Krawall Foren

Zurück   Krawall Foren > Hauptforum > Inside Krawall
Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 16.09.2004, 05:20   #41
The_Spec
Koins-Millionär
 
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 7.810
Zitat:
Zitat von Dibo
mann, mann , mann...

Die Medien sprechen doch auch davon, daß dieser Krieg der grausamste bisher war...
Ach die Medien...ist ja toll. Was für ein Maßstab.
Das belegt eigentlich nur meine Aussage das die Berichterstattung über Vietnam und die Farbaufnahmen einem viel mehr beeinflussen als s/w Bilder von Hitler, obwohl der 2.WK in seinen ausmaßen unübertroffen ist.
__________________
Out of Order
The_Spec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2004, 07:04   #42
[CmC]Headhunther
Krawallmacher
 
Benutzerbild von [CmC]Headhunther
 
Registriert seit: Oct 2002
Beiträge: 1.055
[CmC]Headhunther eine Nachricht über ICQ schicken
ich denke ob napalmschlag in vietnam oder atombombe in japan ist doch beides grausam und krieg bleibt krieg sicher ein dokomentierter krieg erscheint schlimmer ist er aber wohl nicht
__________________
Es ist nicht alles
wie es scheint
╔═══════════════════════════
║ System:
║ Core2Quad Q9450
║ Gigabyte GA-P35-DS4
║ 4 gb DDR2 800MHz Speicher GSkill
║ Zotac Geforce 9800 GTX 512 MB
║ 2x Seagate 250GB SATA II HDD (Raid0)
║ 16x DVD LW LG
║ 16 / 48x DVD R/RW/RAM LW LG
║ Hauppauge WinTV PVR
║ Enermax 650W NT
║ Chieftec Black
║ WinXP SP3Sly
║ 2x Viewsonic VX924
╚═══════════════════════════
[CmC]Headhunther ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2004, 16:52   #43
red zakk
Ja hallo erstmal...
 
Registriert seit: Sep 2004
Beiträge: 4
ick denke jeder sollte das spielen was er gut findet

geschmäcker sind ja nun mal verschieden.
mir machen die spass.
red zakk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2004, 18:33   #44
[CmC]Headhunther
Krawallmacher
 
Benutzerbild von [CmC]Headhunther
 
Registriert seit: Oct 2002
Beiträge: 1.055
[CmC]Headhunther eine Nachricht über ICQ schicken
sicher da hast du recht und solange die spiele bei der realität bleiben passt das schon
__________________
Es ist nicht alles
wie es scheint
╔═══════════════════════════
║ System:
║ Core2Quad Q9450
║ Gigabyte GA-P35-DS4
║ 4 gb DDR2 800MHz Speicher GSkill
║ Zotac Geforce 9800 GTX 512 MB
║ 2x Seagate 250GB SATA II HDD (Raid0)
║ 16x DVD LW LG
║ 16 / 48x DVD R/RW/RAM LW LG
║ Hauppauge WinTV PVR
║ Enermax 650W NT
║ Chieftec Black
║ WinXP SP3Sly
║ 2x Viewsonic VX924
╚═══════════════════════════
[CmC]Headhunther ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2004, 17:35   #45
hotte106
Ja hallo erstmal...
 
Registriert seit: Sep 2004
Beiträge: 5
hi

ich finde das spiel ok.
die grafik ist scheiße
hotte106 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2004, 20:21   #46
Dibo
Newbie-Schreck
 
Benutzerbild von Dibo
 
Registriert seit: Jun 2003
Beiträge: 4.646
Dibo eine Nachricht über MSN schicken
Zitat:
Zitat von The_Spec
Ach die Medien...ist ja toll. Was für ein Maßstab.
Das belegt eigentlich nur meine Aussage das die Berichterstattung über Vietnam und die Farbaufnahmen einem viel mehr beeinflussen als s/w Bilder von Hitler, obwohl der 2.WK in seinen ausmaßen unübertroffen ist.

das denkst wohl nur du und auch schwarz-weiß Photos sind ziemlich aussagekräftig. Manchmal habe ich wirklich das Gefühl, daß nur wirres Zeugs geredet wird, um sich Aufmerksamkeit zu verschaffen.
Mir wirfste desöfteren vor, daß ich alte Kamellen aufwärme, aber was machst du bittschön????
Darüber spricht doch niemand mehr und ich würde mich mal an die eigene Nase fassen, wenn du andere schon zu Unrecht scheltest.

Die Bilder von Hitler und dem Dritten Reich sind ausschließlich schwarz-weiß und entgegen deiner eigenen Aussage haben diese bis in die heute Zeit eine irgendwie magische Anziehungskraft, so daß Filme wie "Hitlers letze Tage", oder wie der Film mit Bruno Ganz auch immer heißen mag, produziert werden.
Ist doch irgendwie komisch, obwohl man sich nicht von Farbaufnahmen "blenden" läßt.

Natürlich sehen Farbaufnahmen "lebendiger" aus und ich kenne ebenfalls genug schwarz-weiß Bilder aus der Vietnamkriegsära und wenn du der Meinung bist, daß der II. WK weitaus schlimmer war, dann bitte und es ist ausschließlich deine Meinung und zwinge diese uns nicht auf.
Viele und ich auch sind anderer Meinung und können dies auch begründen...


@hotte106:

Welches Vietnam-Kriegs-Spiel meinst Du denn?
Ne Nennung wäre sehr schön gewesen und ich schätze mal, daß Du ShellShock: Nam '67 meinst.
__________________
Eiseskälte liegt über dem Zen-li.
Verlorene Zeit,
mein Haar wird grau,
alleine sind wir mit dem Mond.
Ach, wäre ich doch verliebt in Dich -
anstatt im Himmel!

aus: A Chinese Ghost Story
Dibo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2004, 00:01   #47
The_Spec
Koins-Millionär
 
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 7.810
Klar dibo, immer schön gegen die Windmühlen, wer braucht schon Argumente.
Zitat:
das denkst wohl nur du und auch schwarz-weiß Photos sind ziemlich aussagekräftig.
Für dich offensichtlich nicht, denn von der Grausamkeit des 2.WK scheinst du nicht wirklich überzeugt zu sein.
Zitat:
Manchmal habe ich wirklich das Gefühl, daß nur wirres Zeugs geredet wird, um sich Aufmerksamkeit zu verschaffen.
Lustig, das Gefühl hab ich bei dir auch immer. Du redest wirres Zeug und schon hast du meine Aufmerksamkeit.
Zitat:
Mir wirfste desöfteren vor, daß ich alte Kamellen aufwärme, aber was machst du bittschön????
Darüber spricht doch niemand mehr und ich würde mich mal an die eigene Nase fassen, wenn du andere schon zu Unrecht scheltest.
"Scheltest"? Aus welcher Epoche hast du das denn?
Nichtsdestotrotz geht es hier um den Vietnamkrieg und den 2.WK, zumindest in gewisser Weise, deswegen bringst es dir irgendwie nicht viel mir dinge an den Kopf zu werfen die ich dir in einem ganz anderen Thread und einem ganz anderen Kontext an den Kopf geworfen hab. Also lass es.
Zitat:
Die Bilder von Hitler und dem Dritten Reich sind ausschließlich schwarz-weiß und entgegen deiner eigenen Aussage haben diese bis in die heute Zeit eine irgendwie magische Anziehungskraft, so daß Filme wie "Hitlers letze Tage", oder wie der Film mit Bruno Ganz auch immer heißen mag, produziert werden.
Du wirst geschockt sein, aber es gibt jede Menge Farbfotos und Farbfilme vom Dritten Reich und Hitler. Anscheinend noch eine Sache die deine Schule versäumt hat dir beizubringen. Das dich Hitler fasziniert weiss ich übrigens schon seit längerem.
Zitat:
Ist doch irgendwie komisch, obwohl man sich nicht von Farbaufnahmen "blenden" läßt.
Komisch ist eher das du mir trotzdem die ganze Zeit erzählen willst das der Vietnamkrieg grausamer war.
Zitat:
Natürlich sehen Farbaufnahmen "lebendiger" aus und ich kenne ebenfalls genug schwarz-weiß Bilder aus der Vietnamkriegsära und wenn du der Meinung bist, daß der II. WK weitaus schlimmer war, dann bitte und es ist ausschließlich deine Meinung und zwinge diese uns nicht auf.
Es ist eben nicht ausschliesslich meine Meinung, ich habe ehrlich gesagt noch niemanden gehört der bei einem Vergleich "Vietnam-2.WK" gemeint hätte das Vietnam grausamer war. Das bist nur du. Aufzwingen tu ich hier sicher nichts, nur diskutieren.
Zitat:
Viele und ich auch sind anderer Meinung und können dies auch begründen...
Nein kannst du eben nicht und du versuchst es auch gar nicht. Du laberst immer nur vor dich hin ohne irgendwelche Argumente oder sinnvolle Begründungen. Erzähl mir doch mal warum der Vietnamkrieg grausamer war. Erzähl mir was da passiert ist das den Holocaust und 50 Mio. Tote insgesamt in den Schatten stellt.
Ich höre.
__________________
Out of Order
The_Spec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2004, 00:21   #48
Dibo
Newbie-Schreck
 
Benutzerbild von Dibo
 
Registriert seit: Jun 2003
Beiträge: 4.646
Dibo eine Nachricht über MSN schicken
ich habs gewußt, daß wieder so etwas kommt...
... er kanns wirklich net lassen und die Versuchung ist wirklich sehr groß bei ihm.
__________________
Eiseskälte liegt über dem Zen-li.
Verlorene Zeit,
mein Haar wird grau,
alleine sind wir mit dem Mond.
Ach, wäre ich doch verliebt in Dich -
anstatt im Himmel!

aus: A Chinese Ghost Story
Dibo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2004, 02:46   #49
The_Spec
Koins-Millionär
 
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 7.810
Wenn die Versuchung eine vernünftige Antwort zu geben mal bei dir so gross wär, dann würden wir auch wo hinkommen, aber so wird das nix, sorry.

Apropos, hat das einen Grund das du von mir in der dritten Person sprichst, oder redest du mit dem Geist des Führers?
__________________
Out of Order

Geändert von The_Spec (20.09.2004 um 02:47 Uhr).
The_Spec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2004, 04:23   #50
Dr. Fusselpulli
Auskenner
 
Benutzerbild von Dr. Fusselpulli
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 2.518
Was bitte ist denn das für eine beschissene Diskusion!!?
"bähh... der WW2 war viel schlimmer als Vietnam!" - "Garnich... Vietnam war schlimmer!" ?

Nunja.. zurück zum Thema.

Ich denke die heuten Kriegsspiele sind mist. Sie verhöhnen die Veteranen, verstümmelten, hinterbliebenen und Gefallenen.

Mir währe es wichtig die Spielfiguren in den Spielen zu Menschen zu machen. Kameraden mit denen man sich anfreunden kann... welche dann womöglich im Kampf angeschossen werden und langsam winselnd verbltutend bei der ersten hilfe sterben.
All die Trauer.. die Wut und die Ohnmacht des krieges zu Spüren bekommen, und das in der sicherheit der eigenen vier Wände. Um jene besser zu verstehen die genau in diesem momment... JETZT gerade, irrgendwo dort draußen sind, in einem Krieg stecken, und nichtmehr weiter wissen.
Nur so können wir diesen Leuten den nötigen Respekt zollen.

All die Spiele verhöhnen diese Leute, manche mehr, manche weniger...

Es ist egal auf welcher seite man kämpft. Es ist egal wann und wo. Die Leute führen krieg gegeneinander. Gegen Leute die sie garnicht kennen. Leute mit denen sie vielleicht einen Kaffee getrunken hätten bei einem netten Gespräch. Die Leute haben doch nichts gegen sich persöhlich, und doch bringen sie sich um... nur weil der andere dummerweise auf der anderen Seite ist. Er ist warscheinlich nicht böse, oder schlecht... er ist nur auf der anderen Seite. Er könnte ein persönlicher Freund sein... und doch muss er sterben, denn er kämpft unter einer anderen Fahne. Er kämpf nicht weil er will, sondern weil er muss.

Und wir sitzen schön an unsem PC und spiele Battlefield Vietnam... nur aus spaß, ohne schlechtes Gewissen. Wir spielen Kriege am PC nach, Kriege die größte katastrophe der Menschheit, nur aus Spaß...
Tausende Gefallene aus kriegen würden sich im Grabe rumdrehen.

Wir müssen Anti-kriegsspiele produzieren... die leute müssen vorm PC sitzen und sehen in welcher scheisse sie Stecken. Sie müssen sich mit den Leuten im Spiel anfreunden, Feiern, Witze machen um dann zu sehen wie scheisse es ist wenn einer nach dem anderen von Leuten umgebracht wird die garnichts gegen sie haben.
Es ist egal auf welcher Seite man kämpft, man kann es sich normalerweise nicht aussuchen. Man muss kämpfen... und man wird.
Jeden Tag wird man die Angst haben das es einen irrgendwann auch selber erwischt... vielleicht wünscht man es sich sogar um all das ehlend nichtmehr ertragen zu müssen.

Trotzdem muss ich sagen das ich auch Kriegsspiele spiele... sogar beinahe ausschließlich. Ich hätte es gerne realistisch, damit ich es nach 2-3 tagen nichtmehr aushalte und einfach nichtmehr weiter spielen kann. Ich möchte ein psychisches Wrack an soetwas werden, damit ich mich daran erfreuen kann wie schön es doch hier bei uns ist... wie lächerlich doch all unsere Probleme eigendlich sind.
Dr. Fusselpulli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2004, 04:35   #51
The_Spec
Koins-Millionär
 
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 7.810
Zitat:
Was bitte ist denn das für eine beschissene Diskusion!!?
"bähh... der WW2 war viel schlimmer als Vietnam!" - "Garnich... Vietnam war schlimmer!" ?
Willkommen in meiner Welt.
Zitat:
Mir währe es wichtig die Spielfiguren in den Spielen zu Menschen zu machen. Kameraden mit denen man sich anfreunden kann... welche dann womöglich im Kampf angeschossen werden und langsam winselnd verbltutend bei der ersten hilfe sterben.
All die Trauer.. die Wut und die Ohnmacht des krieges zu Spüren bekommen, und das in der sicherheit der eigenen vier Wände. Um jene besser zu verstehen die genau in diesem momment... JETZT gerade, irrgendwo dort draußen sind, in einem Krieg stecken, und nichtmehr weiter wissen.
Nur so können wir diesen Leuten den nötigen Respekt zollen.
Das finde ich reichlich übertrieben, diese moralische Tour. Wenn du was über den Krieg wissen willst, sieh dir Dokus an, lies Augenzeugenberichte, lass die Menschen vom Schrecken erzählen. In jedem Fall gibt es mittlerweile auch genug Filme die einem den Schrecken ganz gut vermitteln.
Du meinst doch nicht ernsthaft das man das sterben eines KI-Kameraden hochstilisieren kann als hätte man grad seinen besten Freund verloren. Menschen wollten auch noch ein bisschen Spielspass haben und nicht nach Levelende erst mal heulen gehen. Es gibt für alles eine zeit und einen ort, aber beim PC Spielen will ich mich nicht beschissen fühlen, danke.
Zitat:
Trotzdem muss ich sagen das ich auch Kriegsspiele spiele... sogar beinahe ausschließlich. Ich hätte es gerne realistisch, damit ich es nach 2-3 tagen nichtmehr aushalte und einfach nichtmehr weiter spielen kann. Ich möchte ein psychisches Wrack an soetwas werden, damit ich mich daran erfreuen kann wie schön es doch hier bei uns ist... wie lächerlich doch all unsere Probleme eigendlich sind.
Du bist wirklich Masochist oder? Ich meine, wer spielt ein Spiel das einem zum psychischen Wrack macht, oder besser, wer will so werden? Du scheinst ja richtig danach zu dürsten. Ausserdem lässt sich das mit der simplen Spieletechnologie eh nicht bewerkstelligen. In CoD kriegen die Leute Artillerie und MG Feuer um die Ohren gehauen und alles sitzt grinsend da: "geil!".
Funktioniert nicht.
__________________
Out of Order
The_Spec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2004, 04:50   #52
Dr. Fusselpulli
Auskenner
 
Benutzerbild von Dr. Fusselpulli
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 2.518
Klar.. Dokumentationen, Filme, Zeitzeugen alles schön und gut...
Trotzdem hat es den gewissen Zuschauer effeckt, es währe doch besser mit "mittendrin statt nur dabei" ohne sich aber in die gefahr eines echten Krieges begeben zu müssen.

Das das mit heutiger Technik nochnicht möglich ist weiß ich selber. deshalb ja auch mein Satz "Ich denke die heuten Kriegsspiele sind mist.". In der hoffnung das sie es in ferner Zukunft vielleicht Spiele gibt die das ganze sehr Realistisch, Menschlich und Dokumentarisch aufbereiten.
Ich denke wenn wir das hätten würden wir in einer besseren Welt leben. Mit Menschen die wissen das man anderen Menschen nicht einfach so einen Krieg antuhen sollte.

Aber natürlich kann ich auch die heuten Kriegsspiele verstehen, die zum "Spaß" gemacht wurden. Denn sie bringen Spaß... auch wenn es mir ein leicht mulmiges Gefühl bringt mal über das nachzudenken was ich hier eigendlich Spiele. Krieg, den schlimmsten Schrecken der Menschheit.
Währe ich ein Veteran, dann würde ich mir doch etwas Verarscht vorkommen.
Dr. Fusselpulli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2004, 07:31   #53
Dibo
Newbie-Schreck
 
Benutzerbild von Dibo
 
Registriert seit: Jun 2003
Beiträge: 4.646
Dibo eine Nachricht über MSN schicken
und ich denke mal, daß wir mithilfe dieser Kriegsspiele ein Bild dessen bekommen, was es heißt, Krieg zu spielen.
Für die vernünftig denkende Masse kommt diese Botschaft auch an, meine ich und Shellshock: Nam'67 bringen diese Botschaft gut rüber...

Dagegen verpöhne ich Kriegsshooter mit Phantasieeinlagen wie z. B. Return to Castle Wolfenstein...
__________________
Eiseskälte liegt über dem Zen-li.
Verlorene Zeit,
mein Haar wird grau,
alleine sind wir mit dem Mond.
Ach, wäre ich doch verliebt in Dich -
anstatt im Himmel!

aus: A Chinese Ghost Story

Geändert von Dibo (20.09.2004 um 07:37 Uhr).
Dibo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2004, 19:35   #54
The_Spec
Koins-Millionär
 
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 7.810
Zitat:
Zitat von Dibo
und ich denke mal, daß wir mithilfe dieser Kriegsspiele ein Bild dessen bekommen, was es heißt, Krieg zu spielen.
Ach, Kriegsspiele helfen uns herauszufinden wie es ist Krieg zu spielen...
Na das ist mal eine Feststellung, wahnsinn! Bist mal wieder Meister des Offensichtlichen.
Zitat:
Für die vernünftig denkende Masse kommt diese Botschaft auch an, meine ich und Shellshock: Nam'67 bringen diese Botschaft gut rüber...
Welche Botschaft? Das schlechte Spiele nicht besser werden durch Gewalt?
__________________
Out of Order
The_Spec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2004, 19:55   #55
Dibo
Newbie-Schreck
 
Benutzerbild von Dibo
 
Registriert seit: Jun 2003
Beiträge: 4.646
Dibo eine Nachricht über MSN schicken
sag mal, mußt du auch alles in Frage und in die Lächerlichkeit ziehen, weil es nur nicht deine Meinung widerspiegelt???

Ich hätts besser gefunden, wenn du nicht auf deine flachsige Art zu kommunizieren versuchst, sondern das Gesagte mal näher unter die Lupe zu nehmen, so daß eine anständige Diskussion stattfinden könne.
Aber dazu bist du ja gar nicht in der Lage...

Wenn du mein Gesagtes nicht kapieren bzw. verstehen willst, so tut es mir leid für dich.
__________________
Eiseskälte liegt über dem Zen-li.
Verlorene Zeit,
mein Haar wird grau,
alleine sind wir mit dem Mond.
Ach, wäre ich doch verliebt in Dich -
anstatt im Himmel!

aus: A Chinese Ghost Story
Dibo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2004, 21:15   #56
The_Spec
Koins-Millionär
 
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 7.810
Ach du bringst mich immer wieder zum Lachen, das mag ich so an dir.
Meine "flachsige Art" dient einerseits dazu dir und anderen zu zeigen das das von dir geschriebene so irgendwie keinen sinn ergibt und andererseits auch ein bisschen um mich lustig zu machen, aber das bin dann nur ich.
Zitat:
...sondern das Gesagte mal näher unter die Lupe zu nehmen, so daß eine anständige Diskussion stattfinden könne.
Entschuldige, aber noch mehr unter die Lupe nehmen als ich es jetzt schon mache mit dem ganzen scheiss zitieren geht wohl kaum. Wie wärs mit sinnvollem Inhalt deinerseits?
Zitat:
Wenn du mein Gesagtes nicht kapieren bzw. verstehen willst, so tut es mir leid für dich.
Mir tuts leid das ich von dir zu jedem Post nur dieses Gesabbel bekomme das ich ganz gemein sei, immer nur auf dir rumhacke, ich nichts verstehe, keine ahnung hab, aufmerksamkeit will usw. usf.
Wie wärs mit einer normalen Antwort wo es ums Thema geht, das nämlich bringt eine Diskussion weiter, nicht deine althochdeutsche Art des aufregens.
__________________
Out of Order
The_Spec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2004, 22:21   #57
Dibo
Newbie-Schreck
 
Benutzerbild von Dibo
 
Registriert seit: Jun 2003
Beiträge: 4.646
Dibo eine Nachricht über MSN schicken
komm mal lieber wieder runter von deinem hohen Ross und laß den Thread hier nicht ins Offtopig abwandern...
__________________
Eiseskälte liegt über dem Zen-li.
Verlorene Zeit,
mein Haar wird grau,
alleine sind wir mit dem Mond.
Ach, wäre ich doch verliebt in Dich -
anstatt im Himmel!

aus: A Chinese Ghost Story
Dibo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2004, 22:25   #58
Dr. Fusselpulli
Auskenner
 
Benutzerbild von Dr. Fusselpulli
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 2.518
Och nööö... jetzt geht das hier schon wieder los.. naja.. macht mal

Ich denke nicht das Shellshock Nam´67 das ganze gut wiedergibt. Ich habe das Spiel zwar nicht gespielt, es soll aber sehl linear, geschmacklos und Technischgesehen auch unrealistisch sein.

Soweit ich weiß ist einfach nur ein brutaler Egoshooter... viel Blut in Spielen heißt nicht gleichzeitig viel Leid in Spielen. In dem Spiel soll einem ja keine wahl gelassen werden ob man einen Gefangen foltert oder nicht...

es währe doch viel abschreckender wenn man mit dem Gefangenen eine nette Beziehung aufbaut... beginnt seine beweggründe zu verstehen... um dann zu erleben wie er möglicherweise von eigenen Truppen gefoltert wird.

Die Ohnmacht gegenüber dem Ganzen ist wichtig, dem Spieler einzutrichtern das er helfen will es aber nicht kann.

Außerdem, Gegner als Kanonenfutter finde ich mist... es wird weniger geschossen in Kriegen. Man rennt nicht wie in Leveln durch die Gegend und legt einen Gegner nach dem anderen um.

Wie währe es mal mit einem folgenden Szenario... man geht auf Patroullie in einer Gruppe... plötzlich fallen Schüsse.

Was macht man in einer solchen Situation?

Klar, man will nicht ums leben kommen und wirft sich in die nächste Erdmulde.

ein paar Meter weiter schreit ein Kamerad, er ist getroffen worden. Doch man traut sich nicht aus seinem Loch raus. die Ganze Gruppe ist wie gelähmt.
Niemand möchte seinen Kopf rausstrecken um dem Gegner ein Ziel zu bieten, sie wollen alle überleben.

Und man selber sitzt verzweifelt alleine in einer Erdmulde und weiß nicht weiter. Denn man ist nur ein Mensch und nicht Superman.

Sowas ist doch viel nervenzereißender und spannender als Gegner abschlachten.

Hmm... wenn ich so darüber nachdenke... ich wünsche mir eine Mischung zwischen Rollenspiel und Taktikshooter welche die Realitiät bestmöglich wiederspiegelt.
Dr. Fusselpulli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2004, 22:30   #59
Dibo
Newbie-Schreck
 
Benutzerbild von Dibo
 
Registriert seit: Jun 2003
Beiträge: 4.646
Dibo eine Nachricht über MSN schicken
ich meine jedenfalls, die Gesichter in "Shellshock: Nam'67 sind recht gut gelungen und BiA soll ja in die Richtung gehen, die Du angesprochen hast...
__________________
Eiseskälte liegt über dem Zen-li.
Verlorene Zeit,
mein Haar wird grau,
alleine sind wir mit dem Mond.
Ach, wäre ich doch verliebt in Dich -
anstatt im Himmel!

aus: A Chinese Ghost Story
Dibo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2004, 23:19   #60
The_Spec
Koins-Millionär
 
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 7.810
Zitat:
Zitat von Dibo
komm mal lieber wieder runter von deinem hohen Ross und laß den Thread hier nicht ins Offtopig abwandern...
Ja, mein hohes Ross, wie kann ich mich erdreisten dibo zu unterstellen er würde nichts sinnvolles schreiben. Seht doch nur was für tolle Argumente er mir gegeben hat!
Seht nur wie super er aufs thema eingeht, er ist niemals offtopic.
Zitat:
ich meine jedenfalls, die Gesichter in "Shellshock: Nam'67 sind recht gut gelungen und BiA soll ja in die Richtung gehen, die Du angesprochen hast...
Shellschock hatte nichtmal Gesichtsanimationen...
__________________
Out of Order
The_Spec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2004, 00:08   #61
Dr. Fusselpulli
Auskenner
 
Benutzerbild von Dr. Fusselpulli
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 2.518
Ja, BiA hört sich für mich sehr interressant an. Ich bin wirklich mal gespannt was daraus wird. Aber mir währe auch der Feind wichtig, das dieser vermenschlicht wird. Der Gegner in solchen Spielen darf nicht zu billigem Kanonenfutter verkommen.
Der Gegner muss anspruchsvoll sein, und auchmal bereit sein sich einfach so zu ergeben nur weil er einen Feind sieht.
In wirklichkeit will sich ja auch nicht jeder verheitzen lassen. In einem Spiel sollte man mehr Gewissenbisse bekommen wenn man einen Gegner erschießt... das ist einfach in Spielen noch nicht der fall.

Zwar wird man in BiA gegen "Nazideutschland" kämpfen, aber die Soldaten waren nicht ausschließlich Nazis. Vielmehr waren es irrgendwelche Deutsche die einfach nur als Soldaten eingesetzt waren...
Obergefreiter Peter Lohmeier geht vielleicht nur gerne Angeln und möchte nur in frieden leben, da kam der Krieg und er wurde einberufen.
Jeder Gegner den man umbringt muss eine eigene, individuelle Geschichte haben.
Die Spielegegner müssen Menschlicher werden, wenn die Spiele realistisch sein wollen.

Geändert von Dr. Fusselpulli (21.09.2004 um 00:09 Uhr).
Dr. Fusselpulli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2004, 00:27   #62
Dibo
Newbie-Schreck
 
Benutzerbild von Dibo
 
Registriert seit: Jun 2003
Beiträge: 4.646
Dibo eine Nachricht über MSN schicken
in solchen Spielen wie BiA wird es Konsequenzen haben, wenn Du einen Teamkameraden verlierst.
Wenn die Macher dies einhalten, was sie versprechen, wird dieser Shooter ein anderer WK-Shooter werden als alle andere, wo Deine Kameraden doch nur "sozusagen" Kanonenfutter sind und Du Dich praktisch hinter denen verstecken kannst.
So ist es doch in CoD und eigentlich kannste als letzter in Shellshock operieren.

Aber für mich ist ein Anti-Vietnam-Kriegsspiel nicht so reizvoll, wenn ich nicht den legendären Huey fliegen kann und bei BFV belegt ja z. B. meine Umfrage, daß am liebsten dieser Hubi geflogen wird.


spec:

Zitat:
Shellschock hatte nichtmal Gesichtsanimationen...

wirklich nicht???
... dann kann ich dir mal ein paar schöne Screenshots zeigen...
__________________
Eiseskälte liegt über dem Zen-li.
Verlorene Zeit,
mein Haar wird grau,
alleine sind wir mit dem Mond.
Ach, wäre ich doch verliebt in Dich -
anstatt im Himmel!

aus: A Chinese Ghost Story

Geändert von Dibo (21.09.2004 um 00:31 Uhr).
Dibo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2004, 00:50   #63
Dr. Fusselpulli
Auskenner
 
Benutzerbild von Dr. Fusselpulli
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 2.518
Naja... als ich letztens auf einer LAN war, wollte mir ein etwa 20 Jähriger ernsthaft erzählen das Battlefield Vietnam die beste Simulation überhaubt ist!

Es gäbe nichts Realistischeres, und alles sei 100% Originalgetreu.
Battlefield und realistisch... klar...
Ich finde es scheiße wenn es Leute gibt die soetwas allen ernstes glauben.
Das ist nun eine wirklich krasse verzerrung der Realität.

Nur eine neue runde Counterstrike (das ist sooo unrealistisch und abstrackt das dieses Spiel meiner Meinung nach moralisch vollkommen unbedenklich ist.)
konnte ihn davon abhalten mir weiter einreden zu wollen wie realistisch BF-V doch ist.
Dr. Fusselpulli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2004, 01:06   #64
Dibo
Newbie-Schreck
 
Benutzerbild von Dibo
 
Registriert seit: Jun 2003
Beiträge: 4.646
Dibo eine Nachricht über MSN schicken
wie kommt er denn dazu???

Silent Hunter I -III ist ein Simulationsspiel, aber BFV ist ein, ich würd mal sagen, Actionshooter und EA bzw. Dice hat es noch nie so genau genommen mit dem Realismuß in der Battlefield-Reihe.
Vielleicht ist er nur von dem Spiel fasziniert, so daß er dieses für die beste "Simulation" hält...
__________________
Eiseskälte liegt über dem Zen-li.
Verlorene Zeit,
mein Haar wird grau,
alleine sind wir mit dem Mond.
Ach, wäre ich doch verliebt in Dich -
anstatt im Himmel!

aus: A Chinese Ghost Story
Dibo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2004, 01:26   #65
Dr. Fusselpulli
Auskenner
 
Benutzerbild von Dr. Fusselpulli
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 2.518
Zitat:
Zitat von Dibo
wie kommt er denn dazu???

Ich weiß es nicht, ich weiß es wirklich wirklich nicht.

Normalerweise hätte ich ihm lang und breit, warscheinlich stundenlang, erklärt warum Battlefield nicht realistisch ist. Aber ich wollte noch etwas von der LAN haben. Es hätte zulange gedauert denjenigen von Gegenteil zu überzeugen. Ich hatte einfach keine lust mit solch einem Idioten zu Diskutieren.

Wer glaubt Battlefield sei 100% realistisch der muss schon sehr neben der Spur sein.

Geändert von Dr. Fusselpulli (21.09.2004 um 01:34 Uhr).
Dr. Fusselpulli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2004, 02:11   #66
The_Spec
Koins-Millionär
 
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 7.810
@dobi:
Zitat:
in solchen Spielen wie BiA wird es Konsequenzen haben, wenn Du einen Teamkameraden verlierst.
Gut erkannt, dann ist der Teamkamerad nämlich tot.
Zitat:
wirklich nicht???
... dann kann ich dir mal ein paar schöne Screenshots zeigen...
Bitte mach das und zeig mir wie schön animiert die Gesichter auf den Bildern sind

@pulli:
Was du da vorschlägst ist aber kein Spiel mehr und hat auch absolut nichts mit dem Konzept solcher Spiele zu tun. Das alles geht mehr in Richtung RPG, aufgrund der Art wie sich Charaktere verändern würden.
Gegner vermenschlichen ist auch etwas komisch, da echten Soldaten eingedrillt wird den Feind als gesichtslosen Feind zu sehen um das abdrücken zu erleichtern.
Zitat:
Obergefreiter Peter Lohmeier
Hmm? Der da?


Zitat:
Jeder Gegner den man umbringt muss eine eigene, individuelle Geschichte haben.
Warum, wozu, wo soll das hin? Soll jedesmal wenn ich jemanden erschiesse die slow-mo angehen, alles s/w und ein Flashback zeigen wie der Soldat gerade angeln ist oder was?
Ich glaube du versuchst viel mehr in solchen Spielen zu sehen als eigentlich da ist. Du solltest die Sache locker nehmen und nicht so fanatisch auf einen pseudorealismus pochen den es nicht gibt. Wer sich für den Krieg interessiert, der kann sich damit auseinandersetzen, wer spielen will kauft sich ein Spiel.
Zitat:
Klar.. Dokumentationen, Filme, Zeitzeugen alles schön und gut...
Trotzdem hat es den gewissen Zuschauer effeckt, es währe doch besser mit "mittendrin statt nur dabei" ohne sich aber in die gefahr eines echten Krieges begeben zu müssen.
Sicher hat es den Zuschauereffekt, dazu ist es auch da, das menschen die ahnung haben einem erklären wie es war, damit man selber einblick erhält.
Die Vorschläge die du alle machst würden nur zu einer weiteren Pervertierung der Kriegsspiele führen, weil du versuchst es auf eine Weise noch realistischer zu machen, du dabei aber nur krampfhaft versuchst etwas zu rekreieren was man mit einem spiel nicht kann. Es wirkt umso beleidigender für einen veteranen wenn du glaubst schuldgefühle, psychologischen druck und dergleichen am PC darzustellen. Allein wie du schon sagst "ohne gefahr eines echten krieges". Ich seh dann schon werbesprüche "Der Horror der Ostfront...aber ohne kalte Füsse". Im endeffekt werden es alle nur viel geiler finden dank der features.
Im Hinblick auf Dokus und dergleichen ist es einfach so das spiele diese viel grössere gefahr bieten dinge falsch zu verstehen, da man aktiv handelt und dran beteiligt ist. Ausserdem weiss ich nicht seit wann jeder der nur ein Spiel spielen möchte den schrecken des Krieges ausgesetzt werden muss. Bist du so übermäßig moralisch das du mit dem zeigefinger zeigst wenn jemand sich nicht der schrecklichkeit des krieges bewusst ist und den veteranen gedenkt während er CoD spielt? Man kann dinge auch zu ernst nehmen.
__________________
Out of Order

Geändert von The_Spec (21.09.2004 um 02:13 Uhr).
The_Spec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2004, 03:42   #67
Dr. Fusselpulli
Auskenner
 
Benutzerbild von Dr. Fusselpulli
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 2.518
Zitat:
Zitat von The_Spec
Hmm? Der da?
´

Nein, nicht der da.... den da kenn ich da garnicht, ich wollte einfach nur irrgendeinen Namen nennen... hätte auch Joachim Rotfuss... Sebastian Kramer oder was weiß wie heißen können. (vielleicht hätte ich das in Klammern dahinter schreiben sollen, ich dachte mir schon das irrgendwer irrgendeinen Peter Lohmeier ausgräbt)

Naja, egal. Ich will mich da nicht weiter drüber aufregen... ich kann Spaß-kriegsspiele auch verstehen, spiele sie ja selber.
Trotzdem sollten wir uns bewusst werden was wir eigendlich da spielen.

Wenn Kinder Cowboy und Indianer Spielen oder mit den kleinen Plastiksoldaten ist das okay, sie sind sich dessen nicht bewusst worüber sie genau spielen.

Wir allerdings sind doch (so hoffe ich jedenfalls) alle vernümpftig denkende Menschen, die auchmal darüber nachdenken können was sie eigendlich grade machen.

Ich sage auch nicht das wir keine Kriegsspiele mehr spielen sollen. Sondern nur das man auchmal drüber nachdenken sollte. Vielleicht ab und zu mal eine ernstgemeinte Schweigeminute in andenken an die vielen Opfer aller Kriege. Damit meine Ich nicht, hinsetzen eine minute schweigen und währendessen daran denken was man morgen früh zum Frühstück essen wird, sondern real den Toten gedenken. Wir sollten einfach so unsere Solidarität ausdrücken.

Klar, auch in anderen Situationen kommen Menschen um, Autounfälle, Rauchen.. oder einfach auf natürlichem wege Gestorben.

Sowas passiert, aber unabsichtlich. Kommt schonmal vor.

In Kriegen allerdings werden Menschen zum großteil absichtlich umgebracht.
Die Waffen werden hergestellt um den Gegner zu stoppen... manchmal endet das mit schweren Verwundungen, oft mit dem Tode. Nicht sehr freundlich sowas.
Dr. Fusselpulli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2004, 18:56   #68
Dibo
Newbie-Schreck
 
Benutzerbild von Dibo
 
Registriert seit: Jun 2003
Beiträge: 4.646
Dibo eine Nachricht über MSN schicken
Zitat:
Zitat von The_Spec
@dobi:

Gut erkannt, dann ist der Teamkamerad nämlich tot.

Bitte mach das und zeig mir wie schön animiert die Gesichter auf den Bildern sind



wieder mal so eine qualifizierte Antwort von dir und ich wußte wirklich net, daß der Teamkamerad wirklich tot ist.
Ich dachte immer, daß er immer aus Jux und Dollerei umfällt und nachher wieder aufsteht...

Erst mal denken, ehe man schreibt und wieso greifst du immer Textpassagen aus dem Text, ohne auf den eigentlichen Inhalt zu achten???

Betreffs deiner Bitte mach ich mir nicht extra die Mühe, sondern schau selbst nach und spiel nicht nur oberflächlig, wie du es zu machen tust.
__________________
Eiseskälte liegt über dem Zen-li.
Verlorene Zeit,
mein Haar wird grau,
alleine sind wir mit dem Mond.
Ach, wäre ich doch verliebt in Dich -
anstatt im Himmel!

aus: A Chinese Ghost Story

Geändert von Dibo (21.09.2004 um 18:57 Uhr).
Dibo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2004, 21:03   #69
The_Spec
Koins-Millionär
 
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 7.810
@das dibo:
Zitat:
wieder mal so eine qualifizierte Antwort von dir und ich wußte wirklich net, daß der Teamkamerad wirklich tot ist.
Tja eben, wer sich so blöd ausdrückt wie du, der muss mit blöden Kommentaren rechnen.
Zitat:
Erst mal denken, ehe man schreibt und wieso greifst du immer Textpassagen aus dem Text, ohne auf den eigentlichen Inhalt zu achten???
Ich sags dir ja immer wieder, du bist der einzige von uns beiden der nicht nachdenkt, deswegen führen diskussionen mit dir auch nie zum einem vernünftigen Ergebnis, sonder nur zu gebrabbel deinerseits und über dich witze machen meinerseits. Schön.
Auch wenn du das nicht glaubst, Textpassagen sind Teil des Inhalts, du bist bis jetzt die einzige Person die ich hier getroffen hab der das konzept des "quotens" gänzlich unverständlich geblieben ist. Ganz offensichtlich setzt bei dir das verständnis aus sobald man einzelne Aussagen von dir kommentiert.
Wieso ich das denke? Sobald ich was von dir zitiere kommt eine antwort von dir wo nichts zu dem steht was ich im Post vorher angesprochen hab, sondern nur geseier wie: "du immer mit deinem quoten, du denkst du weisst alles".
Tja, das ist eben Schwachsinn dibo, egal mit welchen althochdeutschen begriffen du mich titulierst.
Zitat:
Betreffs deiner Bitte mach ich mir nicht extra die Mühe, sondern schau selbst nach und spiel nicht nur oberflächlig, wie du es zu machen tust.
Sagte die Person die wusste das sie falsch lag und versucht billig davonzukommen.
Also bitte dibo, du müsstest selber clever genug sein zu wissen das das die dümmste Kinderausrede ist wenn man sich nicht eingestehen will das man falsch lag. "Ach...guck doch selber, ich hab keine lust, bäh!"
Süss, ganz ehrlich, infantil, aber süss.

@pulli:
Zitat:
Nein, nicht der da.... den da kenn ich da garnicht, ich wollte einfach nur irrgendeinen Namen nennen... hätte auch Joachim Rotfuss... Sebastian Kramer oder was weiß wie heißen können. (vielleicht hätte ich das in Klammern dahinter schreiben sollen, ich dachte mir schon das irrgendwer irrgendeinen Peter Lohmeier ausgräbt)
Also einfach hergezaubert hab ich den nicht, das ist eigentlich ein ganz bekannter dt. Schauspieler, der auch beim "Wunder von Bern" mitgespielt hat. Dachte den kennst du.
Zitat:
Wir allerdings sind doch (so hoffe ich jedenfalls) alle vernümpftig denkende Menschen, die auchmal darüber nachdenken können was sie eigendlich grade machen.

Ich sage auch nicht das wir keine Kriegsspiele mehr spielen sollen. Sondern nur das man auchmal drüber nachdenken sollte. Vielleicht ab und zu mal eine ernstgemeinte Schweigeminute in andenken an die vielen Opfer aller Kriege. Damit meine Ich nicht, hinsetzen eine minute schweigen und währendessen daran denken was man morgen früh zum Frühstück essen wird, sondern real den Toten gedenken. Wir sollten einfach so unsere Solidarität ausdrücken.
Davon spreche ich, man soll sich meinetwegen kritisch mit dem Thema auseinandersetzen, aber wenn man das tut, dann soll man auch realistisch bleiben und nicht erwarten das ein Unterhaltungsprodukt den gleichen Anspruch stellt wie ein ernsthaftes Buch oder eine Dokumentation.
Es gibt viele Möglichkeiten den Toten zu gedenken, aber PC-Spiele gehören nicht dazu. Man muss sich auch die Frage stellen wem man gedenkt und warum, du kannst schwerlich solidarität zeigen mit allen getöteten Menschen. Solidarität ist wohl auch nicht unbedingt das richtige wort, eher Respekt.
__________________
Out of Order

Geändert von The_Spec (21.09.2004 um 21:04 Uhr).
The_Spec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2004, 22:06   #70
Dr. Fusselpulli
Auskenner
 
Benutzerbild von Dr. Fusselpulli
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 2.518
@The Spec

Ob es nun Solidarität oder Respekt ist spielt im einzelnen keine Rolle, wir wissen was gemeint ist... und mit Respekt bin ich auch zufrieden.

Gut, ich kann das alles schon verstehen und nachvollziehen.

Vielleicht nehm ich das alles ein wenig zu Ernst.
Spiele sind vielleicht nicht die richtige Sache um dem Krieg zu gedenken.
Solche Spiele wie ich sie meine währen auch keine Spiele mehr... es währe mehr eine Simulation, es würde zwar aussehen wie ein Spiel, aber es währe keines mehr.

Naja, ich bin froh das hier so gut Meinungen ausgetauscht werden können... und denke wir sind uns gut einig geworden, auch mit leicht unterschiedlichen Meinungen.
Ich wüsste jedenfalls nichtmehr was ich noch zu dem Thema sagen sollte.
Mir kommt es jedenfalls so vor als wenn du genau Verstanden hast was ich meine. (Wobei ich es nicht genau wissen kann, ich kann nicht Deine Gedanken lesen.) jedenfalls Danke
Und auch deine These kann ich gut nachvollziehen und verstehen... sie ist warscheinlich auch realistischer.

Deine Aussage: "Der Horror der Ostfront...aber ohne kalte Füsse" fand ich wunderbar.
Es stimmt schon, während es der eine Ernst nehmen wird wird sich der andere an den Effeckten "aufgeilen". Naja so ist das halt...

Ah herrlich... war ein richtig gutes Gepräch hier. Danke


P.S.: jetzt könnt ihr ruhig weitermachen mit "was war schlimmer... WW2 oder Vietnam"

Geändert von Dr. Fusselpulli (21.09.2004 um 22:08 Uhr).
Dr. Fusselpulli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2004, 17:18   #71
The_Spec
Koins-Millionär
 
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 7.810
Ja das freut mich das es dir gefallen hat.
Zitat:
P.S.: jetzt könnt ihr ruhig weitermachen mit "was war schlimmer... WW2 oder Vietnam"
Eher nicht, dibo hat ja keine argumente...ach nein, er hat keine zeit und ich muss wohl selber nachschauen warum der Vietnamkrieg grausamer war...naja...
__________________
Out of Order
The_Spec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2004, 19:06   #72
[CmC]Headhunther
Krawallmacher
 
Benutzerbild von [CmC]Headhunther
 
Registriert seit: Oct 2002
Beiträge: 1.055
[CmC]Headhunther eine Nachricht über ICQ schicken
eine sache wo ich sage er war garstiger da man "den gegner" nicht richtig sehen konnte ... gab es im w2k auch aber nicht in einem solchen dimension
__________________
Es ist nicht alles
wie es scheint
╔═══════════════════════════
║ System:
║ Core2Quad Q9450
║ Gigabyte GA-P35-DS4
║ 4 gb DDR2 800MHz Speicher GSkill
║ Zotac Geforce 9800 GTX 512 MB
║ 2x Seagate 250GB SATA II HDD (Raid0)
║ 16x DVD LW LG
║ 16 / 48x DVD R/RW/RAM LW LG
║ Hauppauge WinTV PVR
║ Enermax 650W NT
║ Chieftec Black
║ WinXP SP3Sly
║ 2x Viewsonic VX924
╚═══════════════════════════

Geändert von [CmC]Headhunther (22.09.2004 um 19:08 Uhr).
[CmC]Headhunther ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2004, 20:32   #73
The_Spec
Koins-Millionär
 
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 7.810
....Ok, den ansatz hab ich glaub ich verstanden, aber es wär cool wenn du den Gedanken nochmal länger ausführen könntest damit es keine Mißverständnisse gibt.
__________________
Out of Order
The_Spec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2004, 21:06   #74
Gast124508
Große-Augen-Macher
 
Benutzerbild von Gast124508
 
Registriert seit: Sep 2004
Beiträge: 24
mano,an was macht ihr alle für en geschi`ß?
des is nur so n scheiß game!!!!!!!
hat sich noch nie jemand drum gekümert oda?
Gast124508 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2004, 21:25   #75
Dr. Fusselpulli
Auskenner
 
Benutzerbild von Dr. Fusselpulli
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 2.518
Was ist denn hier los? ist die Hälfte der Forenuser hier besoffen?

Zitat:
Zitat von [CmC]Headhunther
eine sache wo ich sage er war garstiger
Hää?

@ Headhunther
was meinst du? Ich hab kaum was verstanden.
Der Vietcong in Vietnam war besser getarnt als die Soldaten im WW2 meinst du das? Und wenn ja, was ist mit dieser Aussage gemeint?

@ H0ll0wm4n
hört sich zwar auch etwas Volltrunken an, ist aber schon verständlicher als die Aussage von Headhunther.

Du bist also der Meinung das man keine Moralischen bedenken haben sollte was man spielt. Ich denke schon das man es sollte, muss man aber nicht.

in diesem Sinne... Prost!
Dr. Fusselpulli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2004, 21:30   #76
[CmC]Headhunther
Krawallmacher
 
Benutzerbild von [CmC]Headhunther
 
Registriert seit: Oct 2002
Beiträge: 1.055
[CmC]Headhunther eine Nachricht über ICQ schicken
sorry war fix gepostet ;-) also ich meine ein feind der fast unsichtbar ist
und der tot von daher ohne vorwarnung kam
__________________
Es ist nicht alles
wie es scheint
╔═══════════════════════════
║ System:
║ Core2Quad Q9450
║ Gigabyte GA-P35-DS4
║ 4 gb DDR2 800MHz Speicher GSkill
║ Zotac Geforce 9800 GTX 512 MB
║ 2x Seagate 250GB SATA II HDD (Raid0)
║ 16x DVD LW LG
║ 16 / 48x DVD R/RW/RAM LW LG
║ Hauppauge WinTV PVR
║ Enermax 650W NT
║ Chieftec Black
║ WinXP SP3Sly
║ 2x Viewsonic VX924
╚═══════════════════════════
[CmC]Headhunther ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2004, 15:22   #77
Gast25808
Oberchecker
 
Registriert seit: May 2004
Beiträge: 293
Gast25808 eine Nachricht über ICQ schicken
also was ich dazu denke ist, es kann nie genug von solchen spielen geben^^.
ok ich spiel sie zwar nöscht vielleicht weil mein pc einfach zu grottig ist, ka
auf jeden fall gibts da so einen aus der nachbarschaft bei dem ich manchmal zock, solang er alles also sich so hohlt und ich auch ma ANzocke darf ist alles gut^^
Gast25808 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2004, 15:36   #78
[CmC]Headhunther
Krawallmacher
 
Benutzerbild von [CmC]Headhunther
 
Registriert seit: Oct 2002
Beiträge: 1.055
[CmC]Headhunther eine Nachricht über ICQ schicken
frage was tut das hier zur sache?
__________________
Es ist nicht alles
wie es scheint
╔═══════════════════════════
║ System:
║ Core2Quad Q9450
║ Gigabyte GA-P35-DS4
║ 4 gb DDR2 800MHz Speicher GSkill
║ Zotac Geforce 9800 GTX 512 MB
║ 2x Seagate 250GB SATA II HDD (Raid0)
║ 16x DVD LW LG
║ 16 / 48x DVD R/RW/RAM LW LG
║ Hauppauge WinTV PVR
║ Enermax 650W NT
║ Chieftec Black
║ WinXP SP3Sly
║ 2x Viewsonic VX924
╚═══════════════════════════
[CmC]Headhunther ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2004, 17:29   #79
Ronny
Hippie
 
Benutzerbild von Ronny
 
Registriert seit: Feb 2001
Beiträge: 94
Ronny eine Nachricht über ICQ schicken
Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung, wie ich das bewerten soll, zumal ich mich mit den beiden Weltkriegen mich ausführlichst beschäftigt habe und so, aber hm, vielleicht sollte man das Ganze nicht zu eng sehen, ich meine als Kinder haben wir doch auch mal mit Plastik-Soldaten gespielt oder mit Wasserpistolen Krieg..., für mich ist das mit dem Videospiel nix anderes, eine kindliche Aufarbeitung des Themas und wenn es Leute zum sich drüber Informieren dieser Zeiten bringt (Hundestein 4D war damals für mich ein Auslöser für das gesteigerte Interesse), dann kann das doch nur gut sein.
Ronny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2004, 13:23   #80
[CmC]Headhunther
Krawallmacher
 
Benutzerbild von [CmC]Headhunther
 
Registriert seit: Oct 2002
Beiträge: 1.055
[CmC]Headhunther eine Nachricht über ICQ schicken
sicher information is gut aufarbeitung auch aber es sollte nicht so sein das in spielen die wahrheiten verdreht werden
,denn das führt zu einem falschen eindruck
__________________
Es ist nicht alles
wie es scheint
╔═══════════════════════════
║ System:
║ Core2Quad Q9450
║ Gigabyte GA-P35-DS4
║ 4 gb DDR2 800MHz Speicher GSkill
║ Zotac Geforce 9800 GTX 512 MB
║ 2x Seagate 250GB SATA II HDD (Raid0)
║ 16x DVD LW LG
║ 16 / 48x DVD R/RW/RAM LW LG
║ Hauppauge WinTV PVR
║ Enermax 650W NT
║ Chieftec Black
║ WinXP SP3Sly
║ 2x Viewsonic VX924
╚═══════════════════════════
[CmC]Headhunther ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:16 Uhr.