Karte, mein erstes Notebook einen ATI-Chip (oder Karte, k.A.) und auch mein aktuelles Notebook (2009 gekauft) setzt auf ATI-Grafik (AMD-Grafik). Und bei allen 3en hatte ich immer irgendwelchen Kummer. Meistens war es das nicht funktionierende CCC (das übrigens im Moment bei meinem NB auch nicht mehr startet) oder die Schwierigkeit anständige Treiber zu finden, wenn mal ein Spiel nicht mit den Originaltreibern lief. Und auch jetzt wo ich mal Ubuntu auf meinem Notebook ausprobiert habe: Unterstützung? 0! Nvidia? Voll kompatibel! (...was ich durch meinen Desktop herausfinden konnte.)
Man hat mit Nvidia einfach von Anfang an weniger Kummer. Ich habe es eigentlich noch nie gehabt, dass die Treibersoftware nicht lief oder Spiele gestreikt haben oder sich die Geschwindigkeit in Spielen verändert hat.*

Daher meine eher ablehnende Haltung gegenüber AMD. Vielleicht habe ich auch immer "Montagsmodelle" erhalten, die nie wirklich für etwas taugten. Aber das ist genau wie mit den Festplatten: Maxtor u. Hitachi sind bei mir unten durch, da sie jeweils abgeraucht sind. Am besten (und längsten!) sind bisher immer Western Digital gelaufen. Aber das ist ein anderes Thema ^^

(*Das war bspw. auf dem Vorgänger-PC (oder Vor-Vorgänger? ^^) mit NFSU2 der Fall: Beim Driften konnte ich nie gewinnen, weil bei der Bildung von Reifenqualm das Bild zwar nicht geruckelt hat, es aber langsamer lief. Somit war eine korrekte Einschätzung des Gegenverkehrs unmöglich und ich bin ständig irgendwo gegengerast und dann halb ausgerastet
Ich habe dann zwar erkannt, dass dann wohl die GraKa zu schwach ist und entsprechend Details runtergeschraubt usw. ... aber das Problem blieb.
Mit einer späteren NVIDIA-Karte war das überhaupt kein Problem. Wenn die an ihre Leistungsgrenze kam hat sie wenigstens geruckelt, aber nicht die Spielgeschwindigkeit verändert...)
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Foto0007.jpg
Hits:	68
Größe:	486,7 KB
ID:	46994  
__________________
[Hier lustige Signatur hinzudenken]

Geändert von St@rfool (04.04.2012 um 11:53 Uhr).
St@rfool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2012, 13:16   #1864
Mademan
Cooler Shaker
 
Benutzerbild von Mademan
 
Registriert seit: Oct 2003
Beiträge: 3.761
Mademan eine Nachricht über ICQ schicken Mademan eine Nachricht über MSN schicken
Joa, wie gesagt - spätestens seit der HD5X Reihe (bin erst da richtig 'eingestiegen' in den HW Bereich) hat AMD mit NVidia aufgeschlossen was Kompatibilität und Stabilität angeht.
Hatte erst ne HD5770, jetzt ne HD6850 und in meinem alten Laptop war ein HD3200 Onboard Chip, bei meiner Exfreundin hab ich auch eine HD5770 verbaut - nirgends gabs Probleme.
__________________
Clix #1 ... ich war dabei!

Schlager findet Hardwaresignaturen zu E-Penig.
Mademan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2012, 13:25   #1865
St@rfool
Krawallmacher
 
Benutzerbild von St@rfool
 
Registriert seit: Apr 2005
Beiträge: 1.780
Hm tja, das ist es halt. Das ist ja fast wie eine Religion ... genau wie mit Burger King und Mäckes, Saturn u. MediaMarkt, Intel u. AMD usw. und so fort.

Sagen wir mal so: Ich bin im Moment halt sehr gestresst aufgrund einiger ungünstiger Umstände und gleichzeitig noch im Abistress (Abendgym). Das heißt ich will mich ungern auch noch mit Problemen herumschlagen müssen, die mir evtl. bei einer Radeon wieder begegnen. Denn dann komme ich davon wieder nicht los, weil ich es hasse Dinge unfertig (und somit nicht funktionstüchtig oder fehlerbehaftet) liegen zu lassen.
... allerdings würde ich natürlich auch gerne Sparpotenzial ausnutzen. (Sowohl beim Stromverbrauch, als auch beim Kaufpreis.)

Schwierige Sache. Aber vielen Dank auf jeden Fall schonmal für eure Vorschläge. Noch ist aber nichts entschieden. Es darf also fröhlich weiter gepostet werden ^^
__________________
[Hier lustige Signatur hinzudenken]
St@rfool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2012, 13:48   #1866
ZMaster12
Newbie-Schreck
 
Benutzerbild von ZMaster12
 
Registriert seit: Oct 2003
Beiträge: 4.253
Wenn du nur ne gleichwertige Karte willst, greif einfach zur 550 Ti, die leistet sicher mindestens genau so viel wie die 8800 GTX.
Viel Spaß.
__________________
Homöoparty: 200 Gäste und ein Bier
=====
Zitat:
Spelling: The difference between knowing your shit and knowing you're shit.
ZMaster12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2012, 14:32   #1867
St@rfool
Krawallmacher
 
Benutzerbild von St@rfool
 
Registriert seit: Apr 2005
Beiträge: 1.780
Naja, also durch eure Angebote wäre es ja doch möglich ein wenig mehr Leistung bei gleichzeitig niedrigerem Preis herauszukitzeln. Das heißt ich bin einer besseren Leistung natürlich nicht abgeneigt. Der Preis sollte aber dabei halt nicht in die Höhe schießen (zwischen 80€ u. 120€) und mein Netzteil die neue Karte "verkraften". (Das "Platzproblem" sollte ja nach Auskunft des Dell-Mitarbeiters keines mehr darstellen.)

Nur fände ich es halt blöde, wenn ich eine Karte kaufen würde und dann mehr mit Fehlerbehebung als mit Spaß beschäftigt wäre. Dann würde ich mir denken: "Warum hast du bloß auf die Anderen gehört?"
Aber ebenso wäre es blöd, wenn ich unnötig zu viel Geld für weniger Leistung ausgeben würde. Dann würde ich mir denken: "Hättest du man bloß auf die Anderen gehört!" - u know?

Mal anders gefragt: Woran macht ihr denn eure Empfehlungen fest? Habt ihr eine Seite, bei der es Benchmarkvergleiche gibt? Oder hat mal einer von euch eine 8800GTX besessen und danach eine der genannten? Oder leitet ihr euch das von den Merkmalen ab?
__________________
[Hier lustige Signatur hinzudenken]
St@rfool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2012, 14:36   #1868
ZMaster12
Newbie-Schreck
 
Benutzerbild von ZMaster12
 
Registriert seit: Oct 2003
Beiträge: 4.253
Hauptsächlich Benchmarkergebnisse auf verschiedenen Test-/Reviewseiten, eigene Erfahrung mit der 8800 GTX, sowie gesunder Menschenverstand im Hinblick auf die neuere Architektur, DX11, OpenGL 4.x, usw ...
__________________
Homöoparty: 200 Gäste und ein Bier
=====
Zitat:
Spelling: The difference between knowing your shit and knowing you're shit.
ZMaster12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2012, 17:52   #1869
St@rfool
Krawallmacher
 
Benutzerbild von St@rfool
 
Registriert seit: Apr 2005
Beiträge: 1.780
Was heißt denn hier gesunder Menschenverstand? Mit gesundem Menschenverstand hat technisches Verständnis ja wohl überhaupt nichts am Hut. Und da ich mich seit langem nicht mehr mit dem ganzen Hackehüh von PC-Innenleben beschäftigt habe, ist da so einiges in den Hintergrund gerutscht. Deswegen frage ich ja nach!

Und weil ich gelesen habe, dass man Leistungen einer Grafikkarte in Spielen am besten mit einem Benchmark bei gleicher Auflösung vergleichen kann, wollte ich halt gerne wissen wo ihr so etwas hernehmt.
Ich habe zwar die ein oder andere Vergleichsseite gesehen, aber da wurden die Leistungen immer nur theoretisch geschätzt anhand der zugrunde liegenden Datenblätter (im Prinzip ja das, was ich auch versucht habe). Aber richtige Benchmark-Ergebnisse, die man nach Grafikkarten filtern konnte, habe ich nicht auf die Schnelle finden können.

Gibt's denn eine Seite, die so etwas bietet?
__________________
[Hier lustige Signatur hinzudenken]
St@rfool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2012, 18:18   #1870
Sultan1
Krawallmacher
 
Benutzerbild von Sultan1
 
Registriert seit: Nov 2007
Beiträge: 1.951
Zitat:
Zitat von St@rfool
Was heißt denn hier gesunder Menschenverstand? Mit gesundem Menschenverstand hat technisches Verständnis ja wohl überhaupt nichts am Hut.

großer fail, technik ist meist logisch, ein gesunder menschen-verstand sollte genauso logisch sein, u know?

unlogisch wäre es definitiv von nvidia nach etlichen jahren noch langsamere karten im sortiment zu haben. ... gibt da so eine formal (keine mathematische) ... nach der ca. alle 18 monate neuere hardware ca. doppelt so schnell ist, wie die vergleichsmodelle. stimmt nicht immer, aber wenn man ähnliche produkte vergleicht schon, wenn man high-end mit low-budget vergleicht, dann sicherlich nicht mehr.


Zitat:
Zitat von St@rfool
Gibt's denn eine Seite, die so etwas bietet?
http://www.videocardbenchmark.net/
schau mal hier, ein kleiner anhaltspunkt. ansonsten kuck bei den ganzen magazinen (z.b. pc-games, gamesatr, etc.), egal ob hardware oder spiele-magazine. die testen die grafikkarten auch und stellen sie in vergleichen dar.
__________________


Physik ist, was du draus machst!

Geändert von Sultan1 (04.04.2012 um 18:20 Uhr).
Sultan1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2012, 18:22   #1871
ZMaster12
Newbie-Schreck
 
Benutzerbild von ZMaster12
 
Registriert seit: Oct 2003
Beiträge: 4.253
Das war nicht abwertend oder negativ gemeint, aber wenn du es so verstehen wolltest, bitteschön.

Ich gucke nicht auf einer Benchmarkseite oder einer großen Liste, sondern lese Testberichte der Grafikkarte, die ich will/brauche, und vergleiche die mit den Testberichten (und Benchmarks) der alten Grafikkarte.
Wenn dann Crysis Warhead flüssig läuft, läuft Crysis sicher flüssig. Gesunder Menschenverstand eben
__________________
Homöoparty: 200 Gäste und ein Bier
=====
Zitat:
Spelling: The difference between knowing your shit and knowing you're shit.

Geändert von ZMaster12 (04.04.2012 um 18:24 Uhr).
ZMaster12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2012, 19:16   #1872
St@rfool
Krawallmacher
 
Benutzerbild von St@rfool
 
Registriert seit: Apr 2005
Beiträge: 1.780
@ZMaster12:
Achso okay, das war auf DEINEN gesunden Menschenverstand bezogen, wie DU zu diesen Annahmen kommst. Gut, anhand deiner Erfahrungen ist es dann natürlich möglich. Habe ich nur falsch aufgefasst. Sorry

@Sultan1:
Das mag sein, dass Technik logisch ist. Aber ich hab' die Grafikkarte nicht erfunden. Das heißt wenn ich nicht weiß, was da im Detail passiert und was welches tolle Feature einer jeden Grafikkarte bewirkt, dann kann ich doch anhand der Beschreibungen nicht großartig erschließen was besser ist und was nicht.

Und wenn ich aus mangelnder Aktualität meiner Kenntnisse nicht unterscheiden kann was Low-Budget und was High-End ist, dann hilft mir das auch nix. Natürlich ist mir bewusst, dass ich für 50€ keine Grafikkarte bekomme, die aktuelle Titel wie Skyrim oder Mass Effect 3 bei vollen Details und HD-Auflösung flüssig darstellen kann. Da müsste man schon ca. das 6-fache berappen und auch andere Komponenten im PC aufrüsten. Aber das will ich ja gar nicht!

Und wenn man sich seit 2007 nicht mit Hardware beschäftigt hat und Nvidia auf einmal von den tausender-Reihen zu anderen Bezeichnungen hüpft, dann fehlen einfach die Vergleichsmöglichkeiten. Und selbst damals konnte es sein, dass eine 8800er (mit welchem Zusatz auch immer) besser war als eine 9800er. Woher soll ich dann wissen, womit eine GT 440 vergleichbar ist?
-> Richtig, nur mit dem Ergebnis eines Benchmarks. Und den hatte ich nicht zur Verfügung.

Daher vielen Dank für die Seite. Da war ich zwar schon drauf, aber eine von den beiden Karten, die ich vergleichen wollte, hatte ich da nicht gefunden. Vielleicht habe ich nicht gründlich genug nachgeschaut...
*nachseh* ...
__________________
[Hier lustige Signatur hinzudenken]

Geändert von St@rfool (04.04.2012 um 19:17 Uhr).
St@rfool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2012, 19:39   #1873
St@rfool
Krawallmacher
 
Benutzerbild von St@rfool
 
Registriert seit: Apr 2005
Beiträge: 1.780
Mist, für einen €dit war es zu spät
Also da muss ich dann beim ersten Mal Nachsehen tatsächlich zu schlampig geguckt haben. Und alle hier genannten Karten scheinen mehr zu leisten als meine gute alte 8800er ^^
Anhand des Preis-/Leistungsverhältnisses wird es dann wahrscheinlich doch die Radeon HD 6850, auch wenn sie nur gerade noch so im finanziellen Rahmen ist. Aber wenn mich das CCC wieder nervt oder irgendein Spiel damit nicht startet, dann wird die zurückgeschickt!

Also schonmal vielen Dank an euch alle für die Hilfe.

€dit: Mist, zu früh gefreut. Laut Datenblatt bei Alternate braucht die genannte Karte eine Mindestsystemversorgung von 500W! ... das klappt dann wohl doch nicht
€dit2: ... und die 7750 will 450 Watt.
__________________
[Hier lustige Signatur hinzudenken]

Geändert von St@rfool (04.04.2012 um 19:50 Uhr).
St@rfool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2012, 19:40   #1874
Sultan1
Krawallmacher
 
Benutzerbild von Sultan1
 
Registriert seit: Nov 2007
Beiträge: 1.951
früher war das aber auch nicht leichter. nur mal z.b. die 8000-serie von nvidia.
es gibt eine 8800GS und eine GT und dann noch eine gts, gts 512, gtx und noch ultra. 6 modelle allein mit 8800 benannt, dazu gabs dann wahrscheinlich noch 15 hersteller, welche alle 2-3modelle im angebot hatten. macht dann ca. 180-270 verschiedene karten, die es damals wahrscheinlich gab.

und na klar, das high-endmodell 8800ultra war sicherlich schneller, als eine 9800S.

also, vergleiche einmal mit benchmarks und dann noch die reinen daten der karte. dann informiere dich noch, z.b. hier im forum, was dir die einzelnen daten eventuell bringen und du findest garantiert die richtige karte. man sollte halt vergleichen, wie wenn man ein auto/waschmaschine/fernseher kauft.

ps: und wenn dir hier fast jeder sagt, dass so gut wie jede aktuelle karte besser sein sollte, als deine alte. kannste das ruhig glauben. ... btw bin der gleichen meinung.
__________________


Physik ist, was du draus machst!
Sultan1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2012, 20:07   #1875
St@rfool
Krawallmacher
 
Benutzerbild von St@rfool
 
Registriert seit: Apr 2005
Beiträge: 1.780
Zitat:
Zitat von Sultan1
ps: und wenn dir hier fast jeder sagt, dass so gut wie jede aktuelle karte besser sein sollte, als deine alte. kannste das ruhig glauben. ... btw bin der gleichen meinung.

Dem wage ich mal zu widersprechen, sofern man eine 440 GT (die mir von Alternate angeboten wurde) als "aktuell" bezeichnen kann und man sich auf die Benchmarkergebnisse stützt von der genannten Seite. Denn da steht die 440 GT noch unter meiner bisherigen Karte.

Was ist denn z. B. mit der hier? http://www.alternate.de/html/product...TS450/868616/?

Laut Datenblatt kommt die mit 400 Watt Systemversorgung aus und lt. Benchmark steht die GTS 450 auch über meiner bisherigen Karte. UND: Sie kostet unter 100€.
€dit: Siehe oben ^^ ... da haben wir bereits einen zufriedenen Käufer des Modells. Weiß nur nicht ob von Gainward... ich frag ihn/sie mal per Nachricht
__________________
[Hier lustige Signatur hinzudenken]

Geändert von St@rfool (04.04.2012 um 20:19 Uhr).
St@rfool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2012, 20:35   #1876
ZMaster12
Newbie-Schreck
 
Benutzerbild von ZMaster12
 
Registriert seit: Oct 2003
Beiträge: 4.253
Auch die GTS 450 sollte genug Wumms haben und deinen Ansprüchen genügen.
Ob nun von Gainward, Gigabyte, ASUS, MSI, EVGA, KFA, Palit, Point of View oder Zotac ist ziemlich wurst. Die haben alle ihre minimalen Vor- und Nachteile.
Wenn du dir einen Hersteller aussuchen willst, dann schau nach eigenen Lüfterlösungen, die teilweise besser sein können als die Stocklüfter. Und ab Werk übertaktete Versionen ("Amp!", "OC", "Superclocked") leisten zwar nur wenig mehr, können sich aber in diesem niedrigen Preissegment lohnen. Ob die Mehrleistung 10-30€ wert ist, wage ich zu bezweifeln, aber auf der anderen Seite ist das eine Investition für die nächsten 1-2 Jahre; da amortisieren sich 10€ schnell.

PS: Aus Erfahrung und vom Bauchgefühl her kann ich Karten von ASUS, EVGA und Zotac empfehlen. Der nächste User sieht das wieder anders. Ist wie bei Festplatten und Autos.
__________________
Homöoparty: 200 Gäste und ein Bier
=====
Zitat:
Spelling: The difference between knowing your shit and knowing you're shit.

Geändert von ZMaster12 (04.04.2012 um 20:36 Uhr).
ZMaster12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2012, 21:06   #1877
Sultan1
Krawallmacher
 
Benutzerbild von Sultan1
 
Registriert seit: Nov 2007
Beiträge: 1.951
das soll einer verstehen hier ^^

vergleich mal den preis, den eine 8800gtx damals gekostet hat, mit dem, was du jetz ausgeben willst und dann vergleiche damit in relation die ansprüche bzw. erwartungen an die bieden karten.
__________________


Physik ist, was du draus machst!
Sultan1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2012, 01:02   #1878
Mademan
Cooler Shaker
 
Benutzerbild von Mademan
 
Registriert seit: Oct 2003
Beiträge: 3.761
Mademan eine Nachricht über ICQ schicken Mademan eine Nachricht über MSN schicken
Vergiss das mal mit den Herstellerangaben, was dein NT liefern sollte.
Die gehen nur lieber auf Nummer sicher.
Ich hab selbst ne HD6850 mit nem 450W NT und bin noch lange nicht am Limit.
Je nachdem was du für ne CPU hast, kommst du mit HD6850+CPU bei maximaler Auslastung (was du NIE erreichen wirst) auf ~200W-250W. Und die restlichen Komponenten verbrauchen relativ wenig, insgesamt kommst du dann vllt auf 300-350W bei maximaler Auslastung. (Wenn überhaupt)

Wenn du ein gutes Netzteil hast mit 425W, das diese auch wirklich liefert (kein Billig-China-Böller) dann reicht das dicke.

/edit: Mit ner 125W CPU, 4 120mm Fans, 2 USB Devices und 4 RAM Riegeln komm ich hiermit auf das Ergebnis:
Minimum PSU Wattage: 307 W
Recommended PSU Wattage: 357 W
Und das ist ebenfall schon etwas großzügiger gerechnet (die möchten ja gerne teurere Produkte verkaufen )
__________________
Clix #1 ... ich war dabei!

Schlager findet Hardwaresignaturen zu E-Penig.

Geändert von Mademan (05.04.2012 um 01:09 Uhr).
Mademan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2012, 13:59   #1879
St@rfool
Krawallmacher
 
Benutzerbild von St@rfool
 
Registriert seit: Apr 2005
Beiträge: 1.780
Zitat:
Zitat von Mademan
Wenn du ein gutes Netzteil hast mit 425W, das diese auch wirklich liefert (kein Billig-China-Böller) dann reicht das dicke.

Naja, aber es steht "Made in China" drauf ... ich habe keine Ahnung ob es ein gutes Netzteil ist, weil außer "Dell" kein Hersteller drauf steht (wie gesagt). Aber Dell sind ja, so weit ich weiß, nicht unbedingt für Billigware bekannt. Vielleicht versuche ich es einfach mit der 7750. Da wären es wenigstens "nur" 25 Watt Unterschied zwischen Soll und Haben
... bei der anderen ja schon fast 100 Watt.

Ich hab meine Kiste auch mal von oben geknipst. (Siehe Anhang.)
Der rote Kasten mit der 1 markiert die Größe des einen Lüfters und der mit der 2 die Größe des anderen Lüfters. Ich hätte da also nur 2 Gehäuselüfter.

Dann von unten nach oben die WLAN-Karte (verdeckt von der Soundkarte), die Soundkarte und die 8800GTX. Dann sind noch 4 RAM-Riegel drin (2x ~1GB, 2x ~500MB), 2 Festplatten, ein Kartenleser, Front-USB und ein DVD-Kombi-Brenner. An USB-Geräten habe ich hinten i. d. R. meine Webcam, ein beleuchtetes Mauspad und ein Verlängerungskabel mit Hub (für Maus, Drucker u. Tastatur, die wiederum 2 USB-Anschlüsse besitzt, die ich manchmal mit Dongles für Musikprogramme belege) angeschlossen. Am Front-USB habe ich i. d. R. eine ext. Festplatte und ab und zu ein Keyboard (Axiom 61). Ferner bezieht ein Audio-Interface über Firewire (hinten) seinen Strom.
Komme ich dann wohl nahe an die Belastungsgrenze?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Rechner.jpg
Hits:	99
Größe:	529,3 KB
ID:	46997  
__________________
[Hier lustige Signatur hinzudenken]
St@rfool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2012, 17:37   #1880
Mademan
Cooler Shaker
 
Benutzerbild von Mademan
 
Registriert seit: Oct 2003
Beiträge: 3.761
Mademan eine Nachricht über ICQ schicken Mademan eine Nachricht über MSN schicken
Also die 8800GTX hat eine TDP von 145W, die 6850 hat eine TDP von 127W.
Von daher sollte es eigentlich passen. Wobei ich meine zu wissen das die TDP bei der 8800GTX sehr großzügig gewählt wurde.

Wenn du auf Nummer Sicher gehen willst, dann würde ich dir diese 7750 raten. Sapphire ist mMn der beste Hersteller von Radeon Karten.
Und damit hast du auf keinen Fall Probleme, die hat ne TDP von 55W

Zum Netzteil: Was steht denn drauf von wegen 12V / X Ampere ?
__________________
Clix #1 ... ich war dabei!

Schlager findet Hardwaresignaturen zu E-Penig.
Mademan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:50 Uhr.