Krawall Foren

Zurück   Krawall Foren > Hardware Foren > Hilfestellungen
Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Thema bewerten
Alt 07.07.2013, 17:40   #1
20cent
Krawallmacher
 
Benutzerbild von 20cent
 
Registriert seit: Aug 2004
Beiträge: 1.193
20cent eine Nachricht über ICQ schicken 20cent eine Nachricht über Skype schicken
Jedes Spiel stürzt ab GTX780

Hallo,

habe ein ziemlich großes Problem, jedes Spiel welches ich spiele, stürzt nach circa 10-20 Minuten Spielzeit ab, zuerst ist es mir bei coh2 aufgefallen danach habe ich andere spiele getestet und da war es das gleiche Problem. Meine Hardwaredaten seht ihr übrigends unten bei sysprofile.

Woran kann das liegen? Habe ich etwa von der Graka ein Defektes Modell erwischt?
Netzteil dürfte ja auf keinen Fall zu schwach sein das es evtl. die Spannungen nicht halten kann. Das einzige was mir einfallen würde das evtl der Datenfluss der Graka behindert wird da mein MB ja noch PCIe 2.0 ist und nicht PCIe 3.0, aber das sollte ja nur höchstens die Leistung mindern und nicht zu solch schwerwiegenden abstürzen führen.

Bin da mitlerweile etwas hilflos Hoffe jemand kann mir da aus der Patsche helfen.

gruß
20cent

EDIT: Was auch interessant ist, ist die tatsache das wenn Mozialla FireFox im hintergrund läuft, dießer meist auch mit abstürzt.
__________________

-=Steam Profil =--=Xfire =- -=GamesFinest- The Finest in Games =-
20cent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2013, 21:49   #2
OfiKarl
Will keine Gichthand mehr sein
 
Benutzerbild von OfiKarl
 
Registriert seit: Sep 2005
Beiträge: 3.347
OfiKarl eine Nachricht über ICQ schicken
74°C Last temp sind viel. Normalerweise nicht genug, um nen Rechner zum Absturz zu bringen, aber wer weiß obs jetzt im sommer beim absturz nicht n bissl wärmer als 74°C ist.

Schau dir das mal live an, nimm unter umständen auch n bissl takt runter. waren 4,2 GHZ mit Luftkühlung bei den core 2600ern überhaupt möglich?

Edit ich beziehe mich hier auf deine CPU
__________________

OfiKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2013, 10:04   #3
hinti21
Krawallmacher
 
Benutzerbild von hinti21
 
Registriert seit: Apr 2009
Beiträge: 1.547
Wo haste denn die 74°C gelesen? Ich sehs nicht, falls dem aber wirklich so ist könnt das natürlich ein Grund sein. Wie heiß wird die Graka?
Standardkühler bei CPU und GPU?
__________________
The End Justifies The Means...Does It?
hinti21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2013, 17:09   #4
OfiKarl
Will keine Gichthand mehr sein
 
Benutzerbild von OfiKarl
 
Registriert seit: Sep 2005
Beiträge: 3.347
OfiKarl eine Nachricht über ICQ schicken
klick auf seine sig und scroll runter.

Die cpu wird mit nem Scythe Katana III gekühlt, und die Graka ist auf 86°C unter Last. Letzteres KÖNNTE natürlich auch zu viel sein, um ehrlich zu sein bin ich da unschlüssig. Ich hab bei Graka Temp's immer alte ATI Karten im Kopf, die mal eben > 100° weg stecken konnten.
__________________


Geändert von OfiKarl (09.07.2013 um 17:11 Uhr).
OfiKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2013, 21:53   #5
hinti21
Krawallmacher
 
Benutzerbild von hinti21
 
Registriert seit: Apr 2009
Beiträge: 1.547
Ich denke, dass die Graka-Temp schon in Ordnung geht. Auf jeden Fall bringt diese Temp nicht die Spiele zum Abstürzen.
Vielleicht hat der RAM was? Wenn nach 10-20 Min vielleicht der Riegel oder die Teile eines Riegels, die den Fehler hervorrufen zum Einsatz kommen, crasht das Spiel..? Schon RAM-Tests laufen lassen oder dir die Temp-Kurven der CPU und GPU angesehen (gehen die Temps regelmäßig rauf und runter -> Spannung? -> http://www.k-foren.de/forumdisplay.php?f=34)?
__________________
The End Justifies The Means...Does It?
hinti21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2013, 00:36   #6
20cent
Krawallmacher
 
Benutzerbild von 20cent
 
Registriert seit: Aug 2004
Beiträge: 1.193
20cent eine Nachricht über ICQ schicken 20cent eine Nachricht über Skype schicken
sorry das ich jetzt erst schreibe, habe jetzt die neue Karte zum Austausch bekommen, also an der Karte liegt es nicht hab hier jetzt mal die Bilder vom bluescreenviewer, jetzt geht es zwar da ich über zwei unterschiedliche 12V Leitungen gelegt und jetzt läuft es zumindest.

Jetzt habe ich aber leider Bluescreens nach ein paar minuten der Pc fährt runter und der Graka Lüfter dreht hoch bis er eben neustartet.

hier mal screen eins



und hier screen 2


Ich hab schon gegooglet es könnte am Arbeitsspeicher liegen, um das Auszuschließen habe ich den memtest86 druchlaufen lassen, nichts festzustellen. Jetzt bin ich etwas Planlos, es kann eigentlich nurnoch am treiber liegen, aber da habe ich den neusten 320.49, ich werde es jetzt nochmal Versuchen mit dem 320.11 der Mitgeliefert wurde.

achso btw. hab mein Sysprofil mal aktualisiert da sich einiges geändert hat die Temps stimmten natürlich nicht mehr hatte mir einen neuen CPU lüfter bersorgt.
__________________

-=Steam Profil =--=Xfire =- -=GamesFinest- The Finest in Games =-
20cent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2013, 10:35   #7
StillPad
Ehemaliger Moderator
 
Benutzerbild von StillPad
 
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 22.580
Warum kann es das Netzteil nicht sein?
Weiviel hast du denn?
In dein Profil habe ich jetzt keine Netzteilangabe gesehn.
__________________

PIMP = Playa In Managing Position
StillPad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2013, 11:14   #8
hinti21
Krawallmacher
 
Benutzerbild von hinti21
 
Registriert seit: Apr 2009
Beiträge: 1.547
Ich denke, dass es am RAM liegt. Vielleicht ist ne RAM-Bucht im A? Nimm mal einen Riegel nach dem anderen raus (oder in anderen Worten; lass nach und nach ne andere RAM-Bucht frei) und gug ob es dann geht. Hatte auch mal dasselbe Problem und die memtests haben auch nix angezeigt.
__________________
The End Justifies The Means...Does It?
hinti21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2013, 13:33   #9
ZMaster12
Newbie-Schreck
 
Benutzerbild von ZMaster12
 
Registriert seit: Oct 2003
Beiträge: 4.233
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	nt.png
Hits:	179
Größe:	5,6 KB
ID:	47743
. .
__________________
Homöoparty: 200 Gäste und ein Bier
=====
Zitat:
Spelling: The difference between knowing your shit and knowing you're shit.
ZMaster12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2013, 15:47   #10
20cent
Krawallmacher
 
Benutzerbild von 20cent
 
Registriert seit: Aug 2004
Beiträge: 1.193
20cent eine Nachricht über ICQ schicken 20cent eine Nachricht über Skype schicken
hab das beQuiet DarkPower Pro P8 mit 1200W sollte reichen hat auch au 2 12V Leitungen 35A und auf den anderen beiden jeweil 45A

das Lustige ist das ich zwar im Bluescreen Viewer dann die Meldungen wie oben gepostet sehe aber ich bekomm eine andere Farbe





Danach kann ich erstmal nix machen außer PC komplett ausschalten. Wenn ich ihn automatisch neustarten lasse, bekomm ich garkein Bild mehr.
__________________

-=Steam Profil =--=Xfire =- -=GamesFinest- The Finest in Games =-
20cent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2013, 17:30   #11
StillPad
Ehemaliger Moderator
 
Benutzerbild von StillPad
 
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 22.580
Okay versteckte sich im Tower Bereich...

Was hat dich nur geritten 1,2kW Netzteil zu verbauen.
Das wird doch gar nicht richtig ausgelastet und dadurch läufts nicht in optimierten Bereich was den ganzen Wirkungsgrad zu nichte macht.


Ansonsten geht man halt wieder immer vor, alles raus was nur geht.
Dann ein Teil nachdem Anderen rein.

Was bei mir damals massiv Probleme gemacht hat war das RAM Timing
Obwohl ich 2 gleiche Kits gekauft habe waren die in 2 Punkten nicht gleich was bei mir nach ein BIOS Update zur absoluten Instabilität führte.

Da wäre das nächste was ich testen würde.

Jeden Riegel einzeln rein und die Timings auslesen.

Dann die Timings so einstellen das sie dem Riegeln mit den schlechtesten Timings entsprechen.

Auf die richtige Spannung achten tja und dann mal weiter sehen.
__________________

PIMP = Playa In Managing Position
StillPad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2013, 18:01   #12
20cent
Krawallmacher
 
Benutzerbild von 20cent
 
Registriert seit: Aug 2004
Beiträge: 1.193
20cent eine Nachricht über ICQ schicken 20cent eine Nachricht über Skype schicken
nachdem ich nun wirklich alles durchprobiert habe, also Arbeitsspeicher getestet und meine alte Grafikkarte eingebaut habe und diese mit Furmark 2 std ohne Probleme lief, kann es ja nur noch am Netzteil liegen. Werde mir Testweise das hier als ersatz holen, sollte ja diesmal nicht zu overpowered sein, wobei ich mir sorgen mache das es ja nicht genug Ampere auf einer 12V Leitung hat oder ist das relativ egal? Ein Kumpel von mir meine das es auch daran liegen kann das die EVGA Graka halt einfach nicht kompatibel mit meinem Motherboard ist aber das is ja an sich egal, da ja auf jeder 780 an sich der gleiche Chipsatz drauf ist.
__________________

-=Steam Profil =--=Xfire =- -=GamesFinest- The Finest in Games =-
20cent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2013, 21:39   #13
StillPad
Ehemaliger Moderator
 
Benutzerbild von StillPad
 
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 22.580
Zitat:
Zitat von 20cent
nachdem ich nun wirklich alles durchprobiert habe, also Arbeitsspeicher getestet und meine alte Grafikkarte eingebaut habe und diese mit Furmark 2 std ohne Probleme lief, kann es ja nur noch am Netzteil liegen. Werde mir Testweise das hier als ersatz holen, sollte ja diesmal nicht zu overpowered sein, wobei ich mir sorgen mache das es ja nicht genug Ampere auf einer 12V Leitung hat oder ist das relativ egal? Ein Kumpel von mir meine das es auch daran liegen kann das die EVGA Graka halt einfach nicht kompatibel mit meinem Motherboard ist aber das is ja an sich egal, da ja auf jeder 780 an sich der gleiche Chipsatz drauf ist.

Du hast also alles durch probiert was ich nur 30min vorher vorgeschlagen haben?
Dann warste aber echt schnell.

Beim Netzteil würde ich diesmal dazu greifen

http://geizhals.at/de/enermax-revolu...g-a718290.html

Ist zwar auch ein wenig OP, aber die Reihe gibs wohl nimmer schwächer.

Dein Kumpel könnte recht haben, es kommt ja nicht nur auf den Chipsatz der Karte an sondern auch wie das ganzen angebunden ist.
__________________

PIMP = Playa In Managing Position
StillPad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2013, 19:46   #14
20cent
Krawallmacher
 
Benutzerbild von 20cent
 
Registriert seit: Aug 2004
Beiträge: 1.193
20cent eine Nachricht über ICQ schicken 20cent eine Nachricht über Skype schicken
nein schreibe noch im evga forum und pcgameshardware gleichzeitig da hatten es welche paar stunden vorher schon vorgeschlagen, wollte viele unterschiedliche Meinungen hören und Lösungsvorschläge haben. Waren aber meist die selben bis jetzt noch leider nicht das richtige dabei.

würde auch das hier "normal" funktionieren?

http://www.mindfactory.de/product_in...ld_802578.html
__________________

-=Steam Profil =--=Xfire =- -=GamesFinest- The Finest in Games =-

Geändert von .Wiki (15.07.2013 um 21:35 Uhr).
20cent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2013, 11:43   #15
hinti21
Krawallmacher
 
Benutzerbild von hinti21
 
Registriert seit: Apr 2009
Beiträge: 1.547
Wa? Es liegt nicht am RAM oder Mainboard (RAM-Buchten oder so)?
Jetzt bin ich schon etwas verblüfft o.O
Naja, dann viel Glück mit dem neuen Netzteil
__________________
The End Justifies The Means...Does It?
hinti21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2013, 14:50   #16
StillPad
Ehemaliger Moderator
 
Benutzerbild von StillPad
 
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 22.580
Ich würde das Enermax nehmen.

Leise, super Service und günstiger.
Es kann sogar sein das es die Reihe ist mit 5 Jahren Garantie!
Musst mal gucken.
__________________

PIMP = Playa In Managing Position
StillPad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2013, 21:36   #17
.Wiki
Moderator
 
Benutzerbild von .Wiki
 
Registriert seit: Dec 2006
Beiträge: 4.169
.Wiki eine Nachricht über ICQ schicken
Nimm das Enermax

Warum mehr zahlen wenn du die selbe Leistung und sogar mehr Qualität für weniger bekommst.
BeQuiet lohnt sich nur im 50€ Bereich da du dort recht zuverlässige Netzteile um die 350-400Watt bekommst.

Ansonsten würde ich dir ans Herz legen Stillpads Ramtest ernst zu nehmen. Am ende liegt es wirklich an den Timings, ich hatte etwas ähnliches vor 6 Jahren, es wurden einfach die Timings falsch ausgelesen und einer von vier Riegeln kam damit nicht klar, obwohl es annähernd gleiche Riegel waren hatte einer 2 andere Latenzwerte.

Geändert von .Wiki (15.07.2013 um 21:38 Uhr).
.Wiki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2013, 18:02   #18
Sultan1
Krawallmacher
 
Benutzerbild von Sultan1
 
Registriert seit: Nov 2007
Beiträge: 1.951
Zitat:
Zitat von StillPad
Das wird doch gar nicht richtig ausgelastet und dadurch läufts nicht in optimierten Bereich was den ganzen Wirkungsgrad zu nichte macht.
ein gutes nt hat einen hohen Wirkungsgrad, egal wieviel Strom gezogen wird. wenn sein nt einen Wirkungsgrad von 90% hat (nur ein bsp) dann heißt das nicht, das sein nt nur 90% von den angegeben 1,2kW leisten kann, sondern das es mehr als 1,2kW zieht, um auf die Ausgangsleistung von 1,2kW zu kommen.

mal ein anderer gedanke (muss doch nich immer was kaputt sein), 20cent schreibt, dass es mit der alten graka rund läuft und mit der neuen nicht, klingt für mich wie treiberprobleme, vielleicht mal Windows neuinstallieren und dann nochmal testen.
__________________


Physik ist, was du draus machst!

Geändert von Sultan1 (17.07.2013 um 18:04 Uhr).
Sultan1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2013, 20:54   #19
.Wiki
Moderator
 
Benutzerbild von .Wiki
 
Registriert seit: Dec 2006
Beiträge: 4.169
.Wiki eine Nachricht über ICQ schicken
Ich hatte vor kurzem auch durch Autoupdate einen neuen Treiber für meine GTX 550ti bekommen, daraufhin gab es Abstürze und Grafikfehler in allen Spielen. Diverse Portale wie heise berichteten sogar von "defekten" Karten aufgrund des Treibers. Installier einfach mal den möglichst ältesten Treiber der die 780er unterstützt.
.Wiki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2013, 01:56   #20
StillPad
Ehemaliger Moderator
 
Benutzerbild von StillPad
 
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 22.580
Zitat:
Zitat von Sultan1
ein gutes nt hat einen hohen Wirkungsgrad, egal wieviel Strom gezogen wird. wenn sein nt einen Wirkungsgrad von 90% hat (nur ein bsp) dann heißt das nicht, das sein nt nur 90% von den angegeben 1,2kW leisten kann, sondern das es mehr als 1,2kW zieht, um auf die Ausgangsleistung von 1,2kW zu kommen.

Die Netzteile haben eine bestimmten Arbeitsbereich wo sie den beworbenen Wirkungsgrad überhaupt erreichen.

Die Netzteile können nicht über den kompletten Bereich die angenommenen 90% Wirkungsgrad erreichen.

Enermax hat dafür eine Tabelle auf einigen NTs die zeig wieviel % es ausgelastet sein muss um den Wirkungsgrad zu erreichen.

Meist ist dieser bei 80% Auslastung darunter ist dann der Wirkungsgrad nur als Beispiel 80%


Ich glaube übrigens auch nicht das das Netzteil hin ist.
Bluescreens kommen instabilen Systemen.

Falsch Spannungen, falsche Timing oder auch manchmal HW Defekten.

Falls es wirklich das Netzteil is, wäre das echt traurig.
__________________

PIMP = Playa In Managing Position
StillPad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2013, 17:22   #21
Sultan1
Krawallmacher
 
Benutzerbild von Sultan1
 
Registriert seit: Nov 2007
Beiträge: 1.951
ja es gibt natürlich einen "Arbeitsbereich", bei dem man ausschließlich auf den beworbenen Wirkungsgrad kommt, aber trotzdem zieht ein gutes Netzteil nicht unnötig Strom. die 5% mehr oder weniger machens dann auch nicht fett.

btw. du müsstest bei jedem neuen pc erstmal messen, wieviel Leistung das ding braucht und könntest erst dann ein "geeignetes" nt auswählen. dazu hat aber nicht jeder lust, zeit & Geld. am ende musste dann natürlich immer exakt die gleiche Leistung ziehen, also den rechner immer möglichst gleich stark belasten, um auch wirklich einen nutzen von dem aufwand zu haben.
__________________


Physik ist, was du draus machst!

Geändert von Sultan1 (18.07.2013 um 17:24 Uhr).
Sultan1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2013, 01:20   #22
20cent
Krawallmacher
 
Benutzerbild von 20cent
 
Registriert seit: Aug 2004
Beiträge: 1.193
20cent eine Nachricht über ICQ schicken 20cent eine Nachricht über Skype schicken
so nachdem ich nun ein neues NT habe zwar nicht das Enermax sonder das bequit 650W dark power pro (hab es über meine arbeit für 100 € bekomme) dachte ich zuerst es geht, furmark lief problemlos eine stunde und heaven benchmark lief auch zwei stunden ohne Probleme. Vorher mit dem alten nichtmal 5 Minuten.

Gerade jetzt aber als ich aus jux mir mal den Trainsimulator 2013 beim Steam sale gekauft habe und den gestetet habe stürtze der mir nach 15 min ab.

Es kam in den Windows ereignissen die gleiche Meldung wie bei meinem Problem ganz am anfang auch und zwar eben das der Treiber gestoppt wurde.

Der Anzeigetreiber "nvlddmkm" reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt.

Jetzt bin ich wirklich Ratlos, die Graka kanns nicht sein wurde ja durch EVGA getauscht und auch getestet. Netzteil auch nicht da es bei zwei unterschiedlichen keine Änderung zeigt (außer das ich keinen Komplett absturz mit Bluescreen habe) Ram wurde jeder einzelne auf jeder Speicherbank getestet.
__________________

-=Steam Profil =--=Xfire =- -=GamesFinest- The Finest in Games =-
20cent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2013, 09:23   #23
PaladinXL
RL-Meider
 
Benutzerbild von PaladinXL
 
Registriert seit: Aug 2006
Beiträge: 919
PaladinXL eine Nachricht über MSN schicken
Sind einige Kondensatoren auf dem Mainboard aufgebläht oder ausgelaufen? Vor allem in der Nähe der Spannungsregler. Klingt sehr nach nicht ausreichender Stabilisierung.
__________________
Hey, da liegt Kot!
PaladinXL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2013, 11:14   #24
hinti21
Krawallmacher
 
Benutzerbild von hinti21
 
Registriert seit: Apr 2009
Beiträge: 1.547
Hast du wirklich schon die RAM-Riegel einzeln herausgenommen? Ich glaube, wie schon anfangs, dass es am RAM oder den RAM-Buchten liegt.
__________________
The End Justifies The Means...Does It?
hinti21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2013, 16:11   #25
ZMaster12
Newbie-Schreck
 
Benutzerbild von ZMaster12
 
Registriert seit: Oct 2003
Beiträge: 4.233
Welchen Treiber hast du drauf, welche Treiber hast du ausprobiert?
Siehe .Wiki's Post. Wenn der dir schon meldet, dass der Treiber hängt, dann vielleicht einfach mal einen älteren (oder neueren Betatreiber) verwenden.
Wenns am RAM liegen würde, gäbs Bluescreen und keine Meldung dass der Grafiktreiber wiederhergestellt wurde.
__________________
Homöoparty: 200 Gäste und ein Bier
=====
Zitat:
Spelling: The difference between knowing your shit and knowing you're shit.
ZMaster12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2013, 19:10   #26
PaladinXL
RL-Meider
 
Benutzerbild von PaladinXL
 
Registriert seit: Aug 2006
Beiträge: 919
PaladinXL eine Nachricht über MSN schicken
Oder schlechte Elkos + schlechte Lötstellen (oder für die meisten: Hardwaredefekt). Habe bereits mehrfach genau diese Symptome bei solch einer Fehlerkonfiguration beobachtet. Unter anderem leidet mein Notebook an zweitem. In einem bestimmten Temperaturbereich stürzt der Grafiktreiber vermehrt ab; manchmal gibt es sogar einen Bluescreen mit der Meldung eines Paritätsfehlers.
Ein anderes Board, das bei mir herumliegt, hat defekte Kondensatoren und stürzt bei Belastung innerhalb von wenigen Sekunden ab - ohne Last läuft es jedoch teilweise über eine Stunde ohne Fehler.

Nimm einfach alle deine Komponenten und bau die in ein anderes Mainboard ein. Wenn es dort ohne Probleme läuft, spricht es noch mehr für oben genannte Defekte.
Weiterhin liefen bei dir reine GPU Benchmarks ohne Probleme durch. Dies spricht ebenfalls für diese Defekte, denn durch defekte Elkos leidet in der Regel nur die Stabilisierung der Prozessorspannung. Andere Elkos auf dem Board gehen fast nie kaputt, da diese nicht stark belastet werden.

Vorher kannst du aber die Treibergeschichte ein wenig verfolgen, da weniger Aufwand.
__________________
Hey, da liegt Kot!

Geändert von PaladinXL (21.07.2013 um 19:15 Uhr).
PaladinXL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2013, 21:49   #27
hinti21
Krawallmacher
 
Benutzerbild von hinti21
 
Registriert seit: Apr 2009
Beiträge: 1.547
Zitat:
Zitat von ZMaster12
Wenns am RAM liegen würde, gäbs Bluescreen und keine Meldung dass der Grafiktreiber wiederhergestellt wurde.
Ich hatte mal dieselbe Meldung, als eine RAM-Bucht defekt war. -> Lösung: in dieser RAM-Bucht steckt nun kein Riegel mehr und alles läuft top.
__________________
The End Justifies The Means...Does It?
hinti21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2013, 22:01   #28
20cent
Krawallmacher
 
Benutzerbild von 20cent
 
Registriert seit: Aug 2004
Beiträge: 1.193
20cent eine Nachricht über ICQ schicken 20cent eine Nachricht über Skype schicken
also wie gesagt der RAM kann es nicht sein da mit meiner alten Grafikkarte alles perfekt läuft, habe bis jetzt auch jeden möglichen Treiber für die 780 durch, ist auch immer ein schöner aufwand alle treiberreste zu löschen

bin echt ratlos, wert die tage evtl. wenn mir nix weiter einfällt die graka zurückschicken und mir bis eine neue serie rauskommt ne 680er holen, da die titan viel zu überteuert ist für das sie kaum eine mehrleistung als die 780 hat
__________________

-=Steam Profil =--=Xfire =- -=GamesFinest- The Finest in Games =-
20cent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2013, 22:55   #29
StillPad
Ehemaliger Moderator
 
Benutzerbild von StillPad
 
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 22.580
Hoffendlich nehmen dir die Karte zurück.
Sowas bedeutet immer unendlich Ärger.

Ich würde übrigens keine High End Karte holen.
Nimm lieber ne Mittelklasse und kauf dir öfters ne Neue.
__________________

PIMP = Playa In Managing Position
StillPad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2013, 01:41   #30
20cent
Krawallmacher
 
Benutzerbild von 20cent
 
Registriert seit: Aug 2004
Beiträge: 1.193
20cent eine Nachricht über ICQ schicken 20cent eine Nachricht über Skype schicken
alternate ist da immer sehr kulant jedenfalls zu mir, als mir damals meine 8800gtx abgeraucht ist hab ich die 9800gtx bekommen, evtl geben die mir kein Geld zurück aber evtl eine gleichwertige.

Ich bin leider so der Typ der wie jetzt der Fall auch so alle 2 Jahre in eine Highend investiert damit ich die aktuellen games in vollsten Zügen genießen kann, jetzt ist es halt mit Battlefield 4 und Rome Total War 2 soweit.

Benutz halt im moment meine 580 weiterhin, reicht ja noch bis die neuen kommen, was mich aber wundert ist halt das ich zwar laut Gamestar z.B. Company of Heroes 2 mit allem auf Max zocken sollen kann, nur wenn ich das mache läuft es halt leider nicht mehr flüssig.
__________________

-=Steam Profil =--=Xfire =- -=GamesFinest- The Finest in Games =-

Geändert von 20cent (24.07.2013 um 01:43 Uhr).
20cent ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:42 Uhr.