Krawall Foren

Zurück   Krawall Foren > Hardware Foren > Hardware Diskussionsecke
Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Thema bewerten
Alt 03.06.2007, 10:32   #1
goldie
Ehemaliger Moderator
 
Benutzerbild von goldie
 
Registriert seit: Jul 2001
Beiträge: 11.465
[Infothread] Wieviel Watt brauch ich für mein System?

Hi!

Hier mal ein sehr guter Verbrauchsrechner für PC-Systeme. Errechnet werden neben dem tatsächlichen Stromverbrauch an der Steckdose (!!!) auch die benötigten Leistungen auf der 12V-Schine eines Netzteils als auch empfohlene Gesamtleistungen eines passenden Netzteils.

http://web.aanet.com.au/SnooP/psucalc.php

Es ist augenscheinlich nur für aktuelle Systeme!

Bitte hier den Thread NUR Fragen zur Berechnung bzw. dem Tool sebst stellen!

Bis denne!
__________________
Stopp ELENA jetzt!

Geändert von goldie (03.06.2007 um 10:33 Uhr).
goldie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2007, 10:35   #2
StillPad
Ehemaliger Moderator
 
Benutzerbild von StillPad
 
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 22.580
Die Methode mit den Messgerät vor dem PC finde ich aber schneller und genauer
__________________

PIMP = Playa In Managing Position
StillPad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2007, 10:44   #3
goldie
Ehemaliger Moderator
 
Benutzerbild von goldie
 
Registriert seit: Jul 2001
Beiträge: 11.465
Nur hat nicht jeder ein Messgerät beim Kauf dabei! Es ist gerade für Leute, die sich ein System zusammenstellen wollen, ein sehr nützliches Tool.
Vergleichswerte zwischen der Berechnung und realen Verbrauchswerten an einem Meßgerät schwanken bei den Usern im P3DNow-Forum irgendwo um 1%. Es ist also recht genau.

Bis denne!
__________________
Stopp ELENA jetzt!
goldie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2007, 17:51   #4
aspro
Checker
 
Registriert seit: Feb 2006
Beiträge: 112
Nett, im Gegensatz zu vielen anderen Wattrechnern scheint das echt gute Werte auszuspucken.
__________________


aspro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2007, 04:44   #5
Toxster
6-Stern-Poster
 
Benutzerbild von Toxster
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 5.291
Toxster eine Nachricht über ICQ schicken Toxster eine Nachricht über Skype schicken
Ich bin da ehrlich gesagt etwas unzufrieden mit den zur Auswahl stehenden Auswahlmöglichkeiten...
__________________
KOINS-Card

...love me or hate me, but never try to change me...
I'll never change - I'm always Toxster!

Nobody's perfect... but me!
Toxster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2007, 05:08   #6
goldie
Ehemaliger Moderator
 
Benutzerbild von goldie
 
Registriert seit: Jul 2001
Beiträge: 11.465
Was fehlt dir denn? Wie gesagt, der Schwerpunkt liegt auf recht aktueller Hardware. Wenn was fehlt, kann man gerade im Bereich CPU ja was ähnliches nehmen und dann die Daten von Hand anpassen.

Bis denne!
__________________
Stopp ELENA jetzt!
goldie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2007, 06:49   #7
Toxster
6-Stern-Poster
 
Benutzerbild von Toxster
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 5.291
Toxster eine Nachricht über ICQ schicken Toxster eine Nachricht über Skype schicken
Beleuchtung. Verbraucht zwar nicht viel, aber doch eben auch ein "bisschen" was.
PCI-E Karten.
CardReader.
Floppy-Laufwerke (sind schließlich noch nicht komplett verschwunden).
Festplatten-Lüfter.
Zusätzliche Grafikkarten-Lüfter.
Einbaupannels zur Lüfter-Steuerung oder für die Audioausgabe.
Onboard Grafik. Dürfte mit Sicherheit mehr fressen, als nichts.
HD-DVD oder BluRay Laufwerke.
__________________
KOINS-Card

...love me or hate me, but never try to change me...
I'll never change - I'm always Toxster!

Nobody's perfect... but me!
Toxster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2007, 21:25   #8
goldie
Ehemaliger Moderator
 
Benutzerbild von goldie
 
Registriert seit: Jul 2001
Beiträge: 11.465
Zitat:
Beleuchtung. Verbraucht zwar nicht viel, aber doch eben auch ein "bisschen" was.
CardReader.
Festplatten-Lüfter.
Zusätzliche Grafikkarten-Lüfter.
Einbaupannels zur Lüfter-Steuerung oder für die Audioausgabe.

Schlag pauschal 10-15W drauf und du bist gut dabei. Und ja, der USB-Tassenwärmer ist nicht zur Auswahl.
Mal ehrlich, das sind Minibeträge beim Verbrauch, die sich entweder kaum berechnen lassen oder schlicht egal für die Entscheidung beim Netzteilkauf sind. Dass man sein NT nicht auf Pass kauft, sollte klar sein. Die empfohlenen NT-Leistungen liegen ja nicht umsonst etwas über dem Bedarf.
Der Stromverbrauch von Onboardgrafik dürfte im Schwankungsbereich diverser Mainboards liegen. Je nach Stromversorgung pendeln die ja auch ordentlich.
HD-DVD und Blue-Ray find ich vernachlässigbar. Entweder man hat keines (wahrscheinlich) oder man wählt stattdessen ein normales DVD-RW-Laufwerk.

Ich kenn jedenfalls keine besseren Seiten, die das berechnen.

Bis denne!
__________________
Stopp ELENA jetzt!

Geändert von goldie (05.06.2007 um 21:29 Uhr).
goldie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2007, 23:42   #9
aspro
Checker
 
Registriert seit: Feb 2006
Beiträge: 112
Zitat:
Zitat von goldie
Und ja, der USB-Tassenwärmer ist nicht zur Auswahl.
lol

@Toxster
Wenn mans genau nehmen will, müsste man bei jedem Mainboard extra die Leistungsaufnahme messen, da die Anzahl der Phasen und die Qualität/Verarbeitung der VRMs auch deutlich die gesamte Leistungsaufnahme beeinflusst und zwar bestimmt mehr als ein paar Kaltlichtkathoden, siehe hier.

Alles was du aufzählst hat mit Sicherheit einen Verbrauch der locker innerhalb der Fehlertoleranzen einer aus so vielen Quellen zusammengebastelten Rechnung liegt.
__________________


aspro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2007, 14:39   #10
Schmaddy
Suchfunktion-Finder
 
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 307
Schmaddy eine Nachricht über ICQ schicken Schmaddy eine Nachricht über MSN schicken
Also ich finde es genauer wenn man mit dem watt messer an der steckdose mist.

Auserdem wie schon irgendwer gesagt hat kauft man sich sein NT nicht auf pas. Denn es kann ja immer mal sein das man sich etwas dazu kauft. Auserdem is es mir relativ egal wie viel mein rechner verbraucht (aber interesieren tuts mich schon). ICh weiß halt das ich ein neues 800 Watt netzteil habe und das wird erstmal reichen.

Was meint ihr?
__________________
Lieber einfach und gelungen, als schwer und misslungen.

Schaut mal bei mir vorbei, ich sage auch danke xD



Schmaddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2007, 00:28   #11
goldie
Ehemaliger Moderator
 
Benutzerbild von goldie
 
Registriert seit: Jul 2001
Beiträge: 11.465
Das Tool ist in erster Linie dafür gedacht VOR dem Kauf eines Netzteils sich den Leistungsbedarf abzuschätzen. Und ohne Netzteil wird eine Messung mit einem Strommessgerät eher schwer.

Ohne dein System zu kennen, kann man auch nicht sagen, ob dein 800W Netzteil passend ist. Aber ich bezweifel, dass du mehr als einen 4-Kernprozessor, mehr als zwei Highendgrafikkarten und sehr viele Laufwerke hast. Denn selbst das könntest du damit locker betreiben.

Eine gewisse Reserve rechnet das Tool bereits ein. Die meisten Netzteile laufen ja auch nicht unter Volllast. Von daher ist das Aufrüstargument eigentlich eher unbeachtenswert.

Bewusst machen sollte man sich nur, dass ein zu groß gewähltes Netzteil unter Umständen deutlich mehr Strom frisst als ein passend gewähltes. Wirkungsgrad und Effizienz sind nämlich nicht statisch.

Bis denne!
__________________
Stopp ELENA jetzt!

Geändert von goldie (26.12.2007 um 00:29 Uhr).
goldie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2008, 19:52   #12
Omikron
Super - Moderator
 
Benutzerbild von Omikron
 
Registriert seit: Dec 2001
Beiträge: 13.739
Hallo zusammen...

Ich benötige ein neues Netzteil, da mir nun schon zwei Spiele abgeschmiert sind mit der anschliessenden nVidia-Fehlermeldung die Graka hätte zu wenig Saft bekommen.

Das Tool oben bringt mich nicht allzu sehr weiter irgendwie, darum stelle ich jetzt mal frecherweise in diesem Sticky meine Frage.

Wieviel Watt sollte ein Netzteil für mein aktuelles System haben:

C2D 6300 auf ASRock 775VSTA-Dual
CPU-Lüfter Zalman Kupfer (nicht näher bestimmt)
3x Festplatten (2x Maxtor, 1x Samsung SP)
1x DVD-Brenner
1x PCI Karte Linksys W-LAN
1x Graka nVidia 6800GS

Keine Case-Lüfter, Elemente auf Mainboard sind passiv gekühlt.

Aktuell habe ich ein 350W-Netzteil verbaut (Hersteller ADT).

Wieviel sollten es denn nun sein? Das Tool oben erzählt ich hätte einen maximalen Bedarf von 140 W rum. Unten schreibt das Tool dann was von 600W, die ganz nett wären.

Umpf...Hilfe.

Hat da jemand einen Vorschlag? Sollte maximal 60 Euro kosten.
__________________

Clix | Proud Member of the first Ketchup-Fanclub e.V. | Carpe...quisquis... | ...oh dear Molly... |

Omikron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2008, 20:07   #13
StillPad
Ehemaliger Moderator
 
Benutzerbild von StillPad
 
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 22.580
Nimm 450-500W
Das bekommste ja recht günstig
__________________

PIMP = Playa In Managing Position
StillPad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2008, 20:33   #14
goldie
Ehemaliger Moderator
 
Benutzerbild von goldie
 
Registriert seit: Jul 2001
Beiträge: 11.465
Du musst das Ergebnis schon richtig lesen: Das Tool empfiehlt für dein System mindestens 245W. Die andere Angabe bezieht sich auf Netzteile ohne PFC. Diese erhälst du hier aber eh nicht.

Dein jetziges Netzteil ist also eigentlich völlig ausreichend. Wenn deine Grafikkarte einen Mangel an Strom feststellt, dann kann das auch sein, weil der Stromanschluß der Grafikkarte nicht an einem einzelnen Strang ist (noch Laufwerke drangestöpselt) oder dass das Netzteil Probleme mit der 12V-Leitung hat. Hierbei hilft ein Blick auf die Combined Power auf dem Netzteil und ein Vergleich mit den 198W aus dem Ergebnis des Tools.

Wenn es ein Noname-Netzteil ist, würde unter Umständen schon der Wechsel auf ein 300-350W Markennetzteil reichen.

Bis denne!
__________________
Stopp ELENA jetzt!
goldie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2008, 01:02   #15
NosferatuX
Krawallmacher
 
Benutzerbild von NosferatuX
 
Registriert seit: Mar 2001
Beiträge: 1.682
Sehe ich genau so, 400W wäre ein guter Richtwert.
Wenn Du Dir mein System mal ansiehst wirst Du feststellen, dass ich mit einem 400W Enermax Liberty gut klarkomme. Wenn Du allerdings schon für die Zukunft rüsten willst kannst Du auch ein NT mit mehr Leistung kaufen. Dann sollte allerdings genau auf die Effizienz geachtet werden. Mindestens 80% Effizienz bei einer Auslastung von 40-90% sollte dann schon drin sein. Besser mehr. Die neuen Enermax MODU82+ und PRO82+ Netzteile weisen sogar mehr Effizienz in einem Lastbereich von 20-100% auf.
__________________


> My System <


I'm Ohm of Borg. Resistance is voltage divided by current.

Erst wenn die letzte Tauschbörse geschlossen, das letzte Killerspiel verboten und der letzte Blog zensiert ist werdet ihr erkennen, dass ihr eure Kinder trotzdem selbst erziehen müsst!
NosferatuX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2008, 15:44   #16
Omikron
Super - Moderator
 
Benutzerbild von Omikron
 
Registriert seit: Dec 2001
Beiträge: 13.739
Zitat:
Zitat von goldie
Wenn deine Grafikkarte einen Mangel an Strom feststellt, dann kann das auch sein, weil der Stromanschluß der Grafikkarte nicht an einem einzelnen Strang ist (noch Laufwerke drangestöpselt)

Uiuiui, lange ists her. Sorry.

Bin aber erst kürzlich dazu gekommen deinen Tip auszuprobieren. Es hingen in der Tat noch weitere Endverbraucher am selben Stromkabel, an der auch die Graka hing. Ich habe das nun umgestöpselt, nun teilt sich die Graka das STromkabel bloß noch mit dem DVD-Laufwerk. Dennoch bekomme ich weiterhin Abstürze bei grafikintensiven Spielen. Neverwinter Nights 2 stürzt nach knapp 5 Minuten ab, sowie auch Dawn of War. Einzig Jedi Knight II läuft stabil, aber für dieses alte Spiel braucht die Graka ja bloß ihren kleinen Finger zu reichen um genug Power für die Darstellung bereitzustellen.

Mittlerweile läuft hier Vista mit den aktuellen nVidia-Treibern und Service Pack 1. Ich denke ich bin auch sonst treibermäßig auf dem aktuellen Stand.

Ich fürchte wirklich, dass ein neues Netzteil her muss.

Was haltet ihr von diesem Exemplar?

http://www.mindfactory.de/product_in...W-ATX-2-2.html

edit: Sollte ein HW-Mod der Ansicht sein dies sei Off-Topic, dann bitte diesen Beitrag absplitten und in einen eigenen Thread (oder ggf Sammelthread) verschieben. Danke.
__________________

Clix | Proud Member of the first Ketchup-Fanclub e.V. | Carpe...quisquis... | ...oh dear Molly... |


Geändert von Omikron (20.03.2008 um 15:45 Uhr).
Omikron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2008, 15:55   #17
goldie
Ehemaliger Moderator
 
Benutzerbild von goldie
 
Registriert seit: Jul 2001
Beiträge: 11.465
Gibt es wieder die Fehlermeldung, dass die Grafikkarte nicht genug Strom hat und stürzt nur das Spiel ab und du landest dann wieder auf dem Desktop? Weil 5 Minuten bis zum Absturz hört sich für mich irgendwie nicht nach einem Stromproblem an.

Bis denne!
__________________
Stopp ELENA jetzt!
goldie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2009, 01:45   #18
His.Shadow
Oberchecker
 
Benutzerbild von His.Shadow
 
Registriert seit: Aug 2004
Beiträge: 217
Würde dir auch ein Markennetzteil mit ca. 450 Watt empfehlen.Bei Enermax kann man nicht´s verkehrt machen.Gibt aber auch schon günstigere Netzteile zb. von Cougar!
Am besten mit 80-PLUS-Bronze Zertifizierung. Sind Sparsam und Effizient.
__________________
The Gigashadow is the end and it is the beginning.
His.Shadow ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:13 Uhr.