Krawall Foren

Zurück   Krawall Foren > Offtopic > Bla bla: Off Topic
Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Thema bewerten
Alt 10.10.2002, 22:17   #1
Nicolas
Viel Gelesener
 
Benutzerbild von Nicolas
 
Registriert seit: Jun 2001
Beiträge: 11.397
Nicolas eine Nachricht über ICQ schicken Nicolas eine Nachricht über AIM schicken Nicolas eine Nachricht über Yahoo! schicken
Dieter Bohlen - Penisbruch

da meine bisherigen Fragen hier im Forum leider ohne Ergebnis waren, mach ich ma nen Thread dazu auf!

Wie zum Teufel bricht man sich ein Glied, das keine Knochen hat? Wie hat Dieter Bohlen das geschafft??
__________________
Wenn ich im Forum jemanden absichtlich beleidigen möchte, dann befinden sich im Beitrag (Post) keine Smilies!

Zitat:
uebeltaeter (19:28) :
und bin üblicherweise kein berufsalkoholiker/student

© by Nicolas. Alle Rechte vorbehalten.
Nicolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2002, 22:22   #2
niVea
Sterntaler
 
Benutzerbild von niVea
 
Registriert seit: Jun 2001
Beiträge: 4.708
Wenn der Schwellkörper geschwollen ist kann er halt auch brechen wie z.B. Knorpel. Leg mal ne rohe bratwurst 2 stunden in die Gefriertruhe und versuch sie zu biegen. Dann bricht sie auch, obwohl sie ja eigentlich weich ist.
Hab mal Notfallmaßnahmen dazu gesehen:
Man muss Den Penis 15min lang mit beiden Händen fest drücken, damit sich das Blut nicht staut. Während dieser Zeit den Artzt rufen...
__________________
Nichts als die Wahrheit...
niVea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2002, 22:27   #3
crazyje
Lebende Legende
 
Benutzerbild von crazyje
 
Registriert seit: Aug 2001
Beiträge: 13.628
der penis kann regelrecht abfaulen.....
und die schmerzen müssen imenz sein.....
keine schöne sache....ich würde darüber auch nie reden.... =/
__________________
28.8 MODEM REICHT AUCH!! ™


http://www.myspace.com/frailest
crazyje ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2002, 23:19   #4
Em02
Banned
 
Benutzerbild von Em02
 
Registriert seit: Aug 2002
Beiträge: 295
Re: Dieter Bohlen - Penisbruch

Zitat:
Original geschrieben von Nicolas
da meine bisherigen Fragen hier im Forum leider ohne Ergebnis waren, mach ich ma nen Thread dazu auf!

Wie zum Teufel bricht man sich ein Glied, das keine Knochen hat? Wie hat Dieter Bohlen das geschafft??

ins Staubsauger rin gesteckt
Em02 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2002, 23:26   #5
Feilchen
Ehemaliger Moderator
 
Benutzerbild von Feilchen
 
Registriert seit: May 2001
Beiträge: 7.594
Die korrekte Antwort:
Es heißt zwar Penisbruch, ist aber "nur" eine Penisverstauchung.
- das ist das ganze Geheimnis.
Feilchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2002, 23:29   #6
crazyje
Lebende Legende
 
Benutzerbild von crazyje
 
Registriert seit: Aug 2001
Beiträge: 13.628
Penisbruch

Nur zu den medizinischen Raritäten zählt glücklicherweise der sogenannte Penisbruch. Dabei kommt es, meist durch ein plötzliches Abknicken des zu heftig stossenden Penis, zu einem Einriss des Bindegewebes der Schwellkörper. Es tritt ein plötzlicher stechender Schmerz auf, und die Erektion geht verloren. In diesem Fall sollte unverzüglich das nächste Krankenhaus aufgesucht werden, da in den meisten Fällen eine dringliche Operation notwendig ist. Unbehandelt kann es als Spätfolge zu Narbenbildungen mit Penisverkrümmung und Erektionsproblemen kommen.


Unfall im Rausch der Sinne

Auch und gerade im Vollbesitz der Potenz kann den Mann ein potenzbedrohender Unfall ereilen: Wird der arme kleine Kerl im steifen Zustand zu arg gebeutelt und gebogen, etwa im Rausch der Sinne, kann er in der Tat brechen, obwohl kein Stück Knochen in ihm steckt. Genau genommen bricht hier nichts, sondern es reißt dann die Schwellkörperhaut. Das Blut strömt schlagartig aus den Schwellkörpern unter die Haut.

Ist´s passiert, zeigen ein scharf stechender Schmerz, ein knackendes, schnalzendes Geräusch und eine heftige Schwellung, daß etwas arg schiefgegangen ist. Wer jetzt zögert, eine Klinik aufzusuchen, etwa aus Scham, riskiert auf ewig seine Potenz.

Penisbruch: sofort zum Arzt

Nur durch eine sofortige Operation kann man die Blutung stoppen, den Schwellkörperriß schließen und Folgeschäden für den Penis verhüten. Bleibt der Penisbruch dagegen unbehandelt, ist meist Impotenz die unausweichliche Folge. Später kann dann nur noch durch die Implantation einer Penisprothese die Manneskraft zurückgewonnen werden.
__________________
28.8 MODEM REICHT AUCH!! ™


http://www.myspace.com/frailest
crazyje ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2002, 00:34   #7
Gast2437
Krawallmacher
 
Benutzerbild von Gast2437
 
Registriert seit: Jun 2001
Beiträge: 1.441
Das tut sogar beim Lesen weh.
Gast2437 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2002, 07:01   #8
Turoker
Suchfunktion-Finder
 
Benutzerbild von Turoker
 
Registriert seit: Oct 2001
Beiträge: 373
huuu, da kriegt man(n) es ja richtig mit der Angst zu tun.
__________________
"Stein um Stein, mauer ich dich ein"

Jeder fängt mal bei 0 an!
Turoker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2002, 11:24   #9
JoePhi
Auskenner
 
Benutzerbild von JoePhi
 
Registriert seit: Jul 2001
Beiträge: 2.636
gut, dass Du hier fragst, Nicky - denn über solche Gefahren sollte man bescheid wissen, bevor man vor Frauen (und bei einigen Typen auch Männern) mit seiner Fleischpeitsche rumwedelt!
__________________
'Zitate in der Signatur sind wirklich albern und überflüssig.' P. Machinery
JoePhi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2002, 12:04   #10
manya
Krawallmacher
 
Benutzerbild von manya
 
Registriert seit: Jul 2001
Beiträge: 1.666
Zitat:
Original geschrieben von Psycho Boy Jack
Das tut sogar beim Lesen weh.
yep
__________________
bartlet for president
manya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2002, 12:10   #11
[=JgB4=]Landser
Banned
 
Registriert seit: Aug 2001
Beiträge: 510
[=JgB4=]Landser eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Original geschrieben von crazyje

Später kann dann nur noch durch die Implantation einer Penisprothese die Manneskraft zurückgewonnen werden.

Na, dass ist doch bestimmt auch kein tolles Gefühl mit dem Schwanz eines Toten rumzulatschen und damit Frauen zu knallen.

Zitat:
Original geschrieben von manya
yep

Du mussts ja wissen
[=JgB4=]Landser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2002, 12:18   #12
crazyje
Lebende Legende
 
Benutzerbild von crazyje
 
Registriert seit: Aug 2001
Beiträge: 13.628
Zitat:
Original geschrieben von [=JgB4=]Landser


Na, dass ist doch bestimmt auch kein tolles Gefühl mit dem Schwanz eines Toten rumzulatschen und damit Frauen zu knallen.

sicher?
ich glaube kaum, dass man den penis eines toten implantiert.
wie gesagt, eine "Penisprothese"
__________________
28.8 MODEM REICHT AUCH!! ™


http://www.myspace.com/frailest
crazyje ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2002, 12:40   #13
Turoker
Suchfunktion-Finder
 
Benutzerbild von Turoker
 
Registriert seit: Oct 2001
Beiträge: 373
jo da werden künstliche Schwellkörper eingepflanzt, glaub ich. Vielleicht zum aufpumpen oder so. Aber ich glaub kaum das es damit noch so viel Spaß macht wie mit nem echten, eigenen Gehänge.
__________________
"Stein um Stein, mauer ich dich ein"

Jeder fängt mal bei 0 an!
Turoker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2002, 12:48   #14
JoePhi
Auskenner
 
Benutzerbild von JoePhi
 
Registriert seit: Jul 2001
Beiträge: 2.636
Da erhält dann die Bezeichnung 'Ich hol Dir einen runter' eine ganz andere Bedeutung, wenn die Partnerin nach dem Sex die Luft oder die Hydraulikflüssigkeit aus dem Kunst-Schwanz wieder rauslässt.
__________________
'Zitate in der Signatur sind wirklich albern und überflüssig.' P. Machinery
JoePhi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2002, 12:52   #15
[=JgB4=]Landser
Banned
 
Registriert seit: Aug 2001
Beiträge: 510
[=JgB4=]Landser eine Nachricht über ICQ schicken
, ja natürlich wird da dann ein penis eines verstorbenen drangeschnippelt, oder kennt ihr eine methode menschliches gewebe künstlich herzustellen.
Jor Phi hat ansonsten treffend deutlich gemacht, wie lächerlich es wäre mit einer künstlichen schwanzprothese rumzulaufen.
[=JgB4=]Landser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2002, 13:37   #16
FXL
Newbie-Schreck
 
Benutzerbild von FXL
 
Registriert seit: Mar 2002
Beiträge: 4.502
FXL eine Nachricht über ICQ schicken FXL eine Nachricht über AIM schicken
oh gott, das ist das schlimmste was passieren kann, das muss so sau mäßig weh tun, ohje!!

Fazit:

immer schön langsam

MFG FXL
__________________

WWW.SGA-CLAN.DE

We need Members!!

Goldener Schimpanse
FXL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2002, 13:42   #17
Turoker
Suchfunktion-Finder
 
Benutzerbild von Turoker
 
Registriert seit: Oct 2001
Beiträge: 373
Ja klar, also wenn die Medizin schon riesige Probleme damit hat eine Hand von nem Toten zu verpflanzen, dann wird das mit nem Penis sicher noch viel einfacher sein.
Ne mal im Ernst das Gewebe wird doch bei einer großen Anzahl von Patzienten wieder Abgestosen und ich glaub kaum das es den Leuten gefallen wird wenn man ihnen ständig unten rumschnippelt.
__________________
"Stein um Stein, mauer ich dich ein"

Jeder fängt mal bei 0 an!
Turoker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2002, 13:42   #18
[=JgB4=]Landser
Banned
 
Registriert seit: Aug 2001
Beiträge: 510
[=JgB4=]Landser eine Nachricht über ICQ schicken
[quote]Original geschrieben von FXL
Immer schön langsam[quote]

Achwas, bluten muss sie!

@Turoker: Es ist kein grosses Problem eine hand zu verplanzen. die muskelstränge müssen nur richtig verkapselt werden und wie gesagt muss drauf geachtet werden, dass der "wirt" das gewebe nicht abstösst.
Aber solche Penistransplantationen gabs echt schon mal.

Geändert von [=JgB4=]Landser (11.10.2002 um 13:47 Uhr).
[=JgB4=]Landser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2002, 14:03   #19
niVea
Sterntaler
 
Benutzerbild von niVea
 
Registriert seit: Jun 2001
Beiträge: 4.708
Aber das Problem ist, dass die Leute mit einer neuen Hand kaum etwas mit ihr spüren können. Und im Penis sind wohl noch mehr nerven, sodass der neue besitzer damit kaum Freude haben würde. Also kann man auch einfach ein Stück vom Gartenschlauch abschneiden und drannähen...hat den selben Effekt, man muss sich nicht setzen!
__________________
Nichts als die Wahrheit...
niVea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2002, 14:13   #20
Turoker
Suchfunktion-Finder
 
Benutzerbild von Turoker
 
Registriert seit: Oct 2001
Beiträge: 373
Zitat:
Original geschrieben von niVea
Aber das Problem ist, dass die Leute mit einer neuen Hand kaum etwas mit ihr spüren können. Und im Penis sind wohl noch mehr nerven, sodass der neue besitzer damit kaum Freude haben würde. Also kann man auch einfach ein Stück vom Gartenschlauch abschneiden und drannähen...hat den selben Effekt, man muss sich nicht setzen!

mh, darauf wollte ich hinaus. Genau meine Meinung.

@Landser: und derjenige ist jetzt damit zufrieden oder was??? Naja ich weis ja net.
Ich hab aber auch schonmal so nen Bericht im TV gesehen wo die "Hülle" noch intakt war und die Schwellkörper schrott. Da hat der arme Kerl künstliche Implantate bekommen, welche er mit hilfe einer Handpumpe aufblasen musste. Is echt übel sowas.
__________________
"Stein um Stein, mauer ich dich ein"

Jeder fängt mal bei 0 an!
Turoker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2002, 14:58   #21
Anaesthesist
Ehemaliger Moderator
 
Benutzerbild von Anaesthesist
 
Registriert seit: Jul 2002
Beiträge: 1.327
Die Transplantation von fremden Gliedmaßen u.Ä. ist extrem schwierig und bisher von keinerlei praktischem Nutzen.
1. Die Abstoßunsreaktion ist sehr ausgeprägt, der Patient müsste lebenslang hohe Dosen an Medikamenten zur Unterdrückung des Immunsystems nehmen-> damit werden Infektionen und Tumore in Kauf genommen
2. Das ganze wäre auch weitestgehend funktionslos, da nicht mit Nerven versorgt

Beim Penis würde das Ganze noch weniger Sinn machen, da diese Medikamte oft Impotenz hervorrufen.

Bei Penisimplantaten handelt es sich um künstliche Schwellkörper, die in den Penis implatiert werden.
Den Patienten, die dies ja nicht zum Spaß mitmachen, wird wieder ein im Großen und Ganzen normaler Geschlechtsverkehr ermöglicht.
@Landser
Wo hast du denn das mit der Penistransplantation her?
__________________
"dosis sola facit venenum" (“Alle Dinge sind ein Gift und nichts ist ohne Gift. Nur die Dosis bewirkt, dass ein Ding kein Gift ist.“) Bombastus Theophrastus von Hohenheim (Paracelsus)
Anaesthesist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2002, 15:01   #22
FXL
Newbie-Schreck
 
Benutzerbild von FXL
 
Registriert seit: Mar 2002
Beiträge: 4.502
FXL eine Nachricht über ICQ schicken FXL eine Nachricht über AIM schicken
Zitat:
Original geschrieben von [=JgB4=]Landser
Achwas, bluten muss sie!
[/b]

LOL, naja ich bin eher auf mein eigenes Wohl bedacht!



MFG FXL
__________________

WWW.SGA-CLAN.DE

We need Members!!

Goldener Schimpanse
FXL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2002, 15:01   #23
Turoker
Suchfunktion-Finder
 
Benutzerbild von Turoker
 
Registriert seit: Oct 2001
Beiträge: 373
Und wie werden die künstlichen Implantate nun zum anschwellen gebracht???
__________________
"Stein um Stein, mauer ich dich ein"

Jeder fängt mal bei 0 an!
Turoker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2002, 15:03   #24
crazyje
Lebende Legende
 
Benutzerbild von crazyje
 
Registriert seit: Aug 2001
Beiträge: 13.628
es gab bis jetzt 2 handtransplatationen.

beide verliefen erfolgreich.
allerdings wollte einer freiwillig, dass man sie ihm wieder abnahm.
er hielt das psychisch nicht durch...er konnte es nicht ertragen, dass er die hände eines toten hatte.


der 2. patient ist aber ein musterbeispiel.
er hat nach jahrelangem training wieder einen tastsinn, kann fühlen und fast normal mit seinen händen arbeiten bzw. greifen usw.
wie gesagt musste er dafür jahrelang zum therapeuten.

vielleicht vergesst ihr es aber nach jeder transplatation, sei es organ oder sonst was, muss der patient bis zu seinem tode medikamente gegen eine abstoßung nehmen.
teilweise haben die heftige nebenwirkungen, andere menschen benötigen nur eine kleine tägliche dosis.
__________________
28.8 MODEM REICHT AUCH!! ™


http://www.myspace.com/frailest
crazyje ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2002, 15:04   #25
crazyje
Lebende Legende
 
Benutzerbild von crazyje
 
Registriert seit: Aug 2001
Beiträge: 13.628
Zitat:
Original geschrieben von Turoker
Und wie werden die künstlichen Implantate nun zum anschwellen gebracht???

das ist ja gerade das verwirrende.
ich glaube nicht, dass man einen abgestorbenen penis durch einen andern ersetzen kann.
und wenn doch zweifele ich an der potenz.
oder kann man die wiedererlernen?
__________________
28.8 MODEM REICHT AUCH!! ™


http://www.myspace.com/frailest
crazyje ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2002, 15:06   #26
Guardian
Ehemaliger Moderator
 
Benutzerbild von Guardian
 
Registriert seit: Oct 2001
Beiträge: 12.609
Guardian eine Nachricht über ICQ schicken
soweit ich weis mit einer pumpe..
__________________
K-For | Gallery of Suicide | Gvardian.org



Bin schwarz, aus Holz und stets verschlossen,
seitdem mit Stein sie mich beschossen.
In mir ruhen tausend trübe Linsen,
seitdem mein Haupt ging in die binsen.
Dagegen helfen keine Pillen:
Ich bin ein Schrank voll ungeputzter Brillen.
Guardian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2002, 15:37   #27
nplhse
Krawallmacher
 
Benutzerbild von nplhse
 
Registriert seit: Aug 2002
Beiträge: 1.281
Ouch ...

Transplanationen sind eigendlich ja relativ sinnvolle Dinge, wenn auch es ein komisches Gefühl sein muss mit Gleidmaßen anderer Menschen rumzulaufen ...

Geht denn auch automatisch die Potenz verloren, nur weil besagtes Körperteil fehlt ? Gerade das ist ja schon "von Anfang an" in Menschen tief verankert - irgendwie zweifle ich daran das die Potenz verloren geht ... und alles andere kann man "medizinisch wiederherstellen" ...

Ouch [...]
__________________
Wisedom: Blood goes round and round, air goes in and out - any variation of this is bad.
nplhse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2002, 15:38   #28
Turoker
Suchfunktion-Finder
 
Benutzerbild von Turoker
 
Registriert seit: Oct 2001
Beiträge: 373
Zitat:
Original geschrieben von Guardian
soweit ich weis mit einer pumpe..

Jo ich dachte auch das mal gehört zu haben.
__________________
"Stein um Stein, mauer ich dich ein"

Jeder fängt mal bei 0 an!
Turoker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2002, 16:35   #29
Anaesthesist
Ehemaliger Moderator
 
Benutzerbild von Anaesthesist
 
Registriert seit: Jul 2002
Beiträge: 1.327
@Penisprothesen
Typerischerweise zwei Typen:
1. hydraulische mit ner Pumpe (die Schwellkörper werden durch künstliche ersetzt
2. oder sogenannte "miflexible", sind so eine Art flexible, dicke Drähte-> so was ähnliches wie diese Pfeifenreiniger

@Impotenz
Da gibt es zwei Arten:
1. Unfähigkeit zur Erektion: erektile Impotenz=Impotentia coeundi
2. Unfähigkeit Kinder zu zeugen: Infertilität=Impotentia generandi

Davon trennen muß man die Libido:
Jemand ohne Erektion kann durchaus Spaß am Sex haben, kann halt "nur" nicht eindringen. Genauso geht`s durchaus ohne Gefühl "da unten" z.b. bei Querschnittgelähmten.

@crazyje
Zitat:
Original geschrieben von crazyje
der 2. patient ist aber ein musterbeispiel.
er hat nach jahrelangem training wieder einen tastsinn, kann fühlen und fast normal mit seinen händen arbeiten bzw. greifen usw.
wie gesagt musste er dafür jahrelang zum therapeuten.
Das würde mich interessieren, da es soweit mir bekannt, bisher keine längerfristig erfolgreiche "Handtransplantation"gab. Kannst mir ja mal eine PM schicken.
Zitat:
[i]vielleicht vergesst ihr es aber nach jeder transplatation, sei es organ oder sonst was, muss der patient bis zu seinem tode medikamente gegen eine abstoßung nehmen.
teilweise haben die heftige nebenwirkungen, andere menschen benötigen nur eine kleine tägliche dosis. [/b]
Nö, hat ich ich eigentlich schon erwähnt:
Zitat:
Original geschrieben von Anaesthesist
1. Die Abstoßunsreaktion ist sehr ausgeprägt, der Patient müsste lebenslang hohe Dosen an Medikamenten zur Unterdrückung des Immunsystems nehmen-> damit werden Infektionen und Tumore in Kauf genommen
Nicht bei jeder Transplantation müssen dauerhaft Immunsupressiva gegeben werden: z.b. teilweise bei Lebertransplant, bei Hornhaut, bei Knochen, bei Herzklappen...

@Da es euch ja zu interessieren scheint, gleich noch weitere akute Notfälle "untenrum" für den Mann:
1. äußere Verletzungen des Penis:Stichwort Staubsaugerverletzung (gar nicht so selten)
2. Innere Verletzungen durch eingeführte Fremdkörper
3. Priapismus= schmerzhafte und gefährliche Dauererektion
4. Paraphimose= die zurückgestreife Vorhaut schwillt bedrohlich an, syn. "Spanischer Kragen"
5. Hodentorsíon= äußerst schmerzhafte und gefährliche Verdrehung eines Hoden
__________________
"dosis sola facit venenum" (“Alle Dinge sind ein Gift und nichts ist ohne Gift. Nur die Dosis bewirkt, dass ein Ding kein Gift ist.“) Bombastus Theophrastus von Hohenheim (Paracelsus)
Anaesthesist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2002, 16:44   #30
JoePhi
Auskenner
 
Benutzerbild von JoePhi
 
Registriert seit: Jul 2001
Beiträge: 2.636
Zitat:
Original geschrieben von Anaesthesist
5. Hodentorsíon= äußerst schmerzhafte und gefährliche Verdrehung eines Hoden

aua! Aha - HErr Doktor Evil - wieso gefährlich - kann das Ding dabei absterben?
__________________
'Zitate in der Signatur sind wirklich albern und überflüssig.' P. Machinery
JoePhi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2002, 16:47   #31
Guardian
Ehemaliger Moderator
 
Benutzerbild von Guardian
 
Registriert seit: Oct 2001
Beiträge: 12.609
Guardian eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Original geschrieben von Anaesthesist
hydraulische mit ner Pumpe

das kann ich mir kaum vorstellen... das würde ja bedeuten das man eventuell auch mal hydraulik öl nachfüllen muss.... ist es vielleicht nicht do nur luft?
__________________
K-For | Gallery of Suicide | Gvardian.org



Bin schwarz, aus Holz und stets verschlossen,
seitdem mit Stein sie mich beschossen.
In mir ruhen tausend trübe Linsen,
seitdem mein Haupt ging in die binsen.
Dagegen helfen keine Pillen:
Ich bin ein Schrank voll ungeputzter Brillen.
Guardian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2002, 16:53   #32
niVea
Sterntaler
 
Benutzerbild von niVea
 
Registriert seit: Jun 2001
Beiträge: 4.708
Ich kenne es auch nur (ups, meinte aus dem Fehrnsehn) ao, dass man eine Art "Blasebalk" hat, mit dem man dann Luft in den Plastikschwellkörper pumpt.

@Joephi: Wieso gefährlich? Naja, wenn es abgewürgt ist, könnte es ja auch platzen, oder?
__________________
Nichts als die Wahrheit...
niVea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2002, 16:54   #33
Guardian
Ehemaliger Moderator
 
Benutzerbild von Guardian
 
Registriert seit: Oct 2001
Beiträge: 12.609
Guardian eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Original geschrieben von Guardian


das kann ich mir kaum vorstellen... das würde ja bedeuten das man eventuell auch mal hydraulik öl nachfüllen muss.... ist es vielleicht nicht do nur luft?


ach und ganz vergessen.... der kompressor würde wohl auch die stimmung ziemlich töten...
__________________
K-For | Gallery of Suicide | Gvardian.org



Bin schwarz, aus Holz und stets verschlossen,
seitdem mit Stein sie mich beschossen.
In mir ruhen tausend trübe Linsen,
seitdem mein Haupt ging in die binsen.
Dagegen helfen keine Pillen:
Ich bin ein Schrank voll ungeputzter Brillen.
Guardian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2002, 16:57   #34
Anaesthesist
Ehemaliger Moderator
 
Benutzerbild von Anaesthesist
 
Registriert seit: Jul 2002
Beiträge: 1.327
@JoePhi
Ja genau deswegen= die Blutversorgung wir abgeschnürt= wenn der "Kollege" nicht hurtig operiert wird, dann gab`s ihn mal

@Guardian
Das ganze wird mit Flüssigkeit gefüllt (glaube Kochsalzlösung), irgendwo wir ein Reservoir eingebaut (wo genau weiß ich im Augenblick auch nicht genau, denke mal irgendwo unter der Bauchdecke und dazu gibt es eine kleine Pumpe (meist im Hodensack). Nachfüllen muß man nichts (zumindest über Jahre), da geschlossenes System. Ein Brustimplantat muß man ja auch nicht regelmäßig nachfüllen .
Luft wäre ganz schlecht, da diese 1. recht flott wieder rausdiffundiert und 2.der arme nicht mehr fliegen dürfte (wer weiß, was dann bei den Luftdruckschwankungen passiert )
3. wenn man von aussen ständig Luft reinpumpen würde, wäre eine offene Verbindung nach aussen notwendig= enorme Infektionsgefahr
__________________
"dosis sola facit venenum" (“Alle Dinge sind ein Gift und nichts ist ohne Gift. Nur die Dosis bewirkt, dass ein Ding kein Gift ist.“) Bombastus Theophrastus von Hohenheim (Paracelsus)

Geändert von Anaesthesist (11.10.2002 um 16:59 Uhr).
Anaesthesist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2002, 16:59   #35
Guardian
Ehemaliger Moderator
 
Benutzerbild von Guardian
 
Registriert seit: Oct 2001
Beiträge: 12.609
Guardian eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Original geschrieben von Anaesthesist
@Guardian
Das ganze wird mit Flüssigkeit gefüllt (glaube Kochsalzlösung), irgendwo wir ein Reservoir eingebaut (wo genau weiß ich im Augenblick auch nicht genau, denke mal irgendwo unter der Bauchdecke und dazu gibt es eine kleine Pumpe (meist im Hodensack). Nachfüllen muß man nichts (zumindest über Jahre), da geschlossenes System. Ein Brustimplantat muß man ja auch nicht regelmäßig nachfüllen .
Luft wäre ganz schlecht, da diese 1. recht flott wieder rausdiffundiert und der arme nicht mehr fliegen dürfte (wer weiß, was dann bei den Luftdruckschwankungen passiert )

hmm... faszinierend mit der salzlösung... wobei das aber, wenn ich nicht falsch liege, keine hydraulik ist.. aber egal.

das mit dem luftdruck hab ich garnicht bedacht... gut das ich kein arzt bin
wäre wohl teuer...
__________________
K-For | Gallery of Suicide | Gvardian.org



Bin schwarz, aus Holz und stets verschlossen,
seitdem mit Stein sie mich beschossen.
In mir ruhen tausend trübe Linsen,
seitdem mein Haupt ging in die binsen.
Dagegen helfen keine Pillen:
Ich bin ein Schrank voll ungeputzter Brillen.
Guardian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2002, 17:01   #36
Nicolas
Viel Gelesener
 
Benutzerbild von Nicolas
 
Registriert seit: Jun 2001
Beiträge: 11.397
Nicolas eine Nachricht über ICQ schicken Nicolas eine Nachricht über AIM schicken Nicolas eine Nachricht über Yahoo! schicken
Zitat:
Original geschrieben von JoePhi
gut, dass Du hier fragst, Nicky - denn über solche Gefahren sollte man bescheid wissen, bevor man vor Frauen (und bei einigen Typen auch Männern) mit seiner Fleischpeitsche rumwedelt!

nun.. wo sollte ich es sonst Fragen? wie haben ja kein Biologie- oder Medizinforum!
__________________
Wenn ich im Forum jemanden absichtlich beleidigen möchte, dann befinden sich im Beitrag (Post) keine Smilies!

Zitat:
uebeltaeter (19:28) :
und bin üblicherweise kein berufsalkoholiker/student

© by Nicolas. Alle Rechte vorbehalten.
Nicolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2002, 17:04   #37
JoePhi
Auskenner
 
Benutzerbild von JoePhi
 
Registriert seit: Jul 2001
Beiträge: 2.636
Zitat:
Original geschrieben von Guardian
wobei das aber, wenn ich nicht falsch liege, keine hydraulik ist.. aber egal.

hm hm ... da liegst Du glaub ich falsch.

Hydraulik bedeutet, dass durch Flüssigkeit eine Kraft übertragen wird. Das muss aber nicht unbedingt Öl sein.

edit/

NICOLAS - mit hier waren die Krawall-Foren gemeint und ich finde es nicht gut, dass Du so tust, als ob Du blöd bist und meine kleine Spitze nicht verstanden hast, Du Schwein. Machst den ganzen Spass kaputt! *schmoll*
__________________
'Zitate in der Signatur sind wirklich albern und überflüssig.' P. Machinery
JoePhi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2002, 17:06   #38
Guardian
Ehemaliger Moderator
 
Benutzerbild von Guardian
 
Registriert seit: Oct 2001
Beiträge: 12.609
Guardian eine Nachricht über ICQ schicken
naja, kann sein.. ich hatte mehr mit pneumatik zu tun... obwohl ich davon auch nxi mehr weis
__________________
K-For | Gallery of Suicide | Gvardian.org



Bin schwarz, aus Holz und stets verschlossen,
seitdem mit Stein sie mich beschossen.
In mir ruhen tausend trübe Linsen,
seitdem mein Haupt ging in die binsen.
Dagegen helfen keine Pillen:
Ich bin ein Schrank voll ungeputzter Brillen.
Guardian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2002, 17:32   #39
[=JgB4=]Landser
Banned
 
Registriert seit: Aug 2001
Beiträge: 510
[=JgB4=]Landser eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Original geschrieben von Anaesthesist

3. Priapismus= schmerzhafte und gefährliche Dauererektion

Shit, ich glaub ich sollte mal zum Arzt gehen.
[=JgB4=]Landser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2002, 17:39   #40
nplhse
Krawallmacher
 
Benutzerbild von nplhse
 
Registriert seit: Aug 2002
Beiträge: 1.281
Ich wussts doch das das irgendwer sagen würde ...





@ Anaesthesist:

Hast du auch Infos über ähnliches bei Frauen ? Das wäre ja mal interessant was´s da alles an Krankheiten usw gibt ...

Ist nur für die "Gleichberechtigung"
__________________
Wisedom: Blood goes round and round, air goes in and out - any variation of this is bad.
nplhse ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:19 Uhr.