Krawall Foren

Zurück   Krawall Foren > Offtopic > Film, Musik und Leseecke
Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Thema bewerten
Alt 18.04.2005, 23:30   #1
mynameisnobody
Newbie-Schreck
 
Benutzerbild von mynameisnobody
 
Registriert seit: Apr 2003
Beiträge: 4.017
mynameisnobody eine Nachricht über ICQ schicken mynameisnobody eine Nachricht über MSN schicken
Fließende Rhythmen, fetzige Riffs, fulminante Solos - die besten Gitarristen

Jo, hierzu hat mich der Thread mit den Sängern inspiriert.

Also, wer sind Eurer Meinung nach die besten Gitarristen? Egal, ob Rhythmus- oder Sologitarrist, hier könnt ihr euch bekennen. (Ist für mich auch persönlich interessant, spiele ja selbst )

Erstmal von mir:

- Karl Logan (Manowar)
- Ross the Boss (Ex-Manowar)
- Jari Mäenpää ((Ex?-)Ensiferum)
- Manni Schmidt (Grave Digger)

Joa, das erstmal dazu.

Haut rein!
__________________
Dies ist eine Signatur.
mynameisnobody ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2005, 23:38   #2
Clabautaz
Auskenner
 
Benutzerbild von Clabautaz
 
Registriert seit: Feb 2001
Beiträge: 2.544
Zitat:
- Jari Mäenpää ((Ex?-)Ensiferum)
jetzt Wintersun - er sucht sich gerade ne band zusammen um auftreten zu können - die platte hat er quasi im alleingang gemacht...nur die drums hat einer von ner anderen band eingespielt...weiss jetzt aber nicht von welcher und wie der heisst...

ich finde die Solos (oder Soli?) auf der Scars of the Crucifix platte von Deicide recht geil aber wirklich beurteilen kann ich das technisch gesehen leider nicht da ich goa nicht gitarre spielen kann...

natürlich noch Chuck Schuldinger auf den letzten platten...
Clabautaz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2005, 23:40   #3
murfad
Netz-Junkie
 
Benutzerbild von murfad
 
Registriert seit: Dec 2002
Beiträge: 12.571
murfad eine Nachricht über ICQ schicken murfad eine Nachricht über MSN schicken
ich bin kein gitarrist und hab auch sonst absolut keine ahnung über instrumente, aber ich finde die gitarrenriffs bei napalm death schon ziemlich ultra... ka wie der gitarrist heisst.
__________________
|| YouTube :: Last.FM :: Facebook ||
murfad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2005, 23:45   #4
mynameisnobody
Newbie-Schreck
 
Benutzerbild von mynameisnobody
 
Registriert seit: Apr 2003
Beiträge: 4.017
mynameisnobody eine Nachricht über ICQ schicken mynameisnobody eine Nachricht über MSN schicken
Zitat:
Zitat von Clabautaz
jetzt Wintersun - er sucht sich gerade ne band zusammen um auftreten zu können - die platte hat er quasi im alleingang gemacht...nur die drums hat einer von ner anderen band eingespielt...weiss jetzt aber nicht von welcher und wie der heisst...

Stimmt, da war doch was. Der Drummer nennt sich Kai "The Grinder" Hahto oder so. Ich kann die Buchstaben des Nachnamens hier im Booklet net entziffern.

Aber wie geht denn das bei Ensiferum vor sich, wenn die dieses Jahr in Wacken auftreten?
__________________
Dies ist eine Signatur.
mynameisnobody ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2005, 23:53   #5
Omikron
Super - Moderator
 
Benutzerbild von Omikron
 
Registriert seit: Dec 2001
Beiträge: 13.739
Tolle Gitarrensolos?

Da fällt mir spontan The Eagles mit Hotel California ein. Eric Clapton ist auch ein ganz Grosser, finde sein Talent absolut grandios, ZZ Top hatten auch einige echte Zuckerstücke (bei Rough Boy zb). Colin Hay von Men at Work hat mich in der Vergangenheit auch überzeugen können, sowie auch Cat Stevens, der damals richtig klasse Lieder gemacht hat, die sehr gitarrenlastig sind. Wenn ich mir Gedanken mache, fallen mir sicher noch zig andere Künstler ein.
__________________

Clix | Proud Member of the first Ketchup-Fanclub e.V. | Carpe...quisquis... | ...oh dear Molly... |

Omikron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2005, 09:13   #6
schErzengel
Cooler Shaker
 
Benutzerbild von schErzengel
 
Registriert seit: Sep 2001
Beiträge: 3.182
Zitat:
Zitat von mynameisnobody
Aber wie geht denn das bei Ensiferum vor sich, wenn die dieses Jahr in Wacken auftreten?

Hast du wirklich nicht mitbekommen, dass Petri Lindros von Norther bei Ensiferum als Ersatz eingestiegen ist?

Zum Thema: Jari spielt wie ein Gott, wobei ich die Riffs aus der Zeit, wo er noch nicht so gut war (), sprich Ensi's Self-Titled, besser finde. Und Markus Toivonen natürlich.

Dann finde ich Jörn und Eike von Dark Age auch genial, was Jörn für kalte Soli zaubert ist Wahnsinn.

Hinzu kommt das Amon Amarth Gespann, die zaubern auch ständig geile Ohrwürmer aus ihren Sechssaitern.
__________________
"Zitate in der Signatur zeugen von mangelnder Kreativität und fehlenden eigenen Ideen."
J. Ledig

"Angry virus free us please
From the scum on this earth with a painful disease
Angry Nikita if this won't be
We will destroy ourselves one day else you will see"
schErzengel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2005, 11:49   #7
Guardian
Ehemaliger Moderator
 
Benutzerbild von Guardian
 
Registriert seit: Oct 2001
Beiträge: 12.609
Guardian eine Nachricht über ICQ schicken
Satriani. Einfach geil, wie er mit der Gitarre ganze Songs ohne Gesang spielt, die nicht irgendwie leer wirken.. Strange Beautifull Music is einfach genial.
__________________
K-For | Gallery of Suicide | Gvardian.org



Bin schwarz, aus Holz und stets verschlossen,
seitdem mit Stein sie mich beschossen.
In mir ruhen tausend trübe Linsen,
seitdem mein Haupt ging in die binsen.
Dagegen helfen keine Pillen:
Ich bin ein Schrank voll ungeputzter Brillen.
Guardian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2005, 12:24   #8
ThorWalez
Moderator
 
Benutzerbild von ThorWalez
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 3.847
Adam Jones von Tool, der Mann erzeugt eine Gänsehaut mit seiner Gitarre.

Oder auch Josh Homme (ex.Kyuss, nun Queens of the Stoneage), der auch ein fantastischer Gitarrist ist. So herrlich dreckig, schnell, langsam usw. Vor allem dadurch, dass er seine Gitarre durch nen Gitarren- und Bassverstärker jagt ist genial.
ThorWalez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2005, 14:26   #9
Chubby
Foren-Masterin
 
Benutzerbild von Chubby
 
Registriert seit: Mar 2002
Beiträge: 785
Andy Timmons
Ex-Danger Danger, Tourgitarrist für Simon Phillips und erstklassiger Solokünstler. Spielt nicht ganz so selbstverliebt wie andere Gitarreros, immer Songdienlich und hat mit ear-x-tacy eine überragende Soloscheibe abgeliefert.


Stefan Ivan Schäfer
Jazz Pistols, Uwe Ochsenknecht Band, Jule Neigel Band. Spielt tolle Soli, v.a. für die Jazz Pistols, steht dort leider immer im Schatten des Bassisten (Christoph Victor Kaiser = Übertier)

Steve Vai
Zappa, Whitesnake, Alice Cooper, Soloscheiben. Obwohl Vai immer mal wieder abfrickelt und auf der Gitarre onaniert, so gehört er doch eindeutig zur Oberliga der Saitenhexer. Schnell ist er und technisch sauber, kommt manchmal etwas steril daher, aber seine Fähigkeiten sind trotzdem zum auf die Knie fallen. Hat übrigens für den Film Crossroads alle Gitarren gespielt.


und noch ein paar, die man mal gehört haben sollte:
Michael Landau
John Scofield
Pat Metheny
Al diMeola
Paco deLucia
Susan Weinert
__________________
Unser Mann vom Abslapdienst...

http://www.ezperanza.com
Chubby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2005, 14:31   #10
Habakuk
Moderator
 
Benutzerbild von Habakuk
 
Registriert seit: Aug 2001
Beiträge: 3.761
victor smolski von Rage ... omg der typ is technisch so krass drauf. war der erste und bisher einzige, den ich auf der gitarre hab slappen sehen... und auch sonst, die soli von dem (macht live gern mal so 5-10 minuten ganz allein) sind der absolute wahnsinn.

hat auch ein solo-album, auf dem er klassische musik neu vertont hat...
__________________
File not found.
Habakuk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2005, 14:36   #11
Chubby
Foren-Masterin
 
Benutzerbild von Chubby
 
Registriert seit: Mar 2002
Beiträge: 785
Zitat:
Zitat von Habakuk
omg der typ is technisch so krass drauf. war der erste und bisher einzige, den ich auf der gitarre hab slappen sehen...

Also Slappen ist ursprünglich als Gitarrentechnik gedacht gewesen. Hat sich aber am Bass als besser klingend/effektvoller herausgestellt.

Todd Duane (Gitarre bei Electrocution 250) ist da übrigens auch nicht schlecht drin: http://toddduane.com/Dandelion%20Juice.mp3
__________________
Unser Mann vom Abslapdienst...

http://www.ezperanza.com
Chubby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2005, 14:40   #12
Habakuk
Moderator
 
Benutzerbild von Habakuk
 
Registriert seit: Aug 2001
Beiträge: 3.761
Zitat:
Zitat von Chubby
Also Slappen ist ursprünglich als Gitarrentechnik gedacht gewesen. Hat sich aber am Bass als besser klingend/effektvoller herausgestellt.


hört hört... wusst ich nicht, mindert meine bewunderung herrn s. gegenüber jedoch nicht
__________________
File not found.
Habakuk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2005, 14:47   #13
Chubby
Foren-Masterin
 
Benutzerbild von Chubby
 
Registriert seit: Mar 2002
Beiträge: 785
Zitat:
Zitat von Habakuk
hört hört... wusst ich nicht, mindert meine bewunderung herrn s. gegenüber jedoch nicht


Wollte ich damit ja garnicht sagen. Wollte nur anmerken, das Slappen auf der Gitarre weiter verbreitet ist, als man denkt. Naja, also es können viele, machen es aber nicht so häufig. Und Duane war das erste Beispiel, das ich so zur Hand hatte.
__________________
Unser Mann vom Abslapdienst...

http://www.ezperanza.com
Chubby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2005, 15:27   #14
Audiophil
Sterntaler
 
Benutzerbild von Audiophil
 
Registriert seit: Oct 2002
Beiträge: 5.614
ich mags gerne etwas technischer. sowas wie:

yngwie malmsteen (für mich DER gott)
steve vai
joe satriani
rhandy roads
chuck schuldiner
alexi laiho
eddie van halen
trey azagthoth
victor smolski
slash

und micheal angelo sollte auch noch erwähnt werden, auch wenn das niemand ist dem ich unbedingt nacheifern würde.....
__________________
Audiophil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2005, 17:05   #15
Kel_Thuzad
Hippie
 
Benutzerbild von Kel_Thuzad
 
Registriert seit: May 2003
Beiträge: 93
Für mich ist Jimmy Page einfach DER Gott.
Ich finde er hatte damals einfach die genialsten riffs erfunden.
Jimmy Hendrix gehört aufjedenfall auch dazu, da meiner Meinung nach keiner so leicht aus den Fingern unglaublich genial chillige töne erzeugen konnte.
Ein weiterer wäre Stevie ray vaughan, weil er guten Blues spielte und Jimmy Hendrix sehr gut covern konnte.
Santana würde ich auch dazu zählen, weil er mit wenigen tönen geniale Solos zaubern kann....
Mh die ganzen Technikfreaks habens zwar alle unheimlich drauf was Geschwindigkeit und sauberkeit angeht, machen aber meiner Meinung nach Musik die irgendwann an Reiz verliert, da es nur noch um so unglaublich wie möglich und so schnell wie möglich usw... geht.
__________________
Kel_Thuzad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2005, 18:48   #16
mynameisnobody
Newbie-Schreck
 
Benutzerbild von mynameisnobody
 
Registriert seit: Apr 2003
Beiträge: 4.017
mynameisnobody eine Nachricht über ICQ schicken mynameisnobody eine Nachricht über MSN schicken
Zitat:
Zitat von schErzengel
Hast du wirklich nicht mitbekommen, dass Petri Lindros von Norther bei Ensiferum als Ersatz eingestiegen ist?

Ne. Ich bin da leider nicht so auf dem Laufenden. :/
__________________
Dies ist eine Signatur.
mynameisnobody ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2005, 18:55   #17
Gast21229
Cooler Shaker
 
Registriert seit: Jun 2003
Beiträge: 3.320
ein wirklich guter individueller gitarrist war und ist für mich tom morello. da er stellenweise wirklich einzigartige sachen gemacht hat.
Gast21229 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2005, 19:22   #18
GTRacer
Cooler Shaker
 
Registriert seit: Apr 2005
Beiträge: 3.424
Also hier hat noch niemand Kies Richard genannt? Schämt euch.
Wie heißt eigentlich der Gitarrist von Iron Maiden?
GTRacer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2005, 19:23   #19
JamesJameth
Redakteur K-Files.de
 
Benutzerbild von JamesJameth
 
Registriert seit: Sep 2003
Beiträge: 3.741
Gute Gitarristen? Fang ich mal in Deutschland an:

Farin Urlaub (solo; die Ärzte) so "unsauber" spielt kein anderer.

um dann in die USA abzuschweifen, zu den besten Gitarrenbrüdern die ich je gesehen habe:

Tempesta (White Zombie)
M 33 (Powerman 5000)
__________________
Meine Leserwertungen
Wenn der Wind versteinert werden wir die Erde erschüttern

Wer sind eigentlich Hennes & Mauritz? Ich kenn nur Abercrombie & Fitch!

"You may all go to hell, and i will go to Texas!"
Davy Crocket, 1835
JamesJameth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2005, 19:34   #20
Gast125670
Große-Augen-Macher
 
Benutzerbild von Gast125670
 
Registriert seit: Oct 2004
Beiträge: 16
einer der besten, wenn nicht sogar der beste ist John Petrucci , der Gitarrist von Dream Theater. Er spielt wirklich hammer Solos und das oft minutenlang. Er hat vor kurzem ein Solo-Album rausgebracht. Da sind wirklich fast nur solos drauf
Gast125670 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2005, 19:46   #21
Chubby
Foren-Masterin
 
Benutzerbild von Chubby
 
Registriert seit: Mar 2002
Beiträge: 785
Zitat:
Zitat von GTRacer
Wie heißt eigentlich der Gitarrist von Iron Maiden?


Dave Murray oder Adrian Smith oder Jannick Gers.

Und John Petrucci ist ziemlich gut, aber bei weitem nicht der beste, zumindest nicht von dem was er spielt. Sein bestes Solo ist IMHO Under A Glass Moon und das ist schon über 10 Jahre alt...

Aus der progressiven Ecke bevorzuge ich:
Tore Östby (Conception, Ark)
Jim Matheos (Fates Warning, OSI)
Frank Aresti (Ex-Fates Warning, Dragonspoon)
Jasun Tipton (Zero Hour, Death Machine)
Ron Jarzombek (Watchtower, Spastic Ink)
Steinar Gundersen (Spiral Architect)
Arjen Lucassen (Ayreon, Ambeon, Star One)
Michael Romeo (Symphony X)
oder gar Karl Groom und Nick Midson (beide Threshold)

Sind mir alle lieber als John Petrucci.
__________________
Unser Mann vom Abslapdienst...

http://www.ezperanza.com
Chubby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2005, 20:26   #22
El Giggi
Newbie-Schreck
 
Benutzerbild von El Giggi
 
Registriert seit: Jun 2001
Beiträge: 4.832
El Giggi eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Zitat von DynasTy01
ein wirklich guter individueller gitarrist war und ist für mich tom morello. da er stellenweise wirklich einzigartige sachen gemacht hat.

Genau das wollte ich auch gerade schreiben! Was der teilweise für Dinger bringt... da bleibt einem echt die Spucke weg.
Achja er macht immer noch einzigartige Sachen, obwohls bei Audioslave für seine Verhältnisse etwas nach Rückschritt klingt.

@GTRacer: Der Mann heißt Keith Richards.
__________________
No brain - no headache

Geändert von El Giggi (19.04.2005 um 20:28 Uhr).
El Giggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2005, 20:28   #23
Shinji-XyX
Krawallmacher
 
Benutzerbild von Shinji-XyX
 
Registriert seit: Jul 2001
Beiträge: 1.355
Shinji-XyX eine Nachricht über ICQ schicken Shinji-XyX eine Nachricht über AIM schicken
Wen ich hier noch eindeutig vermiss ist Omar Rodriguez (At the Drive-In, Defacto & Mars Volta). Was für Gitarren-Soundwände in seinem Hirn bisher schon geschaffen wurden geht wohl weit über das gewöhnliche hinaus. Hier trifft Kreativität auf Technik.

John Frusciante (RHCP) wäre auch noch eine erwähnung wert.
Shinji-XyX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2005, 20:31   #24
GeneralPatton
Cooler Fred
 
Benutzerbild von GeneralPatton
 
Registriert seit: Jan 2003
Beiträge: 796
Guitarristen? Na ja, auf jeden Fall Carlos Santana. Ganz einfach deswegen weil der brutal gut Improvisieren kann, was meiner Meinung nach einen guten Guitarristen ausmacht. Solos kann man üben, schnell spielen auch. Improvisieren muss man können. Und da gibt es wohl nur sehr wenige die das gut können. Für Leute der ruhigeren Töne kann ich nur Jesse Cook empfehlen. Spielt hauptsächlich Spanische Guitarre, was meiner Meinung nach ein der schwersten Stilrichtungen beim Guitarrenspielen ist, da man dabei sehr fix sein muss, unheimlich sauber spielen muss, und dabei auch noch improvisieren kann/muss.
Technisch versierte Guitarrenspieler gibts wie Sand am Meer, gute aber nur wenige...wie schon weiter oben gesagt: gegen einen Jimi Hendrix oder einen eric Clapton etc, kommen nur sehr wenige heutige Guitarristen auch nur annähernd ran.
__________________
MfG GeneralPatton

Wer A sagt muss nicht B sagen. er kann auch erkennen, dass A falsch war...


Drehstabenverbucher
Alarm a Lama

Der Mann ohne Namen, Zap Brannigan!
GeneralPatton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2005, 22:51   #25
Adoniseus
Cooler Shaker
 
Benutzerbild von Adoniseus
 
Registriert seit: Jan 2002
Beiträge: 3.639
Adoniseus eine Nachricht über ICQ schicken
Jimi Hendix darf sicher nicht fehlen. Zwar würde man sein Klangbild aus heutiger Sicht etwas leer finden, aber er zieht einfach so viel Aufmerksamkeit auf sein Spiel und spielt immer genau das richtige, so als ob jede Note genau da kommen müsste, wo sie kommt, selbst bei live-Aufnahmen.

Joe Satriani ist sowas wie die beste Gitarren-Ein-Mann-Band. Volles Rohr/volle Röhre trumpft er mit einem Klang auf, der so breit ist, wie das Froschgrinsen von Julia Roberts, während sich warme Blues-Rock-Klänge mit spitzem Sologeschrei abwechseln.

Ebenfalls gut, wenn auch mit episodenhaften Solodurchhängern, ist Ty Tabor, ein Rhythmus-Gitarrist, wie ihn jede Band mit Handkuss nehmen sollte. Die Lieder vor den Neunzigern kommen wie eine Prophezeiung der kommenden Dekade.
__________________
„Zwei Monologe, die sich gegenseitig immer und immer wieder störend unterbrechen, nennt man eine Diskussion.“ Charles Tschopp
Adoniseus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2005, 23:16   #26
Gast21229
Cooler Shaker
 
Registriert seit: Jun 2003
Beiträge: 3.320
Zitat:
Zitat von Shinji-XyX
Wen ich hier noch eindeutig vermiss ist Omar Rodriguez (At the Drive-In, Defacto & Mars Volta). Was für Gitarren-Soundwände in seinem Hirn bisher schon geschaffen wurden geht wohl weit über das gewöhnliche hinaus. Hier trifft Kreativität auf Technik.


oh den hatte ich fast vergessen.
vor allem zu at the drive in zeiten war der kerl echt experimentell und durchgeknallt.
5/4 takt und sie zeigen es allen war die devise.. sehr sehr guter gitarrist.
Gast21229 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2005, 12:16   #27
Chubby
Foren-Masterin
 
Benutzerbild von Chubby
 
Registriert seit: Mar 2002
Beiträge: 785
Zitat:
Zitat von Adoniseus
Ebenfalls gut, wenn auch mit episodenhaften Solodurchhängern, ist Ty Tabor, ein Rhythmus-Gitarrist, wie ihn jede Band mit Handkuss nehmen sollte. Die Lieder vor den Neunzigern kommen wie eine Prophezeiung der kommenden Dekade.


Oh, wie konnte ich Ty Tabor vergessen?

Zur Info: Ty spielt u.a. bei King's X und Platypus.
__________________
Unser Mann vom Abslapdienst...

http://www.ezperanza.com
Chubby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2005, 18:05   #28
GTRacer
Cooler Shaker
 
Registriert seit: Apr 2005
Beiträge: 3.424
@El Giggi: Schon klar.
Aber so langsam wiederholen sich hier einige.
GTRacer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2005, 22:33   #29
Decapitated
Krawallmacher
 
Benutzerbild von Decapitated
 
Registriert seit: Aug 2004
Beiträge: 1.230
Decapitated eine Nachricht über ICQ schicken Decapitated eine Nachricht über MSN schicken Decapitated eine Nachricht über Skype schicken
Dann will ich auch mal:

- Jimi Hendrix
- Kirk Hammett
- Viktor Smolski
- Dimebag Darell
- Michael Weikath
- Glenn Tipton
- K.K. Downing


to be continued.......
__________________
Decapitated ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2005, 19:08   #30
Easy Rider
Krawallmacher
 
Registriert seit: Aug 2001
Beiträge: 1.323
Angus und Malcolm Young sind wohl mit die Größten.

Angus bei den Soli und Malcolm bei den Riffs.

Unschlagbar!
__________________
LAI LAI HEI!
Easy Rider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2005, 19:13   #31
mynameisnobody
Newbie-Schreck
 
Benutzerbild von mynameisnobody
 
Registriert seit: Apr 2003
Beiträge: 4.017
mynameisnobody eine Nachricht über ICQ schicken mynameisnobody eine Nachricht über MSN schicken
Einer fällt mir grad noch ein: Tony Iommi (Black Sabbath). Der hat's ziemlich drauf.
__________________
Dies ist eine Signatur.
mynameisnobody ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2005, 19:53   #32
GTRacer
Cooler Shaker
 
Registriert seit: Apr 2005
Beiträge: 3.424
Wow Jimi Hendrix schon 3 mal. Wirklich neue kommen da nicht mehr dazu.
GTRacer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2005, 23:11   #33
maxXL
Krawallmacher
 
Benutzerbild von maxXL
 
Registriert seit: Apr 2003
Beiträge: 1.543
maxXL eine Nachricht über ICQ schicken
der einzige der mir einfällt und noch nicht genannt wurde ist Marc Rizzo
Der aktuelle Gitarrist von Soulfly
maxXL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2005, 23:33   #34
Habakuk
Moderator
 
Benutzerbild von Habakuk
 
Registriert seit: Aug 2001
Beiträge: 3.761
Zitat:
Zitat von maxXL
der einzige der mir einfällt und noch nicht genannt wurde ist Marc Rizzo
Der aktuelle Gitarrist von Soulfly



wie der die alten sepultura soli live verkackt hat... definitiv einspruch, tut mir leid. besonders virtuos is der net. und naja ob die riffs von ihm geschrieben werden bezweifle ich auch, tippe da mal eher auf cavalera höchstselbst.
__________________
File not found.
Habakuk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2005, 11:32   #35
Gast20709
Cooler Shaker
 
Registriert seit: Apr 2003
Beiträge: 3.681
Wie kommt es, dass hier noch niemand Syd Barret und Jorma Kaukonen genannt hat?
Gast20709 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2005, 12:30   #36
Zurbinjo
Koins-Millionär
 
Benutzerbild von Zurbinjo
 
Registriert seit: Nov 2003
Beiträge: 7.260
Ich kenne zwar weder den Namen des Gitarristen, noch möchte ich behaupten, dass er zu den weltbesten gehört, aber ich finde das Mainriff von 96 quite bitter beings von der Band Camp Kill Yourself einfach geil. Der Bruder von Bam Magera spielt Drums in der Band, wenn mich nicht alles täuscht und deshalb ist der Song auch einer der Jackass Titelsongs. Habe letztens das CKY 2000 Video gesehen und da hat mir das Riff mal wieder perfekt gefallen. Ich finds einfach cool!
Gruß
Zurbinjo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2005, 19:49   #37
xXxSpawnxXx
RL-Meider
 
Benutzerbild von xXxSpawnxXx
 
Registriert seit: Mar 2005
Beiträge: 911
ich hab vergessen wie er heisst aber der gitarist von korn ist extrem geil ... habt ihr den schonmal spielen gesehen ?? auch fallen die augen raus ich sag es euch .ich hab ne life auftrit gesehen und ich sag nur Got the Life (der spielt da so hammer) !
__________________
xXxSpawnxXx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2005, 20:22   #38
Zurbinjo
Koins-Millionär
 
Benutzerbild von Zurbinjo
 
Registriert seit: Nov 2003
Beiträge: 7.260
Munky oder Head, wobei letzterer nicht mehr zur Band gehört.
Zurbinjo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2005, 21:03   #39
Audiophil
Sterntaler
 
Benutzerbild von Audiophil
 
Registriert seit: Oct 2002
Beiträge: 5.614
ich glaube es war ein interview ind eer guitar....sicher bin ich mir nicht. auf jeden fall hab ich mal ein interview mit korn gelesen in dem sie zugegebn haben das sie für die richtig schwierigen parts studiogitarristen engagieren, wenigstens sind sie ehrlich.

aber gut find ich korn nun wirklich nicht, die verstecken sich einfach nur hinterm sound.
__________________
Audiophil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2005, 21:20   #40
Zurbinjo
Koins-Millionär
 
Benutzerbild von Zurbinjo
 
Registriert seit: Nov 2003
Beiträge: 7.260
Und wie spielen sie dann die richtig schwierigen Parts live? Nu komm mir nicht mit "playback", denn das glaube ich kaum.
Die beiden sind auf jeden Fall gute Gitarristen und gerdade der fette Sound ist krass. Aber leider ist Korn für mich nach der Issues gestorben. Zu krasser Stilwechsel für mich, um treu bleiben zu können.
Gruß
Zurbinjo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:13 Uhr.